Dienstag, November 14th, 2017

now browsing by day

 

25. Saerbecker Adventsmarkt

Der Saerbecker Adventsmarkt 2017 lädt vom 24. bis 25. November zum 25. Mal zum Genießen ein.

Vorweihnachtliche Dorfatmosphäre erleben.

Freuen Sie sich beim Saerbecker Adventsmarkt auf viele Kostbarkeiten und originelle Kleinigkeiten. Der Saerbecker Adventsmarkt 2017 lädt vom 24. bis 25. November zum 25. Mal zum Genießen ein. Durch die kleinen Gassen, die sich über die Plätze im Herzen der Dorfmitte schlängeln, zieht sich der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und vielen regionalen wie internationalen Spezialitäten. Neben all den weihnachtlichen Leckereien bieten zahlreiche Kunsthandwerker ihre Waren an, die von Weihnachtsdekoration, über handgefertigten Schmuck und Seifen bis zu Woll- und Fellprodukten reichen. Beste Voraussetzungen also für die Suche nach individuellen Weihnachtsgeschenken. Vom Dorfplatz und rund um den Kirchplatz reicht das Areal des Adventsmarktes mit über 160 Buden und Ständen. Zudem werden wieder Tausende Besucher aus nah und fern erwartet, die gemeinsam in die beschauliche und vorweihnachtliche Atmosphäre des ersten Adventsmarktes im Münsterland eintauchen möchten.

Für jeden Geschmack ist etwas Interessantes dabei.

Riechst Du das? Es ist ganz aromatisch und warm…. Wenn das nicht der Glühwein oder das Flöff ist! Der würzige Glühwein mit dem unverwechselbaren Duft gehört traditionell wie der Weihnachtsbaum und der Stollen zur Adventszeit und ist das beliebteste Getränk auf dem Saerbecker Adventsmarkt. Das rätselhafteste Getränk auf dem Saerbecker Adventsmarkt ist das Flöff – ein warmes Schaumbad für die Kehle! Es duftet nach Zimt und Bratäpfeln. Es ist ein magisches Gebräu mit vorweihnachtlichem Wohlgeruch und einem Schuss Legende.

Es gibt sie wieder! Die Saerbecker Adventsmarkt Pralinen

Zurzeit werden in der Genuss Hütte, die süßen Pralinen für den Saerbecker Adventsmarkt verpackt. Hier freut man sich besonders, feinste Schokoladen mit den unterschiedlichsten Zutaten zu Saerbecker Adventsmarkt Pralinen zu verfeinern.

Lassen Sie sich wieder verführen von den vorweihnachtlichen Köstlichkeiten. Dabei überzeugt der Bratapfel-Trüffel durch sein köstliches Aroma von Zimt und Nelken in Kombination mit dem fruchtigen Geschmack von Äpfeln. Weihnachtlich anmutende Aromen im Einklang mit feiner Vollmilch-Schokolade charakterisieren den faszinierenden Zimt-Trüffel. Der himmlisch gewürzte Glühwein-Trüffel ist wie geschaffen für gemütliche Winterabende und der Stollen-Trüffel scheint einzigartig durch seine köstliche Canache aus frischer Sahne und feinem Vanillelikör, abgeschmeckt mit weihnachtlichen Gewürzen, Honig und Mandeln. So schmeckt Weihnachten! Neben diesen außergewöhnlichen Trüffel gibt es in dieser Mischung auch die klassischen Trüffel wie den Vanille-Trüffel, den herb-kräftigen Rum-Trüffel, sowie den Espresso- oder den Marc de Champagne-Trüffel. Da ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Die Saerbecker Adventsmarkt Pralinen wird es Exklusiv bei der GENUSS HÜTTE geben. Auch nur solange der Vorrat reicht!

Torfig-Lederig-Erdig oder Honig-Karamellig-Blumig-Süß

Jeder kennt Jim Beam oder Jack Daniels mit Cola. Aber hatten sie schon mal einen richtig guten „Single Malt“ aus Schottland? Oder einen in „Pure Pot Still“ aus Irland? Ohne Cola oder Eiswürfel! In diesem Jahr können Sie beim „Kleinen Whisky Kobold“ die Vielfältigkeit eines Whiskys probieren. „Torfig-Lederig-Erdig“ bis „Honig-Karamellig-Blumig-Süß“, oder alles zusammen.

Rausch der Berge

Ein langer Tag im Schnee machte Skifahrer und Snowboarder so durstig, dass daraus ein Ritual entstand: das Après-Ski. In diesem Jahr wird die Almhütte den Gästen des Saerbecker Adventsmarkt den Rausch der Berge in Seilbahngondel aus Ischgl servieren. Auf kuschligen Schafsfellen lässt sich dann die Feuerzangenbowle genießen.

Am Fuße der Kirche

Am Fuße der Kirche erstreckt sich der Adventsmarktmarkt in Saerbeck, mit seinem traumhaften Ambiente gibt es wieder einen freien Blick auf den Kirchturm, umrahmt von liebevoll dekorierten Ständen, die ihr kreatives Angebot zeigen, von ausgefallenem Kunsthandwerk, Geschenkideen und weihnachtlichen Accessoires. Da werden auch Sie Ihren neuen Hut finden, der sie vor Regen, Kälte oder Schnee schützt.

Westfälisch genießen

Auch die Feinschmecker werden nicht vernachlässigt! Frisch geräucherte Forellen, klassischer Erbsen- oder Grünkohleintopf laden unter anderem zum Genießen ein. Flammlachs, sowie herzhafte Schinken finden den Weg zum Saerbecker Adventsmarkt. Wer die weihnachtliche Stimmung erleben möchte, sollte Zeit mitbringen, um die fünf miteinander verbundenen Plätze zu erkunden. Schwedenfeuer und Lagerfeuer mit Sitzplätzen verzaubern unsere Gäste.

Saerbecker Adventsmarkt – im Laternenlicht

Offiziell eröffnet wird der Adventsmarkt um 15:00 Uhr, gefolgt von dem festlichen Laternenumzug der Kinder am Freitag. Dieser beginnt am Rathaus um 17:00 Uhr und endet mittendrin im bunten Treiben, vor der St.-Georg-Kirche.

Dabei ist der Programmhöhepunkt für die Kinder sicherlich, wie in den vergangenen Jahren, die Kindereisenbahn, die auf dem Dorfplatz ihre Runden dreht. Ein weiterer besonderer Anziehungspunkt für kleine Adventsmarktbesucher ist die lebende Krippe an der Wiese neben der Pagoden- und Hüttenstadt.

Adventskonzert in der Kirche und Tag der offenen Tür in der Gesamtschule

Am Freitag um 19:00 Uhr bietet der St. Georg-Kirchenchor ein stimmungsvolles Adventskonzert in der St. Georg-Kirche an, es wird eine Auswahl verschiedener Advents- und Weihnachtsliedern zu hören geben, ein tolles Erlebnis für den Besucher.

Die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule hat am Samstagnachmittag ab 14:00 Uhr ihren Türen für interessierte Besucher geöffnet. Hier gibt es Einblicke in das vielfältige Schulleben, außerdem hat das Schulcafé für hungrige Gäste einiges zu bieten.

„park & ride“ beim Adventsmarkt

Nutzen Sie freitags und samstags die großen Parkplätze an der Ibbenbürener Straße. Mehr als 1000 PKW Parkplätze sind dort vorhanden. Mit dem Shuttelbus werden die Gäste dann zum Adventsmarkt gefahren. Zu Fuß sind die Parkplätze in wenigen Minuten zu erreichen!
Alle Reisebusse müssen am Gewerbegebiet Nord die Busparkplätze anfahren. Von dort aus können Sie den Shuttelbus erreichen.

Über:

Verkehsverein Saerbeck e.V.
Herr Carsten Ausmann
Am Kirchplatz 13
48369 Saerbeck
Deutschland

fon ..: 02574/8889344
web ..: http://www.verkehrsverein-saerbeck.de
email : buero@verkehrsverein-saerbeck.de

Pressekontakt:

Verkehsverein Saerbeck e.V.
Herr Carsten Ausmann
Am Kirchplatz 13
48369 Saerbeck

fon ..: 02574/8889344
web ..: http://www.verkehrsverein-saerbeck.de
email : buero@verkehrsverein-saerbeck.de

Caledonia Mining mit 85 % Gewinnsteigerung im 3. Quartal

Ausschlaggebend für dieses Ergebnis war neben der erwähnten Produktionssteigerung auch eine insgesamt positive Kostenentwicklung.

BildAls Caledonia Mining (ISIN: JE00BF0XVB15 / TSX: CAL) Anfang Oktober einen neuen Förderrekord seiner simbabwischen ,Blanket‘-Mine bekanntgab, ließ dies bereits erahnen, dass das 3. Quartal 2017 auch aus finanzieller Sicht ein Erfolg für die Gesellschaft gewesen sein könnte. Nun hat der auf der Kanalinsel Jersey beheimatete Edelmetallproduzent diese Vermutung mit der Vorlage seiner Geschäftszahlen für besagten Zeitraum in beeindruckender Weise bestätigt.

Demnach fiel die Goldproduktion der ,Blanket‘-Mine, an der das Unternehmen einen 49 %-Anteil hält, dank höherer erzielter Erzgehalte mit 14.396 Unzen (+ 7 %) sogar noch etwas größer aus als zunächst gemeldet. Ungeachtet eines im Jahresvergleich leicht niedrigeren realisierten Goldpreises von 1.265,- USD pro Unze (- 4 %) führte dies nicht nur zu einem Umsatzanstieg um 3 % auf 18,2 Mio. USD, sondern auch zu einer Steigerung des Bruttogewinns um 7 % auf 7,2 Mio. USD. Ferner konnte der operative Cashflow um 42 % auf 10,1 Mio. USD ausgebaut werden. Geringere Aufwendungen für die allgemeine Verwaltung sowie für aktienbasierte Managementvergütungen sorgten letztlich dafür, dass sich der Nettogewinn mit 3,1 Mio. USD nahezu verdreifachte und der bereinigte Gewinn nach Berücksichtigung von Steuerrückstellungen um 85 % auf 40,8 US-Cents pro Aktie zulegen konnte. Dadurch standen der Gesellschaft zum Quartalsende, trotz gestiegener Investitionen in den Ausbau der ,Blanket‘-Mine, mit 11,8 Mio. USD rund 1 Mio. USD mehr an Barmitteln zur Verfügung als noch zu Quartalsbeginn.

Ausschlaggebend für dieses Ergebnis war neben der eingangs erwähnten Produktionssteigerung auch eine insgesamt positive Kostenentwicklung. Zwar stiegen die direkten Förderkosten (,On-mine Costs‘) aufgrund der Bereitstellung zusätzlichen Equipments für neue Abbauareale unterhalb des 750 m-Niveaus der Mine auf 638,- USD pro Unze (+ 3 %) an, jedoch konnten die nachhaltigen Gesamtproduktionskosten (,All-in Sustaining Costs‘ / AISC) zeitgleich um 23 % auf 773,- USD je Unze gesenkt werden, wobei hier sowohl Skaleneffekte als auch ein 3,5 %-iger Exportzuschuss der simbabwischen Regierung auf die Erlöse aus dem Goldverkauf zum Tragen kamen.

„Das dritte Quartal 2017 war bezogen auf die operative und finanzielle Leistung ein starkes Quartal“, kommentierte Caledonias CEO Steve Curtis die Zahlen, ohne dabei zu vergessen, noch einmal an den das Quartal überschattenden tödlichen Arbeitsunfall auf der ,Blanket‘-Mine Anfang Juli zu erinnern. In diesem Zusammenhang sprach er zudem erneut den Angehörigen und Kollegen des Opfers sein Beileid aus und versicherte ihnen, dass sich sein Unternehmen weiterhin unerschütterlich zu einem sicheren und nachhaltigen Minenbetrieb verpflichtet fühle.

Des Weiteren hob der Caledonia-Chef hervor, dass die ,Blanket‘-Mine gegen Ende des zurückliegenden Quartals eine Dividende von 2,5 Mio. USD an ihre Eigentümer ausgeschüttet habe, wovon nicht zuletzt die indigenen Aktionäre profitiert hätten, die damit auch in der Lage versetzt worden seien, einen weiteren Teil der ihnen von der Gesellschaft im Rahmen des Indigenisierungsprozesses zur Verfügung gestellten Kredite zurückzuzahlen.

Bereits vergangenen Freitag hatte sein Unternehmen – https://www.youtube.com/watch?v=SnUJc34M4fQ&t=15s – ein Update zum neuen Zentralschacht der ,Blanket‘-Mine vorgelegt, der mittlerweile eine Tiefe von 950 m erreicht hat. Demnach soll dieser nun 250 m tiefer ausgebaut werden als ursprünglich vorgesehen und sich damit bei seiner endgültigen Fertigstellung Ende des 1. Quartals 2020 bis in eine Tiefe von 1.330 m erstrecken. Auf diese Weise ist es möglich, zwei zusätzliche Produktionsebenen in 1.110 m und 1.230 m Tiefe einzurichten und so Zugang zu den in diesen Regionen zuletzt neu identifizierten Ressourcen zu erlangen. Die Betriebsdauer der Mine dürfte sich damit um weitere 4 Jahre bis 2031 verlängern.

Die Gesamtkosten der geplanten Erweiterung sollen rund 18 Mio. USD betragen und aus dem laufenden Minenbetrieb sowie mit Hilfe bislang noch nicht in Anspruch genommener Kreditlinien finanziert werden. Das für 2021 angestrebte Produktionsziel von 80.000 Unzen Gold pro Jahr bleibt von den Expansionsplänen unberührt. Vielmehr geht man bei Caledonia davon aus, dieses Niveau nun bis mindestens 2029 halten zu können. Auch soll der angestrebte Rahmen für die Gesamtproduktionskosten (,AISC‘) von 700,- bis 800,- USD pro Unze eingehalten werden.

„Wir sind sehr erfreut darüber, dass die langjährige Erfolgsgeschichte des nachhaltigen Ressourcenwachstums, insbesondere die kontinuierliche Entdeckung von Ressourcen in der Tiefe mit guter Erzgehaltkontinuität, eine Ausweitung des Zentralschacht-Projektes der ,Blanket‘-Mine unterstützt“, erklärte CEO Curtis. Unter Berücksichtigung des bestehenden Explorationspotentials könne dies den Betrieb der Mine voraussichtlich für die nächsten 20 Jahre sichern. Dabei sei es deutlich kostengünstiger, mit der Niederbringung des Schachtes fortzufahren, solange sich dieser noch in der Bauphase befinde, statt in ein paar Jahren einen fertig ausgebauten Schacht nachträglich zu vertiefen. Obendrein gewinne man durch die beiden zusätzlichen Produktionsebenen an Flexibilität beim weiteren Abbauprozess.

Das seit Anfang des Monats im Zentralschacht eingerichtete Transportsystem (,Mid-Shaft Loading System‘) könne dazu beitragen, die bislang in diesem Jahr erlittenen logistischen Beschränkungen zu verringern. So ließe sich der Schacht damit bereits vor Fertigstellung zum Abtransport von Abraum aus anderen Bereichen der Mine nutzen, wodurch insbesondere Schacht Nr. 4 entlastet würde und mehr Kapazitäten für das Zutagefördern goldhaltiger Erze frei habe. Darüber hinaus könne damit die Erschließung von Vorkommen auf den Produktionsebenen 26 und 30 um bis zu 10 Monate vorgezogen werden.

„Basierend auf der starken geologischen Indikation für eine Kontinuität von Ressourcen und Erzgehalten in der Tiefe, die durch unser jüngstes Ressourcenupdate gestützt wurde, sowie der exzellenten Fortschritte beim derzeitigen Schachtbau und vor allem der starken Cash-Generierung durch den laufenden Betrieb der ,Blanket‘-Mine, befinden wir uns nun in einer Position, um weiter in die Zukunft zu investieren“, so Curtis abschließend.

Ansonsten gab Caledonia noch bekannt, dass der Liechtensteiner Investor Heinrich Auwärter inzwischen 938.773 Aktien der Gesellschaft hält und damit über rund 8,9 % des ausstehenden Aktienkapitals verfügt.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kannBesonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte „Small Caps“) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.
Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Lesen Sie unbedingt den Disclaimer unter www.js-research.de

Über:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Perfektion bis ins Detail: ROLEC präsentiert Neuheiten auf der SPS IPC Drives 2017

multiPANEL Design-Kommandogehäuse: Grundvarianten bedarfsgerecht und ökonomisch konfigurieren
profiPLUS Tragarmsystem: Neue Aufsatz- und Wandgelenke für passgenaue Lösungen im Profil-Maschinenbau

BildRinteln. Hohe Flexibilität und Variantenreichtum kennzeichnen neben der besonders hochwertigen Optik die multiPANEL Design-Kommandogehäuse von ROLEC Gehäuse-Systeme. So lassen sich die Abmessungen der Aluminium-Strangpressprofile millimetergenau auf 150 bis 800 mm in Länge und Breite maßschneidern. Um die Optionen für den überwiegenden Teil der Kundenanforderungen zu bündeln und die Lieferzeiten zu verkürzen, hat ROLEC nun drei Standardvarianten für Einbauten mit Maßen von bis zu 12, 17 oder 21 Zoll entwickelt.

In fünf einfachen Schritten können die Auftraggeber das Produkt auf den eigenen Bedarf hin konfigurieren. Für jede der drei Standardgrößen stehen verschiedene Türvarianten, Frontplatten¬bearbeitungen, Positionen für die Befestigung von Tragarmen sowie Zubehöre zur Verfügung. Hierzu gehören beispielsweise neben ergonomischen Handgriffen auch Tastatur- und Mausablagen.

Das Äußere der multiPANEL Gehäuse mit ihren sanften Rundungen und den Dekoreinlagen aus gebürstetem Edelstahl ist an das für neueste Consumer-Technologie charakteristische Design angelehnt. Die Schutzart garantiert hohe Dichtheit bis IP 65.

Durch Fokussierung noch flexibler für Kleinbestellungen

„Auf der SPS IPC Drives zeigen wir unseren Besuchern, wie einfach und schnell sie das multiPANEL entsprechend den eigenen Wünschen maßschneidern können. Selbstverständlich ist es auch weiterhin möglich, das Designgehäuse auf Wunsch in anderen Abmessungen und je nach Spezifizierung in allen RAL-Farben pulverbeschichten zu lassen. Die Fokussierung auf drei Grundmodelle gewährleistet auch bei kleineren Bestellmengen, dass die Produkte in kürzester Zeit zuverlässig und zu einem attraktiven Preis geliefert werden können“, sagt Matthias Rose, Inhaber und Geschäftsführer von ROLEC in Rinteln.

Den zweiten Schwerpunkt des ROLEC-Auftritts auf der Fachmesse in Nürnberg bildet die ebenso innovative wie praxisorientierte Erweiterung des Tragarmsystems profiPLUS 50. Dank der neuen Aufsatz- und Wandgelenke lassen sich Steuerungen auch an kleinen Montageflächen und Maschinen optisch elegant anbinden. Die Vorzüge dieser neuen Befestigungen kommen vor allem im Profilmaschinenbau zum Tragen.

Tragarmsysteme: Höchst kompatibel durch Bohrlochadapter

Matthias Rose erklärt: „Wir haben festgestellt, dass es in diesem Segment noch Nachholbedarf gibt, denn alle bisher auf dem Markt verfügbaren Lösungen besitzen relativ großflächige Flanschfüße. Unsere Neuentwicklungen – das profiPLUS Aufsatzgelenk smart und das profiPLUS Wandgelenk smart – sind hingegen bereits auf kleinste Befestigungsmaße ab 33 x 44 mm anwendbar. Möglich ist dies durch spezielle Bohrlochadapter, die der Geometrie des jeweiligen Gelenks formschön angepasst sind. So bilden der Tragarm und das Profil der Produktionsanlage selbst an kleinen Montageflächen eine optisch harmonische Einheit ohne Überstände.“

Auch für den Austausch von Tragarmsystemen anderer Hersteller hat ROLEC jetzt einen universellen Bohrlochadapter im Programm: Er sorgt dafür, dass profiPLUS 50 für sämtliche Installationsanforderungen geeignet ist.

Die ROLEC Gehäuse-Systeme GmbH stellt diese Neuheiten und viele weitere Gehäuse und Zubehör auf der SPS IPC Drives vom 28. bis 30. November in Nürnberg in der Halle 5 am Stand Nr. 5-320 vor.

www.rolec.de

Über:

ROLEC Gehäuse-Systeme GmbH
Herr Marc Lehwald
Kreuzbreite 2
31737 Rinteln
Deutschland

fon ..: +49 5751-4003-0
web ..: http://www.rolec.de
email : m.lehwald@rolec.de

Firmen-Kurzportrait: ROLEC Gehäuse-Systeme GmbH

„Our passion is enclosures“: Die Leidenschaft für Gehäuse bildete 1987 den Ausgangspunkt für die Gründung der Firma ROLEC durch Friedhelm Rose und seinen Sohn Matthias Rose. Das Unternehmen setzte von Beginn an auf innovative Ideen und zukunftsweisende Technologie. So entstehen bei ROLEC Industriegehäuse, die schon traditionell Maßstäbe in Sachen Technik, Qualität und Design setzen.

Das umfangreiche Portfolio bietet hochwertige Produkte aus verschiedenen Segmenten: mobile und stationäre Gehäuse aus Aluminium, Polyester oder ABS, Tragarmsysteme und Zubehör. Zahlreiche nationale und internationale Patente belegen die Innovationskraft des Unternehmens. Im nach wie vor konzernunabhängigen Familienunternehmen wird Geschäftsführer Matthias Rose durch seine Schwester Betty Rose kompetent unterstützt.

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402/701650
web ..: http://www.perfectsoundpr.de
email : info@perfectsoundpr.de

S&P Aufbauseminar: Geldwäsche und Fraud

Letzten Garantietermine für 2017

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Geldwäsche, Gefährdungsanalyse sowie Prüfungs- und Kontrollhandlungen.

> Unser Praxisseminar verschafft Ihnen einen umfassenden
Überblick zu den aktuellen gesetzlichen Neuerungen.
> Transparenzregister & Co., fiktiver wirtschaftlich Berechtigter,
Risikoanalyse nach § 5 GwG – alle Neuerung kompakt umgesetzt
> Wie können Geldwäsche- und Betrugsstrukturen in der Praxis
erkannt, bewertet und rechtzeitig verhindert werden ?
> Praxisfälle zu typischen Geldwäsche- und Betrugsmustern

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

22.11.2017 in München (Garantietermin!!)
13.12.2017 in Frankfurt (Garantietermin!!)
21.02.2018 in Frankfurt
21.03.2018 in Hamburg

Ihr Nutzen:

> Richtiger Umgang mit Risiken in der Geldwäsche und Terrorfinanzierung

> Know Your Customer bei anspruchs-vollen Kundenverflechtungen

> Techniken zur Recherche und Analyse von Kundenangaben

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ Komplett-Dokumentation für die direkte Umsetzung des Anti-Geldwäsche- und Fraud-
Systems (Umfang ca. 80 Seiten)
+ Muster zu Stellenbeschreibung, Kontroll- und Überwachungsplan
+ Praxis-Leitfaden und Checklisten zur Prüfung komplexer Geldwäschestrukturen
+ 150 Punkte Check gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung
+ Teilnahmezertifikat als Fortbildungs- und Zertifizierungsnachweis zur Vorlage bei der BaFin-Prüfung

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unseren Zertifizierungs-Lehrgang „Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)„!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Was auf’s Ohr – ein Comedyprogramm von Wolfgang Bäzner

Bald ist es soweit: Der Schauspieler Wolfgang Bäzner aus Heilbronn startet mit seinem eigenen Comedyprogramm. Im Mittelpunkt steht dabei der Hausmeister Oskar Scheifele.

Bild„Was auf’s Ohr“ so lautet der Titel der selbst konzipierten schwäbischen Comedyshow von Wolfgang Bäzner. Der Heilbronner Schauspieler möchte damit auf Tour gehen. Im Mittelpunkt der Handlung steht der schwäbische Hausmeister Oskar Scheifele, der seine eigene TV-Sendung starten will – wie sein Schwager nämlich, der Physiker Allbricht von Sternenberg, der schon seit Jahren mit „Sternenberg TV“ die Menschen über Quarks und Quanten aufklärt. Ja, und was Allbricht kann, kann Oskar schon lang, denkt sich Scheifele und baut sich prompt in seinem Keller ein Studio ein. In seiner Sendung, da möchte er ein bisschen über die Schwaben aufklären. Denn wer könnte die schwäbische Lebensart besser erklären als ein eingefleischter Schwabe?
Nur hat Scheifele natürlich nicht damit gerechnet, dass sich nicht nur sein Schwager Allbricht, sondern auch sein zweiter Schwager Hellfried Hirnstein, die rumänisch-bosnische Callcenter-Mitarbeiterin Svetlana, der Italiener Don Alfredo, der schmierige Klatsch-Journalist Karl Eduard Schmierer und noch mehr seltsame Gestalten in sein Programm einmischen und alles gründlich auf den Kopf stellen.
Wo das hinführt? Weiß der Teufel. Ach ja, der gibt sich natürlich auch noch die Ehre…

Gespielt werden alle Figuren – von Scheifele bis zur Rumänin – von Wolfgang Bäzner selbst. Mit viel Fantasie, Witz und einem Koffer voller origineller Sprechgewohnheiten nimmt er in den Figuren alle möglichen Klischees aufs Korn. Die Figuren schalten sich alle per Video zu und machen dadurch die Show zu einem bunten, abwechslungsreichen Programm.
Nach einer intensiven Kreativ- und Konzeptionsphase geht es für Wolfgang Bäzner jetzt in die Vermarktung und Probenphase. Alle Informationen zum aktuellen Stand findet man auf wolfgang-schauspieler.de.

Über:

Live act International/Wolfgang Bäzner
Herr Martin Leitzinger
Wörishofener Str. 54
70372 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 07115590048
web ..: http://www.liveact-international.com
email : management@liveact-international.com

Pressekontakt:

Live act International
Herr Martin Leitzinger
Wörishofener Str. 54
70372 Stuttgart

fon ..: 07115590048
web ..: http://www.liveact-international.com
email : management@liveact-international.com

Arbeitszeitmodelle im Zeitalter der Digitalisierung

Bei der Regelung der Arbeitszeit stehen Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung vor der Challenge, den Erwartungen der Mitarbeiter, aber auch denen der Kunden und des Marktes gerecht zu werden

Bei der Wahl der Arbeitszeitmodelle stehen Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung vor der Challenge, den Erwartungen der Mitarbeiter, aber auch denen der Kunden und des Marktes gerecht zu werden. Rainer Chaudhuri stellt interessierten Kunden kostenlos mehrere Modelle zur Regelung der Arbeitszeit vor. Es werden Grundlagen des gesetzlichen Arbeitsschutzes und eine Broschüre der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin besprochen. Die Entwicklungen der Gegenwart wie Globalisierung, Digitalisierung, und demoskopische Entwicklungen nehmen zunehmend Einfluss auf die Gestaltung der Arbeitszeitmodelle. Es gilt, Vor- und Nachteile abzuwägen und den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Unternehmen anzupassen. Die digitale Umwandlung stellt herkömmliche Modelle radikal auf den Kopf. Herkömmliche Prozesse verlieren ihre Bedeutung oder werden hinfällig. Rainer Chaudhuri fasst zusammen: „Es ist sinnvoll neue Kompetenzen und Möglichkeiten in der digitalen Human Resources Abteilung aufzubauen.“ Der Erfolg und das Bestehen am Markt wird in der Abteilung Human Resources entschieden. Es geht darum Talente zu erreichen, deren Aufmerksamkeit für das Unternehmen zu erhalten und diese als Mitarbeiter zu gewinnen. Ein entscheidender Faktor für die Attraktivität des Unternehmens sind Modelle die sich dem digitalen Wandel anpassen und den Bedürfnissen der Mitarbeiter Rechnung tragen. Die Unternehmen, welche sich aktiv der digitalen Transformation stellen, werden auch in Zukunft am Markt bestehen.

Über:

ATARA Headhunter
Herr Rainer Chaudhuri
Hohenlohestraße 14
65193 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0611 9717571
web ..: http://www.ataraheadhunter.de
email : info@atara-headhunter.de

Pressekontakt:

ATARA Headhunter
Herr Rainer Chaudhuri
Hohenlohestraße 14
65193 Wiesbaden

fon ..: 0611 971751
web ..: http://www.atara-headhunter.de

Internetrelaunch von www.lobenstein-text.de: neues Kreativ-Konzept

Jetzt ist er online: der Web-Relaunch von LOBENSTEIN. Der neue Internetauftritt von Till Achim Lobenstein, freier Texter aus Hannover, startet mit frischer Kreation und mehr Zielgruppenausrichtung.

BildNeu an LOBENSTEINs Internetrelaunch im Responsive Design ist die konsequente Ausrichtung auf potenzielle Kunden oder deren Ansprechpartner, wie z.B. Geschäftsführer von Agenturen, Werbechefs oder Marktingleiter von Unternehmen: Zeigte die bisherige Site des Werbetexters keine Arbeitsbeispiele, Referenzen oder Projektinformationen, finden Interessierte mit dem Relaunch für fast jede Branche und jedes Medium Arbeitsproben, um sich eine Eindruck zu verschaffen. Der Bereich „Arbeiten“ bietet Textbeispiele nach Branchen/Medien unterteilt, in ansprechendem Kachel-Design. Ebenfalls neu ist der Menüpunkt „News“ mit vielfältigen Beschreibungen zu LOBENSTEINs „Pitches, Projekten und Provokationen“. So gelingt es, sich schnell mit der neuen Website ein erstes Bild zu machen. Ebenso ermöglicht diese jedoch, sich ein umfassendes Urteil von LOBENSTEINs Leistungen und Qualitäten zu bilden – genügend Informationen, um eine Entscheidung für ein anstehendes Textprojekt zu treffen.

Über 18 Jahre Text-, Werbe- und Agenturerfahrung bringt LOBENSTEIN mit. Der Freelancer arbeitet B2B und B2C für Agenturen, Grafik-Designer und Unternehmen – in Hannover und überregional. Dabei bedient der Werbetexter unterschiedlichste Branchen, Themenbereiche und Kunden. Ob Consumer Electronics, Medizintechnik, erklärungsbedürftige technische Produkte, Nahrungsmittel/Getränke, Industrie, Energieversorgung, Freizeit/Touristik, Handwerk, Bauen & Wohnen, Finanzdienstleistungen oder Gesundheit – immer gilt es, Inhalte und Botschaften professionell auf den Punkt zu bringen, die Zielgruppen optimal zu erreichen. „Das Interessante am Texterberuf ist, dass ich mich an jedem Tag mit einem anderen, spannenden Thema beschäftigen darf. Ob Roggenkastenbrot oder Gleitsichtbrille, Pflasterklinker oder Wohlfahrtsverband, Industriekompressor oder Fitnessarmband“, sagt Till Achim Lobenstein. „Texter sein, heißt ein Leben lang lernen – durch intensives recherchieren, nachfragen, nachforschen, interviewen, sich einfühlen in die Zielgruppen und mehr!“

www.lobenstein-text.de

Über:

LOBENSTEIN Text-Redaktion
Herr Till Achim Lobenstein
Geveker Kamp 24
30455 Hannover
Deutschland

fon ..: 0511 7126352
web ..: http://www.lobenstein-text.de
email : info@lobenstein-text.de

Pressekontakt:

LOBENSTEIN Text-Redaktion
Herr Till Achim Lobenstein
Geveker Kamp 24
30455 Hannover

fon ..: 0511 7126352
web ..: http://www.lobenstein-text.de
email : info@lobenstein-text.de

Aufnahme der Allensbach Hochschule Konstanz in den Hochschulverbund Distance Learning

Die Allensbach Hochschule Konstanz tritt als neues Mitglied dem Hochschulverbund Distance Learning (HDL) bei.

BildDer Hochschulverbund Distance Learning (HDL) ist ein Netzwerk, in dem sich Hochschulen aus dem deutschsprachigen Raum zusammengeschlossen haben. Die Hochschulen des Verbundes haben es sich zum Ziel gesetzt, in den Bereichen „Distance Learning“ und „Weiterbildung“ zusammen zu arbeiten. Sie streben damit eine Erweiterung ihres Lehrangebots an. Eine der Hauptaufgaben des Verbundes ist die Pflege und Bereitstellung von didaktisch speziell aufbereiteten Studienmaterialien und die Vermarktung der Studienangebote im Verbund. Die Studienmaterialien sowie im Verbund entwickelte Fernstudiengänge und Weiterbildungsangebote können von den Hochschulen übernommen und eigenverantwortlich eingesetzt werden.

Für beide Partner ist die Zusammenarbeit eine Bereicherung. Der HDL erschließt sich über die Ausrichtung der Hochschule neue Inhalte für Neuerscheinungen von Studienbriefen und die Allensbach Hochschule Konstanz kann bei Bedarf auf ein inhaltlich breit aufgestelltes Portfolio an Studienbriefen zugreifen.

Weitere Informationen zum HDL und zur Allensbach Hochschule:
http://www.hdl-fernstudium.de
http://shop.aww-brandenburg.de
https://www.allensbach-hochschule.de

Über die Allensbach Hochschule:

Die Allensbach Hochschule Konstanz ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die sich auf berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich der Wirtschaftswissenschaften spezialisiert hat. Alle Studiengänge sind als Fernstudiengänge konzipiert und werden größtenteils online angeboten. Das Angebot der Allensbach Hochschule richtet sich an Berufstätige, die sich nebenberuflich und flexibel weiterqualifizieren möchten.

Kontakt
Allensbach Hochschule Hochschulverbund Distance Learning
Lohnerhofstrasse 2 Magdeburger Strasse 50
D-78467 Konstanz D-14770 Brandenburg
Timo Keppler Dr. Annette Strauß
Kanzler Geschäftsführerin
Tel.: +49 7533 919 23 99 Tel.: +49 3381 355 750
Email: info@allensbach-hochschule.de Email: webmaster@aww-brandenburg.de
Web: https://www.allensbach-hochschule.de Web: http://www.hdl-fernstudium.de

Über:

Allensbach Hochschule Konstanz
Herr Timo Keppler
Lohnerhofstrasse 2
78467 Konstanz
Deutschland

fon ..: 07533 919 23 99
fax ..: 07533 919 23 91
web ..: http://www.allensbach-hochschule.de
email : kanzler@allensbach-hochschule.de

Pressekontakt:

Allensbach Hochschule Konstanz
Herr Timo Keppler
Lohnerhofstrasse 2
78467 Konstanz

fon ..: 07533 919 23 99
web ..: http://www.allensbach-hochschule.de
email : kanzler@allensbach-hochschule.de

Verwirrende Informationen über die Behandlung von Neurodermitis

Leidende Kinder oder Säuglinge zu sehen, bricht einem das Herz. Es ist nur schwer vorstellbar, was Eltern von Kindern mit Neurodermitis aushalten müssen. Doch es gibt Hilfe.

BildTrotz zahlreicher Behandlungsempfehlungen von Ärzten, wie Neurodermitis zu lindern ist, bleiben Eltern meist hilflos, weil jeder der sog. Experten etwas anderes empfiehlt, und nicht selten widersprechen sich die Empfehlungen. Manche Eltern haben den Eindruck, sie seien in einer Art „Testlabor“.

Um die mit der Hauterkrankung einhergehenden Qualen zu lindern, greifen Eltern an Neurodermitis leidender Kinder verzweifelt zu jedem Strohhalm, der ihnen seitens der Schulmedizin gereicht wird. Holen die Hilfesuchenden nähere Erkundigungen über die vermeintlich erfolgreiche Behandlungsart ein, weicht die Hoffnung oftmals trauriger Ernüchterung. Zu widersprüchlich sind die Empfehlungen der Experten.

Ist das eigene Kind an Neurodermitis erkrankt, sehen sich Eltern mit vielen Sorgen und Nöten konfrontiert. Ohnmächtig stehen sie dem furchtbaren Juckreiz gegenüber, der den Säugling oder das Kleinkind auf der Suche nach Milderung ständig zum Kratzen zwingt. Das Tragen von Schutzhandschuhen, fehlender Schlaf, die Einhaltung von Diäten und der Verzicht auf das unbeschwerte Toben im Sandkasten schränken die Lebensqualität des kleinen Patienten stark ein, sodass die Hauterkrankung häufig zu einer großen Belastung für die gesamte Familie wird.

Angesichts der Hilflosigkeit suchen Eltern bei verschiedenen Dermatologen um Rat, doch nicht selten widersprechen sich die zu den einzelnen Therapien getroffenen Aussagen. So besteht bei den Experten bereits Uneinigkeit darüber, ob die Muttermilch einen guten Schutz darstellt oder ob Letztere die Erkrankung sogar begünstigt.

Ähnlich verhält es sich mit der Frage nach dem Eincremen. Während einige Ärzte mitunter zu mehrmals täglichem Auftragen einer entsprechenden Salbe raten, empfehlen andere die Verwendung einer Fettcreme nur im Bedarfsfall, da die Haut ansonsten die Fähigkeit zum Selbstschutz einbüßt.

Weitgehend einig sind sich Spezialisten darin, dass sich eine tägliche Pflege, Diäten, die Behandlung mit Licht, Stressvermeidung ebenso wie die Einnahme bzw. äußere Anwendung von Medikamenten positiv auf den Therapieerfolg auswirken. Allerdings sind sich viele Eltern der Nebenwirkungen, die infolge der medikamentösen Behandlung eintreten können, nicht bewusst.

So kann es durch die Einnahme von Cortison und anderer Wirkstoffe zu Herzrhythmusstörungen, Darmgeschwüren, Gewebeschwund, Fettsucht oder einem Vollmondgesicht kommen. Erfolgt die äußere Anwendung über einen langen Zeitraum, können bestimmte Wirkstoffe vermehrt in den Körperkreislauf gelangen und in der Folge zu Magenschmerzen, Infektionen, einem erhöhten Augeninnendruck, Thrombosen sowie einem gestörten Blutzuckerspiegel führen.

Die Vertreter der Schulmedizin sind sich hinsichtlich der Frage nach der wirksamen Behandlung von Neurodermitis uneinig. Sehen die einen in einer bestimmten Therapieform die größten Erfolgschancen, um die unfassbaren Schmerzen zu lindern, widersprechen andere Ärzte und verweisen auf andere Behandlungsmöglichkeiten.

Die Eltern, die ohnehin schon viel Zeit und Nerven in die Therapie investieren müssen, sind am Ende frustriert und sehen sich als Testkaninchen einer nicht enden wollenden medizinischen Langzeitstudie. Dass die kleinen Patienten insbesondere psychisch unter der verbreiteten und chronischen Hautkrankheit Neurodermitis leiden, wird von vielen Experten unterschätzt.

Genau diese Hilflosigkeit – die Qualen der betroffenen Säuglinge und Kinder, die Hilflosigkeit und das damit verbundene Leiden der Eltern – hat Frau Puls, die Inhaberin des Verlages „Wirksam Heilen“, nicht mehr losgelassen. Ihr war es eine Herzensangelegenheit, eine Lösung zu finden. Ihre Kontakte zu erfahrenen Ärzten und Heilpraktikern und ihr unermüdlicher Einsatz führten schließlich zu der Lösung.

Ein Haut-Balsam, der von der Heilpraktikerin Marlies Schmalix entwickelt wurde. Frau Schmalix kann auf über 50 Jahre Praxis Erfahrung zurück blicken. Es reicht bereits, wenn Sie die betroffenen Flächen anfangs zweimal täglich, später sogar nur einmal pro Tag, dünn mit dem Schmalix Haut-Balsam eincremen. Nicht selten sieht man sehr deutliche Verbesserungen bereits innerhalb 14 Tagen. Dann ist der Balsam nur noch im Bedarfsfall – also wenn ein neuer Schub auftritt – anzuwenden. Weitere Infos dazu, die Zusammensetzung des Balsams und auch einen aussagekräftigen Erfahrungsbericht finden Sie hier: https://wirksam-heilen.lpages.co/neurodermitis/

Über:

Verlag „Wirksam heilen“
Frau Bärbel Puls-Stanislawski
Partida Barranquets Carrer 34
03779 Els Poblets (Alicante)
Spanien

fon ..: 0034 966 475 727
web ..: https://wirksam-heilen.de
email : kontakt@wirksam-heilen.de

Der Verlag „Wirksam heilen“ ist ein Herzensprojekt das von Bärbel Puls im Jahr 2014 gegründet wurde. Aufgrund eigener, gesundheitlicher Probleme beschäftigte sich Frau Puls bereits sehr früh und sehr intensiv mit diversen Erkrankungen sowie wirksamen Naturheilverfahren. Im Jahr 2006 folgte die Gründung des Schüssler-Forums, das schnell eine wichtige Anlaufstelle für viele Menschen mit gesundheitlichen Problemen wurde. Im Jahr 2014 wurde dann „Wirksam heilen“ ins Leben gerufen, ein umfassendes Compendium und digitales Nachschlagewerk zu einer Vielzahl von Erkrankungen und Gesundheitsproblemen sowie alternative und wirksame Behandlungsmethoden dazu.

Pressekontakt:

Verlag „Wirksam heilen“
Frau Bärbel Puls-Stanislawski
Partida Barranquets Carrer 34
03779 Els Poblets (Alicante)

fon ..: 0034 966 475 727
web ..: https://wirksam-heilen.de
email : kontakt@wirksam-heilen.de

Zweiter nationaler Digitalradio-Multiplex

Antenne Deutschland begrüßt Bestätigung durch Medienanstalten

BildKöln, 14. November 2017 – Die Antenne Deutschland GmbH & Co. KG, ein Konsortium der Absolut Digital GmbH & Co. KG und der MEDIA BROADCAST Digital Radio GmbH, bleibt Plattformbetreiber für den geplanten 2. nationalen Digitalradio-Multiplex in Deutschland. Dies ist das Ergebnis der Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der Medienanstalten. Das Organ hat in der heutigen Sitzung seine Entscheidung vom 6. Juni 2017 nochmals bestätigt. „Antenne Deutschland begrüßt das Votum ausdrücklich“, so Willi Schreiner und Wolfgang Breuer, beide Geschäftsführer von Antenne Deutschland, zum Ergebnis der GVK-Sitzung. „Sie ist eine wichtige Entscheidung für eine zügige Weiterentwicklung von Digitalradio in Deutschland.“

Antenne Deutschland wird Aufbau und Inbetriebnahme der Plattform nach Abschluss des Vergabeverfahrens unverzüglich beginnen. Dies kann unmittelbar nach Bestandskraft der entsprechenden Zuweisung für den Plattformbetrieb erfolgen. „Damit nehmen wir den nächsten Meilenstein in Angriff, der den Bedarf der Programmveranstalter nach DAB+ Kapazitäten erfüllt und das weitere Wachstum auf dem Radiowerbemarkt sichert“, so Willi Schreiner, Geschäftsführer der Absolut Digital GmbH & Co. KG.

Der zweite nationale Digitalradio-Multiplex wird bis zu 16 Radioprogramme zusätzlich deutschlandweit und in bester Digitalradio-Qualität on Air bringen. Mit dem geplanten Aufbau von ca. 71 Sendeanlagen wird bereits beim Start der Plattform eine bundesweite Abdeckung erreicht, die gemäß der Vorgaben der Medienanstalten erst nach sechs Jahren zu erreichen ist.

Die Ausstrahlung erfolgt zunächst auf fünf Kanälen im Bundesgebiet. Nach einer Räumung des Kanals 5A durch die BOS-Nutzung könnte perspektivisch auf diesen bundeseinheitlichen Kanal gewechselt werden. Informationen über das Programmbouquet wird der Plattformbetreiber nach Abschluss der Planungen bekannt geben. Angestrebt wird ein breiter Mix aus Radioprogrammen, der dem Anspruch an größtmöglicher Angebotsvielfalt gerecht werden wird.

„Die Weiterentwicklung von DAB+ ist Konsens bei allen Marktteilnehmern in Deutschland. Antenne Deutschland ist daher nach wie vor offen für Beteiligungen von Partnern. Ein rechtliches Vorgehen gegen die Zuweisungsentscheidung wäre – so legitim dies auch sein mag – kontraproduktiv für die Entwicklung von Digitalradio in Deutschland. Es würde den weiteren Ausbau dieser Zukunftstechnologie behindern und Deutschland nicht zuletzt ein Stück weit von der europäischen Entwicklung abkoppeln“, so Wolfgang Breuer und Willi Schreiner abschließend.

Über:

fuchs media consult GmbH
Herr Holger Crump
Hindenburgstraße 20
51645 Gummersbach
Deutschland

fon ..: 02261-9942393
fax ..: 02261-9942394
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : hcrump@fuchsmc.com

txt

Pressekontakt:

fuchs media consult
Herr Holger Crump
Hindenburgstraße 20
51645 Gummersbach

fon ..: 02261-9942393
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : hcrump@fuchsmc.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons