Mittwoch, November 22nd, 2017

now browsing by day

 

Wie Investoren von Bitcoin und Co. profitieren können?

Die Agenda – 1.Investorenkongress Kryptowährungen am 23. Januar 2018 in München – Frühbucher-Rabatt im November sichern!

BildAn Bitcoin und Co. geht in den letzten Monaten medial kein Weg vorbei. Enorme Kurssteigerungen und widersprüchliche Meldungen namhafter Experten bestimmen das derzeitige Bild in den Medien. Sind Kryptowährungen nur eine Zeiterscheinung, ein Hype oder werden Bitcoin & Co. mit der dahinterstehenden Blockchain-Technologie, unsere Welt nachhaltig verändern?

Nicht wenige Finanz-Experten trauen den neuen Kryptowährungen eine entscheidende Rolle im zukünftigen weltweiten Zahlungsverkehr zu. So hat als erste Nation Japan, Kryptowährungen bereits als offizielles Zahlungsmittel anerkannt.

Nun sind die ersten Finanzprodukte mit diesem Thema am Markt. Ist die neue Anlageklasse Kryptowährung jetzt reif für professionelle Investoren? Was sollte man als Berater, Produktentwickler, Investor, Banker oder Fachjournalist wissen?

Mit den Antworten beschäftigt sich der 1.Investorenkongress Kryptowährungen 2018 am 23. Januar im Municon am Flughafen München.

Top-Experten geben sich ein Stell-Dich-Ein!

Hier die Agenda:

10:00 Uhr – 10:45 Uhr:
Marktentwicklung, Hintergründe und Zukunftsprognosen von Kryptowährungen
– Jörg Molt, Kryptowährungsexperte, u.a. Top 100 excellent Speaker, CEO Satoshi School

10:45 Uhr – 11:30 Uhr:
Sollte man in die Blockchain-Technologie, in Bitcoins oder andere Kryptowährungen investieren?
– Prof. Dr. Phillip Sandner, Frankfurt School Blockchain Center

11:30 Uhr – 12:00 Uhr:
Diskussion mit Jörg Molt und Prof. Dr. Phillip Sandner

12:00 Uhr – 13:00 Uhr:
Network- und Mittagspause

13:00 Uhr – 13:30 Uhr:
Internationale Regulierung von Kryptowährungen
– Dr. Khanh Dang Ngo, LL.M. ( Boston University), Rechtsanwalt, Finance & Blockchain, Simmons & Simmons LLP

13:30 Uhr – 14:00 Uhr:
Steuerliche Rahmenbedingungen für Crypto Fonds in Deutschland
– Dr. Julian Albrecht, Rechtsanwalt, Senior Associate, Schnittker Möllmann Partners, Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbH

14:00 Uhr – 14.30 Uhr:
Steuerliche Investitionsstrukturen für Private Equity und Family Office Investoren
– Alexander Lehnen, Steuerberater Wirtschaftsprüfer, Partner, ARNECKE SIBETH Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

14:30 Uhr – 15:10 Uhr:
Kryptowährungsfonds – eine neue Assetklasse für institutionelle Investoren
– Dr. jur. Thorsten Voß, Rechtsanwalt, Partner, Sernetz Schäfer Rechtsanwälte Partnerschaft mbH

15:10 Uhr – 15:30 Uhr:
Network- und Kaffeepause

15:30 Uhr – 16:00 Uhr:
Kryptowährungen und -assets: Investitionsvehikel und Regulationserfahrung durch die FINMA
– Jan Brzezek, Gründer und CEO, Crypto Funds AG

16:00 Uhr – 16:30 Uhr:
Geschlossener AIF: Anforderungen von Emissionshäusern, Produktentwicklern im Kontext zu Anforderungen der BaFin
– Stefan Klaile, Vorstand Xolaris Gruppe, Xolaris Service KVG

16:30 Uhr – 17:30 Uhr:
Aktuelle Übersicht von Kryptowährungs-Investitionsangeboten für professionelle Investoren
– Thomas Backs, geschäftsführender Gesellschafter, Bonafide Invest GmbH

anschließend Diskussion mit aktuellen Produktanbietern

Moderation der Veranstaltung:
– Friedrich Andreas Wanschka, Fachjournalist und Chefredakteur u.a. FinanzBusinessMagazin.de

ab 17:30 Uhr:
After Work Gespräche mit Getränken und Fingerfood

Agenda/Ablauf: Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Frühbucherrabatt im November sichern! Begrenztes Platzangebot!
Hier geht es zur Anmeldung:
www.investorenkongress.de/anmeldung/

Über:

FinanzBusinessMagazin.de – Astrid Klee RedaktionMedien Verlag
Herr Friedrich Andreas Wanschka
Schwaighofstraße 17 A
83684 Tegernsee
Deutschland

fon ..: +49 (0) 8022 – 8583010
web ..: http://www.FinanzBusinessMagazin.de
email : wanschka@redaktionmedien.de

FinanzBusinessMagazin.de ist das vierteljährlich erscheinende Onlinemagazin für Entscheider der Finanzbranche mit den neuesten Trends, Entwicklungen und Studien aus den deutschen, europäischen und weltweiten Finanz- und Versicherungsmärkten. Management-Wissen für Investments, Immobilien, Banken, Versicherungen, Dienstleistungen, Institutionelle Anlage und Vertrieb.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Astrid Klee RedaktionMedien Verlag
Herr Friedrich Andreas Wanschka
Schwaighofstraße 17 A
83684 Tegernsee

fon ..: +49 (0) 8022 – 8583010
web ..: http://www.FinanzBusinessMagazin.de
email : wanschka@redaktionmedien.de

Befristungstarifvertrag Steinkohlenbergbau unwirksam

Ein Tarifvertrag, der siebenjährige Befristungen – ohne sachlichen Grund- ermöglichen soll, ist unwirksam. Das entschied das Landesarbeitsgericht Hamm.

BildNach dem Gesetz ist ein unbefristetes Arbeitsverhältnis der Grundsatz. Befristete Arbeitsverhältnisse, ohne sachlichen Grund, sind nach § 14 TzBfG maximal für zwei Jahre zulässig. Durch Tarifvertrag sind aber Verlängerungen möglich. Die Tarifvertragsparteien haben einen Ermessensspielraum. Das Bundesarbeitsgericht hat die Tarifvertragsparteien bereits in mehreren Entscheidungen zum besonnen Umgang mit diesem vom Gesetzgeber eingeräumten Ermessen aufgefordert, da befristete Arbeitsverträge für die Arbeitnehmer negative Folgen haben und zu den prekären Arbeitsverhältnissen gehören. Der Ermessensspielraum sei nicht grenzenlos, so das Bundesarbeitsgericht.

Die Gewerkschaft IG BCE hat mit dem Steinkohlenverband einen Tarifvertrag geschlossen, der zuletzt sogar 7jährige Befristungszeiten – ohne sachlichen Grund – zulässt.

Das Bundesarbeitsgericht urteilte bereits am 26.10.2016, dass trotz der Tarifautonomie sachgrundlose Befristungen in Tarifverträgen maximal für 6 Jahre zulässig sein können. Unionsrechtliche Vorgaben und ein sozialer Mindestschutz gebieten diese Beschränkung des tariflichen Gestaltungsspielraums.

Die RAG Aktiengesellschaft und ihre Tochtergesellschaft aus Ibbenbüren vertraten allerdings die Auffassung, dass das nicht für sie gelte, da sie sich in einer besonderen Situation befänden. Schließlich würde ein gesamter Industriezweig geschlossen und dies müsste sozialverträglich geschehen. Sie sei auf diese sachgrundlosen Befristungen in dem Tarifvertrag angewiesen. Die 11. Kammer des Landesarbeitsgerichtes Hamm entschied Mitte Mai diesen Jahres unter Hinweis auf die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichtes, dass auch der Tarifvertrag über sachgrundlose Befristungen im Steinkohlenbergbau unwirksam sei, da er sich nicht im Rahmen des verfassungs- und unionsrechtlich zulässigen Gestaltungsrahmen halte. Am 22.11.2017 stand ein weiterer Termin vor der 3. Kammer des Landesarbeitsgerichtes Hamm an. Dort hatte eine Mitarbeiterin der RAG des Saarlandes auf Entfristung geklagt. Einen Tag vor dem Termin erkannte die RAG den Klageanspruch an, sodass Anerkenntnisurteil erging. Die RAG erklärte hierzu, es habe sich plötzlich doch Bedarf für die Zeit nach 2018 für die klagende Partei ergeben. Aufgrund der klaren Worte des Bundesarbeitsgerichtes, denen sich auch das Landesarbeitsgericht Hamm anschließt, kann von der Unwirksamkeit des Tarifvertrages ausgegangen werden.

Nach den uns vorliegenden Informationen sind über 500 Arbeitsverhältnisse betroffen. Über 20 Betroffene haben uns bereits kurzfristig beauftragt, ihren konkreten Vertrag zu prüfen. Denn nach den Sozialplänen der RAG haben nur unbefristet Beschäftigte Anspruch auf Fortbildungen wie etwa Meisterschulung und auch nur Unbefristete erhalten 2018 eine Abfindung. Wie der Fall aus dem Saarland zeigt, geht es für einige Unbefristete auch nach 2018 weiter. Allerdings: Die Entfristung muss unbedingt fristgerecht geltend gemacht werden. Wenn der mangelhafte Tarifvertrag also auf das noch gerade zulässige Maß – nämlich 6 Jahre – geändert wird und ein Arbeitnehmer unterschreibt eine Verlängerung, etwa für ein weiteres Jahr, werden die Fehler geheilt. Bei Kettenbefristungen prüfen die Gerichte nämlich immer nur die Wirksamkeit der letzten Befristung. Daher ist hier absolute Vorsicht geboten. Wir raten, möglichst zeitnah eine Klärung herbeizuführen, damit bei Auslaufen des Vertrages bereits Klarheit besteht. Auch das Angebot an Jungbergbauleute, zur Firma NRW Start zu wechseln, sollte äußerst kritisch in jedem Einzelfall geprüft werden, wie wir aus diversen Beratungsakten wissen.

Kanzlei Kuhlmann Rechtsanwaltsgesellschaft
Daniel Kuhlmann
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Arbeitsrecht

Über:

Kanzlei Kuhlmann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Herr Daniel Kuhlmann
Wandweg 3
44149 Dortmund
Deutschland

fon ..: 0231 9651080
web ..: http://www.kanzlei-kuhlmann.de
email : info@kanzlei-kuhlmann.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Kanzlei Kuhlmann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Herr Daniel Kuhlmann
Wandweg 3
44149 Dortmund

fon ..: 0231 9651080
web ..: http://www.kanzlei-kuhlmann.de
email : info@kanzlei-kuhlmann.de

Die meistgestellten Fragen zur Meditation jetzt als eBook „Das FAQ der Meditation“. Meditieren leicht gemacht

Für Interessierte der Meditation gibt es jetzt ein eBook mit Antworten auf die häufig gestellten Fragen. Mit gelebter Erfahrung und Wissenschaft gibt es eine schnelle und kurzweilige Orientierung.

BildWie meditiere ich? Warum ist es gut zu meditieren? Und welche Meditationsarten für mehr Achtsamkeit gibt es? Auf diese und weitere häufig gestellte Fragen liefert „Das FAQ der Meditation“ kurz und knapp Antworten. Die schnelle Information über die wichtigsten Fragen stammt aus langjähriger Erfahrung des Meditationstrainers Ramin Raygan. Ergänzt werden sie mit Erkenntnissen aus der Meditationsforschung von Dr. Patricia Heitmann. Dabei wurde die Sammlung der häufig gestellten Fragen kurzweilig gehalten, um Interessierte schnell und einfach dem Meditieren näherzubringen. Besonders informativ ist die Gegenüberstellung zu den weltbekannten Meditationen. Das FAQ bietet spannende Informationen zu unterschiedlichen Techniken wie der Chakra Meditation, Zen Meditation, Vipassana oder das meditieren mit einem Mantra. So ist das eBook ein Ratgeber für diejenigen, die sich für das Training von Achtsamkeit oder eine spezielle Form interessieren.

Meditation hilft leicht und schnell aus dem Stress zu finden. Denn durch Meditieren entwickelt sich jene Achtsamkeit, auf sich zu schauen. Diese Achtsamkeit eröffnet einen Einblick zu tiefem Selbst- und Weltverständnis. Viele Interessierte fragen sich, wie sie dorthin kommen. Das FAQ beschreibt die beliebte Meditationsform Vipassana. Die Vipassana ist ein Weg der Selbsterkenntnis durch Selbstbeobachtung. Meditierende lernen die Mechanismen, die das Denken, die Gefühle, das Urteilsvermögen und Empfindungen steuern, besser kennen. Weil Achtsamkeit eine große Rolle spielt, wird die Vipassana in westlichen Ländern als Achtsamkeits-Meditation bezeichnet. Darüber hinaus werden die Zen Meditation, geführte Key Meditation, Meditation mit Mantra oder Chakra und andere Techniken zur Schulung der Achtsamkeit beschrieben.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die Steigerung der Achtsamkeit als Persönlichkeitsmerkmal von Meditierenden. Die Erfahrung hat Autor Ramin Raygan gemacht, der auf mehr als 5.000 Stunden Meditation zurückschaut. Er hat verschiedenste Formen des Meditierens kennengelernt und erprobt. Von einem direkten Schüler des Dalai Lama, bei buddhistischen Mönchen im Himalaya oder wochenlang in völliger Abgeschiedenheit im Dschungel sammelte er Inspirationen. Seine Vision ist es, allen Interessierten das Meditieren ans Herz zu legen: „Das eBook ist als Motivation gedacht, umgehend beginnen zu wollen, um in die eigene Welt der Meditation und Achtsamkeit einzutauchen. Tatsächlich ist es einfacher mit dem Meditieren zu beginnen als die meisten Menschen denken. Sich mit dieser Technik zu beschäftigen, ist wertvoll, weil es auf einfache Weise die körperliche, geistige und seelische Gesundheit unterstützt.“ Der Ratgeber für die Entwicklung der eigenen Meditationspraxis und mehr Achtsamkeit ist für 99 Cent bei Amazon verfügbar. Somit ist „Das FAQ der Meditation“ eine bedeutsame Grundlage für das persönliche Wachstum.

Über:

4 You Coaching GmbH
Herr Ramin Raygan
Konstanzer Str. 62
10707 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 – 20 45 58 14
web ..: http://www.key-meditation.com/
email : info@ramin-raygan.com

4 You Coaching steht für Stressreduktion und Lebenszufriedenheit und wie man dies nachhaltig in sein Leben integrieren kann.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

4 You Coaching GmbH
Herr Ramin Raygan
Konstanzer Str. 62
10707 Berlin

fon ..: 030 – 20 45 58 14
web ..: http://www.key-meditation.com/
email : info@ramin-raygan.com

Masterpayment übernimmt Zahlungsabwicklung für Bitcoin-Börse Bitstamp

Masterpayment, innovativer Zahlungsdienstleister im E-Commerce, übernimmt ab sofort die Abwicklung für Kreditkartenzahlungen über Visa/Mastercard auf Bitstamp, einer der größten Kryptowährungs-Börsen

Starnberg/London, 22. November 2017. Masterpayment, einer der führenden Zahlungsdienstleister im E-Commerce, übernimmt ab sofort die Abwicklung für Kreditkartenzahlungen über Visa und Mastercard auf Bitstamp, einer der größten Börsen für Kryptowährungen mit Sitz in London. Mit der Partnerschaft können virtuelle Währungen wie Bitcoin, Ethereum und viele weitere schnell und sicher per Kreditkartenzahlung erworben beziehungsweise ausgezahlt werden.

Als Payment Service Provider (PSP) ist Masterpayment auf die Bedürfnisse von E-Commerce-Unternehmen und elektronischen Marktplätzen spezialisiert. Im Bereich der Transaktionen bei Kryptowährungen ist das Starnberger Unternehmen Vorreiter der Branche und bietet auf www.bitstamp.com den Ankauf und die Auszahlung von Kryptowährungen in Euro und US-Dollar an. Damit können unter anderem Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) auf der Plattform gehandelt werden. Die Transaktionsgebühren betragen moderate acht bis fünf Prozent.

„Wir bei Bitstamp haben immer als oberstes Ziel, den Zugang zu digitalen Währungen so sicher und einfach wie möglich zu gestalten. Deshalb freuen wir uns über unsere Partnerschaft mit Masterpayment, die uns perfekt bei der Umsetzung dieser Ziele unterstützt“, erklärt Miha Grcar, Head of Business Development bei Bitstamp.

Masterpayment steht für sichere und bequeme Zahlungsabwicklungen. Diese Kernkompetenz ist ideal für eine international tätige Kryptowährungs-Börse wie Bitstamp, für die die Sicherheit der Transaktionsverarbeitung im Vordergrund steht. Masterpayment gewährleistet neben standardisierten Sicherheitsverfahren bei Kreditkarten-Zahlungen (wie zum Beispiel 3D Secure) auch weitere spezielle Verfahren zur Betrugsverhinderung, die eine permanente Feinabstimmung des Risikosystems und die Überwachung der Transaktionen gewährleisten.

Die eigene API (Schnittstelle) von Masterpayment ermöglicht dabei eine sichere und nahtlose Integration in die Benutzeroberfläche auf der Bitstamp-Plattform, so dass Zahlungen von Kunden schnell, sicher und komfortabel abgewickelt werden können. Aktuell werden über Masterpayment zunächst Kreditkartenzahlungen über Visa und Mastercard angeboten, weitere Kreditkarten-Anbieter und alternative Zahlungsmöglichkeiten sind in Zukunft geplant.

„Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Bitstamp den Grundstein für eine langfristige Partnerschaft im Bereich der Kryptowährungen zu legen. Die Nachfrage der Nutzer nach flexiblen Zahlungsmethoden steigt und wir freuen uns darauf, diese zukünftig anbieten zu können“, so Christian Mangold, Managing Director bei Masterpayment.

Das Alleinstellungsmerkmal von Masterpayment ist die Kombination aus Payment Service Provider und Acquirer: Neben der Zahlungsabwicklung bietet das Starnberger Unternehmen unter anderem auch Firmenkonten für institutionelle Anleger und Investmentgesellschaften über die hauseigene Bank an. Damit offeriert Masterpayment, das zur NASDAQ-notierte NET1 Gruppe gehört, den kompletten Prozess von „Acquiring“ und „Processing“ aus einer Hand.

Über:

Masterpayment GmbH
Herr Alexander Gerstl
Petersbrunner Str. 1b
82319 Starnberg
Deutschland

fon ..: (+49) 0815118750
web ..: http://www.masterpayment.com
email : alexander.gerstl@masterpayment.com

Über Masterpayment
Masterpayment ist ein Payment Service Provider aus Starnberg bei München. Masterpayment kombiniert die Kernkompetenzen eines Acquirers mit denen eines Zahlungsdienstleisters und bietet über die hauseigene Bank den kompletten Prozess der Zahlungsabwicklung aus einer Hand. Masterpayment wurde 2010 gegründet und gehört zur der Net1 Group (NASDAQ: UEPS). Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Liechtenstein und Malta. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.
www.masterpayment.com

Pressekontakt:

Masterpayment GmbH
Herr Alexander Gerstl
Petersbrunner Str. 1b
82319 Starnberg

fon ..: (+49) 0815118750
web ..: http://www.masterpayment.com
email : alexander.gerstl@masterpayment.com

Die Schlaferei eröffnet nun auch eine Filiale in Hamburg!

Nicht mehr lange dann heißt es: Moin Hamburg!
Die Schlaferei öffnet am 1. Dezember die Türen der neuen Filiale in Hamburg und alle sind herzlich eingeladen mit uns zu feiern!

Bild– Köln meets Hamburg –
Die Schlaferei eröffnet nun auch eine Filiale in Hamburg!
Wir heißen Sie herzlich willkommen am 01.12.2017 in der Schlaferei Hamburg, Grindelallee 153 in 20146 Hamburg.

Die Schlaferei kommt nach Hamburg! Am 01. Dezember öffnen wir erstmalig unsere Türen für Sie. Feiern Sie mit uns die große Neueröffnung unseres Bettenfachgeschäftes in Hamburg. Mit einem großen Sortiment an Boxspringbetten, Wasserbetten, Matratzen und weiteren tollen Angeboten erwarten wir Sie.

Entdecken Sie in unserer Bettenausstellung hochwertige Schlafsysteme von namhaften Herstellern und liegen Sie selber Probe. Bei einem Kaffee oder Kaltgetränk können Sie sich umfassend beraten lassen und auf Wunsch die Matratze Zuhause testen und Probeschlafen.
Bei uns erhalten Sie nicht nur TOP Produkte zu fairen Preisen, wir bieten Ihnen auch einen unschlagbaren Service: Lieferung, Montage, Entsorgung des alten Bettes und 30 Tage Kerntauschgarantie!

Kommen Sie vorbei und profitieren Sie von unseren Angeboten.
Bis zum 31.12.2017 ERÖFFNUNGSANGEBOT -20 % auf alles,
aktuelle Aktionen sind davon ausgeschlossen!

Wir freuen uns auf Sie!
Mehr Informationen unter: www.schlaferei-hamburg.de

Wir bieten Ihnen alles für einen gesunden Schlaf, exklusive Produkte bei der Schlaferei in Hamburg. In unserem Bettenfachgeschäft in Hamburg bieten wir Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Matratzen, Lattenroste, Decken, Kissen und Bettwäsche sowie Wasserbetten und Wasserbetten-Zubehör, natürlich zu einer TOP Qualität und in verschiedenen Preisklassen, für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Bei einem Probeliegen in unserem Fachgeschäft in Hamburg können Sie sich von unseren Wasserbetten und Boxspringbetten verzaubern lassen und den einmaligen Liegekomfort in einem Wasserbett oder Boxspringbett erleben. Kommen Sie einfach in Hamburg vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch! Hier finden Sie eine der größten Ausstellungen für Boxspringbetten und Wasserbetten in Hamburg und Umgebung. Überzeugen Sie sich selbst von der tollen Qualität unserer Produkte!

Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie und stehen Ihnen jederzeit hilfsbereit und beratend zur Seite. Damit Sie sich auch ja richtig entscheiden, führen wir umfassende Beratungsgespräche und nehmen uns Zeit für Sie und Ihre ganz individuellen Wünsche. Wir beraten Sie fachkundig, da unsere Mitarbeiter laufend geschult werden und mit unseren Produkten bestens vertraut sind. Wir zeigen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten für Ihren erholsamen Schlaf auf und freuen uns, wenn Sie etwas Passendes bei der Schlaferei in Hamburg finden.

Über:

Schlaferei Köln
Herr Andreas Jerke
Max-Planck-Str. 26a
50858 Köln
Deutschland

fon ..: (02234) 951777-0
web ..: http://www.koeln-schlaferei.de
email : info@schlaferei-koeln.de

Pressekontakt:

Schlaferei Köln
Herr Andreas Jerke
Max-Planck-Str. 26a
50858 Köln

fon ..: (02234) 951777-0
web ..: http://www.koeln-schlaferei.de
email : info@schlaferei-koeln.de

Einen Finca Urlaub auf Mallorca beim Marktführer Mallorca Fincavermietung buchen

Wer seinen Urlaub für 2018 buchen möchte, sollte sich jetzt die Termine sichern.

Jedes Ferienhaus oder Finca ist nur einmal da und schnell ausgebucht. Die Fincas oder Ferienhäuser mit einer tollen Lage, einem guten Preis-Leistungsverhältnis sowie einer schönen Ausstattung sind natürlich als erstes gebucht. Auf dem Interntportal www.mallorca-fincavermietung.com findet der Urlauber die schönsten 1000 Ferien Immobilien auf der Insel. Die Auswahl ist zwar groß, aber dennoch begrenzt. Deshalb ist es wichtig, sich früh zu entscheiden und sich seine Traumimmobilie sichern. Auf Mallorca gibt es viele unterschiedliche Ferienunterkünfte. Jeder Gast kann wählen, ob er ein Urlaubshotel oder eine individuelle Urlaubsimmobilie wie ein Ferienhaus oder Finca buchen möchten. Oft wird der bereits geläufige Name Finca für alle Objekte genutzt. Dies ist natürlich nicht korrekt. Eine Finca ist das Land auf Mallorca. Deshalb hat man die Unterkünfte in ländlicher Lage Finca genannt. Hier sind die Grundstücke sehr groß von mind. 7.000 m2 und haben keinen direkten Nachbarn. Ein Ferienhaus befindet sich in einem Wohngebiet oder einem Dorf sowie in der Stadt und hat in der Regel kleine Grundstücke mit direkten Nachbarn. Natürlich ist oftmals auch eine Infrastruktur in direkter Nähe und somit der Supermarkt und Restaurants fußläufig erreichbar. Auch die Strandnähe ist möglich bei den Ferienhäusern. Je nach Ausstattung und Bauweise werden diese Ferienhäuser auch Chalets oder Villen genannt.

Die unterschiedlichen Urlaubsdomizile findet man in allen Regionen auf der Insel Mallorca. Sehr beliebt bei den Urlaubsgästen ist der Süden bis zum Südosten. Hier findet der Urlauber schöne Sandstrände wie den Es Trenc, der als Traumstrand bekannt ist. Weiter östlich in der Gemeinde Santanyi findet der man tolle Sandbuchten mit Flair. Die Cala Santanyi ist sehr beliebt und eine schöne Bucht. Hier trifft man sich auch zum Beach Volleyball. Eine sehr schöne Familien Sandbucht ist auch die Cala Llombards. Hier kann man direkt mit dem Auto bis zum Strand fahren und dort kostenlos parken. Im Naturpark Mondrago befindet sich die gleichnamige Bucht Cala Mondrago und die S´Amarador. Diese Buchten sind ideal auch mit kleinen Kindern. Das Wasser führt flach ins Meer hinein und ist dadurch für Familien traumhaft schön. Der Spezial Anbieter www.mallorca-fincavermietung.com/mallorca-fincas/ bietet die passenden Fincas und Ferienhäuser auf Mallorca. Die Region bietet nicht nur schöne Strände. Hier findet man viele kleine, noch typische Dörfer mit viel Charme. Hier findet die Gäste tolle Restaurants und kleine Cafés zum Verweilen. Viele schöne Ferienhäuser findet man in der Region Alcudia. In dieser Region legen die Urlaubsgäste viel Wert darauf, vieles fußläufig erreichen zu können und auch der Strand sollte in der näheren Umgebung liegen. Die Insel bietet viele Möglichkeiten und jede Region hat Ihren Reiz und Charme. So kann sich jeder Urlauber seinen Lieblingsort mit seiner passenden Ferienunterkunft aussuchen und buchen.

Die Insel bietet einfach viel und nicht nur Strandurlaub in Familienhotels oder Partyburgen. Die Insel bietet eine herrliche Natur und viele Ausflugsmöglichkeiten. Sportliche Aktivitäten sind überall möglich wie Reiten, Tennis, Golf spielen, Fahrrad fahren, Wandern, Tauchen oder einfach nur Spazieren gehen. Auch die Inselhauptstadt Palma mit den vielen Gassen in der Altstadt und den kleinen Geschäften sowie den vielen netten Restaurants und Tapas Bars ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein exklusives Chalet oder eine Luxus Villa hat die Agentur www.mallorca-fincavermietung.com/luxus-fincas/ in Ihrem großen Angebot von Urlaubs Domizilen. Die vielen Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale, das Castell Belvere oder das spanische Dorf „Pueblo Espanol“ sowie die Klöster auf Mallorca das Kloster Lluc oder Sant Salvador usw. Auch diverse Naturparks oder Museen sind auf Mallorca zu finden und ein großes Aquarium das Palma Aquarium mit zahlreichen kleinen und großen Fischen für die ganze Familie. Auch die Reisezeit wird immer länger. Mallorca ist nicht nur im Sommer schön, nein die Insel hat Ihren ganz besonderen Reiz das ganze Jahr. Von März bis in den November von angenehmen Temperaturen im November bis zu 20 Grad. Mallorca ist immer schön zu jeder Jahreszeit und jedem Wetter.

Über:

Casas 1963 SLU
Herr Stefan Suttner
Avenida Alejandro Rossello 23, 7A
07002 Palma de Mallorca
Spanien

fon ..: 0034 971 800 249
web ..: http://www.mallorca-fincavermietung.com
email : info@mallorca-fincavermietung.com

Pressekontakt:

Casas 1963 SLU
Herr Stefan Suttner
Avenida Alejandro Rossello 23, 7A
07002 Palma de Mallorca

fon ..: 0034 971 800 249
web ..: http://www.mallorca-fincavermietung.com
email : info@mallorca-fincavermietung.com

Erfolgs – Geheimnisse für Top -Verkäufer – S&P

Aus mehr Angeboten Aufträge machen! – Garantietermin für 2017 nicht verpassen !
*07.12.2017 in Düsseldorf*

Unser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Kundenkommunikation, Argumentationstechniken und Vertriebserfolg.

> Handwerkszeug für erfolgreiche Vertriebsmitarbeiter
> Kunst des Net-Workings: Kundenbeziehungen aufbauen
> Auf gute Kommunikation kommt es an! Punkten Sie mit Emotionen im Verkaufsgespräch
> Ertragssteigerung durch Einsatz der richtigen Preismodelle

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

07.12.2017 in Düsseldorf (GARANTIETERMIN)
07.03.2018 in Stuttgart
15.05.2018 in Hamburg
10.07.2018 in Berlin

Ihr Nutzen:

> Die 7 effektivsten Vertriebstechniken
> So führt man Verkaufsgespräche!
> Professionelles Preismanagement und erfolgreiche Ertragssteigerung

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ S&P Test „Welcher Verkäufertyp bin ich?“
+ Sofortmaßnahmen für mehr Vertriebserfolg und mehr Gewinn
+ S&P Checkliste „Einwände sicher erkennen und erfolgreich entkräften“
+ S&P Leitfaden Key-Account-Management: „Verkaufsgespräche erfolgreich führen“
+ S&P Tool Preismanagement
+ S&P Test zur Bestimmung der Preisbereitschaft der Kunden

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an. Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Nicht der passende Termin dabei? Informieren Sie sich jetzt über unsere Business-Coachings und Inhouse Trainings, maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Neue vielversprechende Krebstherapien

Neue Krebstherapien bekämpfen nicht mehr den Tumor, sondern stärken das Immunsystem im Kampf gegen die Krebszellen. Sie könnten in Zukunft zum Standard in der Krebstherapie werden.

Das wurde im Rahmen eines Pressegesprächs in München deutlich.

Die Einführung von zielgerichteten Therapien hat die Krebsbehandlung in den vergangen Jahren ein gutes Stück vorangebracht. Als weiterer vielversprechender Behandlungsansatz etabliert sich nun zunehmend auch die Immuntherapie. Wie Hervé Hoppenot, Chief Executive Officer des biopharmazeutischen Unternehmens Incyte Biosciences betonte, zielen diese Immun-Therapeutika nicht direkt auf den Tumor ab. Vielmehr sollen sie das körpereigene Immunsystem im Kampf gegen den Krebs unterstützen. Denn die T-Lymphozyten – kurz T-Zellen -, die zu den Frontkämpfern des Immunsystems gehören, sind zwar, wenn sie aktiviert werden, in der Lage, Krebszellen aufzuspüren und zu vernichten. Diese haben jedoch viele Tricks auf Lager, um den Angriffen der Abwehrzellen zu entgehen. So sondern sie etwa vermehrt das Enzym IDO1 ab. Dieses verhindert, dass die sich annähernden Abwehrzellen aktiviert werden und sich vermehren und sorgt auf diese Weise dafür, dass diese den Tumorzellen nicht mehr gefährlich werden können. Entdeckt habe man dieses Enzym eigentlich in der Gynäkologie. Denn es werde auch in der Plazenta produziert, wo es dafür Sorge, dass der Fötus nicht vom mütterlichen Immunsystem abgestoßen werde, berichtete Hoppenot. Das Enzym lässt sich jedoch medikamentös hemmen. Einen solchen IDO1-Hemmer hat Incyte Biosciences bereits in seinem klinischen Portfolio. Dieses umfasst insgesamt 17 Entwicklungskandidaten. Fünf davon befinden sich bereits in der Spätphase der klinischen Entwicklung. Mit ersten Ergebnissen rechnet das US-amerikanische Unternehmen mit Deutschlandsitz auf dem Wissenschaftscampus Martinsried bei München im ersten Halbjahr 2018.
„Wir wollen auch überprüfen, welche Möglichkeiten der Kombination mit immunonkologischen Präparaten sinnvoll sind und welche Patienten am meisten davon profitieren“, betonte Peter Mutzenbecher. „Für uns ist die Immunonkologie ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Tätigkeit“, so der Geschäftsführer von Incyte Biosciences Germany. Er ist davon überzeugt, dass die Immuntherapie in Zukunft ein fester Bestandteil der Krebstherapie sein wird. Nach seiner Aussage strebt das Unternehmen eine weitreichende Zusammenarbeit mit deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen an, um die Entwicklung von Krebsmedikamenten zu beschleunigen. „Wir forschen im Bereich von Lungen-, Blasen- und Nierenkrebs sowie auch einer Reihe weiterer Krebsarten“, erläuterte Mutzenbecher. Ein Ziel für die Zukunft müsse es sein, vorausschauend zu wissen, welche Patienten auf die einzelnen Behandlungsmöglichkeiten am besten ansprechen. „Wir wollen nicht eine Therapie für alle, sondern eine sinnvolle Therapie für jene Patienten, die auch tatsächlich davon profitieren“, unterstrich der Geschäftsführer.

Über:

Fulmidas Medienagentur
Frau Levke Bente Petersen
Schiffbauerdamm 8
10117 Berlin
Deutschland

fon ..: 030.9700-5030
web ..: http://www.fulmidas.de
email : lpetersen@fulmidas.de

Pressekontakt:

Fulmidas Medienagentur
Frau Levke Bente Petersen
Schiffbauerdamm 8
10117 Berlin

fon ..: 030.9700-5030
web ..: http://www.fulmidas.de
email : lpetersen@fulmidas.de

Neuerscheinung: Autobiografie der Jane Doe

Am 23.11. erscheint die Autobiografie der Jane Doe – ein wahre Geschichte über eine starke Frau! „Leben am Abgrund oder wie man fliegen lernt!“

BildAm 23. November erscheint die Biografie der Jane Doe – ein wahre Geschichte über eine starke Frau!

Das Buch „Leben am Abgrund oder wie man fliegen lernt!“ von Jane Doe umfasst 492 Seiten und ist zum Preis von 14,90 Euro erhältlich in der Leseschau.

Ich bin Samantha und dies ist die Autobiografie meiner Mutter. Sie starb ein paar Monate nach Fertigstellung mit 45 Jahren an einem Heiligabend. Nun, nach vielen traurigen Erlebnissen habe ich die Kraft, diese an die Öffentlichkeit zu bringen.

Inhalt des Buches: Ein Kind, das in der Kindheit vernachlässigt wird. Als die Mutter stirbt ist das erst der Anfang eines langen Leidensweges. Vom Bruder missbraucht, vom Ehemann geschlagen. Mit 19 Jahren die Diagnose Krebs. Später dann noch Metastasen, etliche Krankenhausaufenthalte und eine unerkannte Schwangerschaft machen das Leben von Jane zu einem Chaos. Dann versagen ihre Nieren und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Dialyse und Transplantation folgen. Aber sie gibt niemals auf und möchte anderen Menschen mit diesem Buch Mut machen: Jeder ist einzigartig und etwas wert!

Dieses Buch ist einerseits schockierend, andererseits auch wieder lustig geschrieben. Jane Doe hat ihren Humor sich immer bewahrt.

„Im Augenblick wäre ich sehr glücklich, wenn viele Menschen diese Geschichte lesen und diese Hoffnung geben kann“, so der letzte Wille von Jane Doe.

Über:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

VARWICK – ARCHITEKTUR, Steinfurt: Zufriedene Bauherren von zentraler Bedeutung

Qualität durch laufende Befragung der Bauherren absichern

BildFür das Steinfurter Unternehmen VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG ist Kundenzufriedenheit ein zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Deutlich wird dies unter anderem dadurch, dass das Unternehmen die Zufriedenheit seiner Bauherren konsequent extern überprüfen lässt.

Ob Kapitalanleger oder Privatnutzer im Bereich des Neubaus von Wohnanlagen, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Industrie-, Praxis- oder Bürogebäude, gewerbliche oder private Umnutzungen oder Sanierungen: Das Aufgabenspektrum der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG umfasst sämtliche Leistungen und Services, die zur professionellen Planung, Genehmigung, Ausführung und schließlich zum Bezug bzw. zur Inbetriebnahme eines Bauprojektes erforderlich sind.

Wie die VARWICK – ARCHITEKTUR spezifische Kundenanforderungen umsetzt, ist zum Beispiel bei der Entstehung des Kindergartens St. Martin auf der Goethestraße oder bei der Errichtung einer kompletten Wohnanlage auf der Victor-Adolf-Straße in den „Rotmanns Gärten“, Burgsteinfurt zu erkennen.

Dass die Zufriedenheit der Bauherren dabei eine besondere Rolle spielt, beschreibt Martin Varwick, Geschäftsführer der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG, so: „Qualität am Bau beinhaltet für uns, dass individuelle Erwartungen, Wünsche und Anforderungen von Anfang an berücksichtigt und erfüllt werden. Unsere Bauherren sollen eine möglichst unkomplizierte Projektabwicklung erleben und die Zusammenarbeit mit uns aus Überzeugung weiterempfehlen. Unser Ziel war, ist und bleibt, aus jedem Bauherren einen Referenzkunden zu machen“.

Die Bewertungen, die vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH bei den übergebenen Bauherren der letzten Untersuchung 2015 erhoben und zertifiziert wurden, entsprachen diesen Anforderungen in vollem Umfang. Sie zeigen, dass die Zufriedenheit der Bauherren ein wesentliches Markenzeichen des Steinfurter Baubetreuers und Bauträgers ist. Das Ergebnis: 93% Bauherrenzufriedenheit bei einer 100%-igen Empfehlungsbereitschaft der befragten Bauherren.

Nun lässt die VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG erneut ihre Bauherren den aktuellen Status in Sachen Kundenzufriedenheit bewerten und weitet die Zusammenarbeit mit dem ifb Institut aus: Das vorhandene Qualitätssicherungssystem wird um die permanente Prüfung der Bauherren-Zufriedenheit nach jeder erfolgten Abnahme erweitert.

Die ständige Kommunikation zwischen dem ifb Institut und der VARWICK – ARCHITEKTUR ermöglicht dem Unternehmen, jederzeit den aktuellen Stand zu den jeweils übergebenen Bauvorhaben abzurufen und damit zeitnah in das eigene Qualitätsmanagement-System einzupflegen. In Steinfurt, Münster, Emsdetten, Rheine, Greven und Umgebung übernimmt das Unternehmen damit eine Führungsrolle in Sachen aktueller Qualitätssicherung.

Martin Varwick: „Zufriedene Bauherren sind für uns das wichtigste Qualitätsmerkmal. Die vielen Empfehlungen, die wir immer wieder von unseren Bauherren bekommen, belegen das und belohnen uns für unsere Arbeit. Das ist das beste Kompliment, das unser Team von seinen Bauherren bekommen kann“!

Die vom ifb Institut durchgeführte Bauherrenbefragung zum Status Quo für den Zeitraum von 05/2015 bis 08/2017 umfasst alle relevanten Parameter, die für eine aussagefähige Bewertung der VARWICK – ARCHITEKTUR erforderlich sind. Die vorgeschriebenen Prüfungsanforderungen sind hoch und umfassen neben der Zufriedenheit, der Empfehlungsbereitschaft und dem Referenzverhalten wichtige, harte Kriterien.

Dazu zählen die Erfahrungen der Bauherren zur Vertragssicherheit des Unternehmens, zur Budgetsicherheit und zum Baukostenverlauf und zur Erledigung der Restarbeiten. Detaillierte Bewertungen zur Architektur und Planungsleistung, zur zeitlichen Fertigstellung, Bemusterung, Bauleitung und Bauausführungsqualität der beauftragten Fachhandwerker sowie ein Abschlussstatement der Bauherren runden das Befragungsprofil ab.

„Es ist wichtig, Qualitäts- und Service-Leistungen im Bauwesen so transparent zu machen, dass sie für Bauinteressenten eine deutlich bessere Orientierung im Marktumfeld sind“ kommentiert Theo van der Burgt, Geschäftsführer des ifb Instituts, „schriftliche und damit verbindliche Bewertungen erfahrener Bauherren sind da eine verlässliche Unterstützung. Sie bieten angehenden Bauherren bei der Vielfalt des Angebotes ein erkennbares Plus an Sicherheit und erleichtern die Entscheidung für einen geprüften Qualitätsanbieter. Damit ist allen Beteiligten gedient“.

Bauunternehmen, die wie die VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG besonderen Wert auf gute Leistungsbeurteilungen ihrer Bauherren legen, nutzen die Ergebnisse der Befragungen auch, um Verbesserungsvorschläge ihrer Bauherren für zukünftige Ablaufoptimierungen umzusetzen.

Der Zugriff auf den aktuellen Stand der Qualitäts-Performance ist für Bauinteressenten über die Webseite BAUHERREN-PORTAL jederzeit kostenfrei möglich.

Das ifb Institut veröffentlicht dort die Bauherrenbewertung der VARWICK – ARCHITEKTUR in Form des Prüfberichtes und der Qualitätsurkunde, die alle wichtigen Ergebnisse enthält. Das Empfehlungs- und Referenz-Verhalten der Bauherren gehört selbstverständlich dazu.

Neben der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG befinden sich im BAUHERREN-PORTAL ausschließlich ausgesuchte Bauunternehmen, die ihre Bauherren nachweislich mit Spitzenergebnissen in Qualität und Service zufrieden stellen!

Direkt zur Homepage der VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG gelangen Sie HIER.

Zur Qualitäts-Webseite des Unternehmens im BAUHERREN-PORTAL klicken Sie bitte HIER.

Meerbusch, im November 2017

Diese Informationen werden bereitgestellt von: BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12,
40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 – 99 50 453. Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de
Verantwortlich: BAUHERRENreport GmbH/PR-Redaktion/Ferdinand Mosch

Über:

BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 021329950453
web ..: http://www.bauherrenreport.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen der BAUHERRENreport GmbH und dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen beschäftigt sich mit repräsentativen Bauherren-Bewertungen aus schriftlich-verbindlichen Befragungen und den daraus abzuleitenden Handlungsempfehlungen für Bauinteressenten. Partner der Qualitätsgemeinschaft sind geprüfte, regionale Spitzenanbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, deren Bauherrenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist.

Die Ergebnisse der Befragungen werden nach der Auswertung zertifiziert und ab einer Zufriedenheitsquote von 80% beurkundet. Dann verleiht das ifb Institut auch das geschützte Güte- und Vertrauenssiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“. Die substanziellen Inhalte des Konzeptes sind einzigartig: Die Ergebnisse fließen in eine umfassende PR-Kampagne und ein professionelles Empfehlungsmarketing ein und werden u.a. im Netz und in Profi- und PR-Portalen verbreitet, damit möglichst viele Interessenten von der Spitzenqualität der untersuchten Partner erfahren.

Die Zielsetzung: „Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau müssen über Bauherren-Bewertungen klar erkennbar von der breiten Masse aller anderen Anbieter getrennt und wesentlich auffälliger herausgestellt und hervorgehoben werden!“

Die Ergebnisse der Haus- und Wohnungsbauer werden auf der Bauinteressenten-Plattform, dem Bauherren-Portal, veröffentlicht. Hausbauerfahrungen und Bauherrenbewertungen geprüfter Bauunternehmen sind für jeden zugängig, Downloads stehen kostenlos bereit.

Authentische, verständliche Bewertungen der Bauherren zu ihrer Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft generieren die beabsichtigte Sogwirkung auf Bauinteressenten, denn diese sollen sich schließlich für einen der besten Anbieter in ihrer Region entscheiden!

Vorteile für Bauinteressenten: Die Bauherren-Bewertungen im Bauherren-Portal geben zusätzliche Orientierung und ein wichtiges Sicherheitsplus: Die in dieser Qualität aufgearbeiteten Empfehlungen von Ex-Bauherren zu ausgesuchten Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen helfen Bauinteressenten, ihre Entscheidung durch belegbare Fakten abzusichern. Die Tiefe an Qualität bekommen sie an keiner anderen Stelle, auch nicht im Netz!

Vorteile für Partner-Unternehmen: Neben anderen Nutzenaspekten haben sie Vorteile in der Außendarstellung ihrer Qualitätspositionierung und damit in der Imagedarstellung innerhalb ihres relevanten Marktes. Die Auslobung ihrer geprüften Bauherren-Zufriedenheit lässt den Eingang an qualifizierten Empfehlungsanfragen und Aufträgen ansteigen. Teure, meist nicht messbare Image-Werbung kann sofort eingespart werden. Betriebswirtschaftlich rechnet sich der geringe Aufwand in kürzester Zeit: Ein Konzept, bei dem alle Beteiligten gewinnen!

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH
Herr Ferdinand Mosch
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 02132 9950453
web ..: http://www.bauherren-portal.com
email : pr-redaktion@bauherrenreport.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons