Montag, November 13th, 2017

now browsing by day

 

Telstra entscheidet sich für tragbaren Netzwerktester MTS 5800-100G von VIAVI

VIAVI und sein Elite-Partner CoverTel überzeugen Australiens führenden Telekommunikationsanbieter Telstra von der MTS 5800-100G-Lösung. Der tragbare Netzwerktester unterstützt das Unternehmen bei der

BildSan Jose, Calif., 13. November 2017 – Telstra, Australiens führender Anbieter von Telekommunikations- und Informationsdiensten, setzt auf die Netzwerktestlösung MTS 5800-100G von Testgerätespezialist VIAVI, um die Kapazitäten für die Netzwerkinstallation und -wartung in ganz Australien zu verbessern.

Da die Nachfrage nach datenintensiven Diensten und immer höheren Geschwindigkeiten unverändert zunimmt, ist für Telstra die kontinuierliche Verbesserung der Netze von entscheidender Bedeutung. Nur so ist es möglich, dem Kunden stets das bestmögliche Ergebnis zu liefern. Dem dient auch eine neue Lösung für 100G-Testfunktionen im gesamten Netz. Für die Arbeit mit dieser Lösung suchte der Serviceprovider eine kleine portable Plattform, die 100G testen kann und gleichzeitig die Flexibilität bietet, auch andere Bitraten zu testen. Telstra benötigte zudem eine Dual-Port-Lösung, die problemlos auf das Modul QSFP28 (Quad Small Form-Factor Pluggable) migrieren konnte. Wenn sich das Netzwerk im Zuge des technischen Fortschritts weiterentwickelt, sind auf diese Weise kosteneffektive Erweiterungen des Equipments möglich.

Mit Blick auf diese und auf zukünftige Herausforderungen hat sich Telstra für die Flexibilität und Zukunftsfähigkeit des MTS 5800-100G von VIAVI entschieden. Der MTS 5800-100G ist das branchenweit kleinste tragbare Dual-Port 100G Prüfgerät. Das Gerät wurde für sämtliche Tests im Lebenszyklus eines Netzes entwickelt. Es unterstützt LWL-Tests, Serviceaktivierungen, hilft bei der Behebung von Fehlern und unterstützt die Wartung von bestehenden und zukünftigen Technologien. Die Lösung von VIAVI eignet sich für Netzwerkanwendungen wie Metro/Core, die Rechenzentrumsvernetzung und Testapplikationen für Geschäftsdienstleistungen.

„Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Kunden die bestmögliche vernetzte Zukunft aufzubauen. Denn wir sind überzeugt, dass bessere Konnektivität ihnen zusätzliche Möglichkeiten bietet. Die zukunftssichere Testlösung von VIAVI ermöglicht es uns, ältere Netzwerkausrüstung vor Ort zu testen und gleichzeitig die reibungslose Evolution der 100G-Technologie in unserem gesamten Netzwerk zu unterstützen, was unseren Kunden höhere Geschwindigkeiten und eine verbesserte Erlebnisqualität bietet“, sagt Richard Moretti, Technology Specialist, Telstra. „Wir waren beeindruckt von der kleinen QSFP28 Lösung im VIAVI MTS 5800-100G, seiner Vielseitigkeit und der intuitiven Benutzeroberfläche.“

„Der Handheld-Tester VIAVI MTS 5800-100G war die ideale Lösung, um die unmittelbaren Anforderungen von Telstra zu erfüllen und gleichzeitig den nahtlosen Übergang auf zukünftige Technologie-Upgrades zu unterstützen. Damit wurde die Grundlage für schnellere und zuverlässigere Einsätze und Wartungsarbeiten in den kommenden Jahren geschaffen“, so Rajesh Rao, Vice President, Asia Pacific and Japan, VIAVI Solutions. „Als einer der führenden Anbieter auf dem globalen Markt für Glasfaser-Testgeräte bietet VIAVI seinen Kunden einen einzigartigen Nutzen und spezielles Netzwerk-Know-how. Damit können wir die Pläne von Telstra zur Netzwerkverbesserung heute und auch morgen unterstützen.“

VIAVI arbeitete bei dem Projekt eng mit seinem Elite-Velocity-Solution-Partner CoverTel zusammen. Gemeinsam konnte man den Fachexperten von Telstra die MTS 5800-100G-Lösung demonstrieren und Schulungen anbieten, die den Netzwerkingenieuren helfen, immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Über:

Viavi Solutions Deutschland GmbH
Herr Johann Tutsch
Arbachtalstrasse 5
72800 Eningen u.A.
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7121 86-1571
fax ..: +49 (0) 7121 86-1222
web ..: http://www.viavisolutions.de
email : johann.tutsch@viavisolutions.com

Viavi (NASDAQ: VIAV) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerktest-, Monitoring- und Assurance-Lösungen für Kommunikationsdienstleister, Unternehmen und deren Ökosysteme. Lösungen von Viavi liefern durchgängig Transparenz über physische, virtuelle und hybride Netzwerke, so dass Kunden die Konnektivität, die Qualität und die Rentabilität ihrer Netze optimieren können. Die Mess- und Testlösungen von Viavi unterstützen Service-Provider und IT-Unternehmen bei der Optimierung und Wartung der größten und komplexesten Netzwerke der Welt. Viavi liefert zu diesem Zweck ein umfassendes Portfolio innovativer Geräte, Systeme, Software und Dienstleistungen, die ein Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus eines Netzwerkes hinweg unterstützen. Viavi arbeitet mit Anbietern von Festnetz- und Mobilfunkdiensten, mit Betreibern von IT-Unternehmensnetzen und Rechenzentren sowie mit Cloud-Anbietern und Herstellern von Netzwerk- und Kommunikationstechnik. Das Kerngeschäft der Unternehmenssparte Optical Specialty Products (OSP) besteht aus der Entwicklung und Herstellung optischer Beschichtungen, etwa für Banknoten. Weitere Informationen zu Viavi unter www.viavisolutions.com.

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Herr Harald Engelhardt
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar / Koblenz

fon ..: +49 (0) 261-96 37 57-13
web ..: http://www.riba.eu
email : hengelhardt@riba.eu

Finanzdienstleistungsbranche: Weiterbildung weiterdenken

Die JURA DIREKT Akademie GmbH (i.G.) bietet dem Finanzdienstleistungsmarkt ein praxiserprobtes und doch neues Konzept: „Von der Vollmacht in den Familienverbund – mehr Umsatz im eigenen Geschäft.“

BildEin Interview mit den künftigen geschäftsführenden Gesellschaftern Dirk Henkies und Jürgen Zirbik. Was ist bei dieser Akademie mit ihren master.class Konzept anders als bei anderen im Markt?

Frage: Herr Zirbik, Herr Henkies, bei derart vielen Weiterbildungsangeboten am Markt sieht doch der potentielle Interessant bald den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Deswegen drängt sich fast die Frage auf, was das master.class-Konzept der JURA DIREKT Akademie von den unzähligen Qualifikationen unterscheidet?

Jürgen Zirbik: master.class liefert Konzepte UND praktische Begleitung für mehr Erfolg im Kerngeschäft. Für die praktische Umsetzung steht sogar ein ganzes Unternehmen – die JURA DIREKT GmbH. Wir wollen nicht nur weiterbilden, sondern weiterbringen.
Feedbacks von Teilnehmern zeigen, dass master.class wirkt. Dieser Wirkungsgrad ist bei manchen Weiterbildungen leider unterirdisch. Nach Seminaren passiert oft nicht viel und die Teilnehmer gewinnen weder mehr Kunden noch machen sie mehr Umsatz.
Hier setzt das Besondere der master.class an. Die Teilnehmer erhalten eine Geld-zurück-Garantie, wir begleiten kostenlos nach den Seminaren und Kursen und haben im Hintergrund mit der JURA DIREKT GmbH ein TÜV-zertifiziertes Unternehmen stehen, das Erfolgskonzepte mit den Teilnehmern umsetzt, wenn diese das wünschen.

Frage: Die JURA DIREKT Akademie bezeichnet ihre master.class als High-Price-Konzept. Wo fängt es an – und was muss es leisten?

Jürgen Zirbik: High-Price bedeutet, dass wertige Weiterbildung auch ihren Wert hat. Sie kostet mehr als Billigangebote und liefert wesentlich mehr. Sie können lecker Currywurst essen oder ein exquisites Fünf-Gänge-Menü genießen. Satt werden Sie in beiden Fällen. Der Erlebnis- und Erinnerungswert sind grundsätzlich anders. Es geht nicht um Seminare, sondern um erfolgreiche Konzepte inklusive Werkzeugen für mehr Umsatz im eigenen Geschäft.

Frage: Herr Henkies, die erlernten Fertigkeiten müssen auch nach den Seminaren stets Anwendung finden. Welche Tools bieten Sie zur persönlichen Erfolgskontrolle an?

Dirk Henkies: Wir hören nicht nach dem „Vermitteln von Wissen“ auf. Wir nehmen die Teilnehmer an die Hand bis zum Point Of Sale, platzieren mit Ihnen Themen wie Pflege und ganzheitliche Beratung und liefern den Einstieg in den Familienverbund.

Frage: Die Geld-zurück-Garantie senkt die Schwelle zur Teilnahme – aber wie sieht das in der Praxis aus? Muss der Teilnehmer im Nachhinein etwas beweisen, um sein Geld zu bekommen?
Dirk Henkies. Nein, natürlich nicht. Wir wissen, dass unsere master.class funktioniert. Wenn ein Teilnehmer nicht zufrieden ist, schreibt er uns und bekommt sein Geld zurück. Basta.
Natürlich geben wir den Teilnehmern Kriterien an die Hand, die ihnen helfen, den Nutzen der Kurse zu beurteilen. Das wichtigste ist dabei der steigende Umsatz. Wenn sie sich an das master.class-Konzept halten und mit uns loslegen, steigen ihre Umsätze.

Frage: Umsatz ist nicht alles: Gute Kaufleute rechnen in Erträgen. Wie rechnet sich die Investition in das Coaching?

Dirk Henkies: Meistens mathematisch. Wenn Sie vorne 2.500 Euro reinstecken, sollte hinten ein Vielfaches herauskommen. Und zwar dauerhaft. Deswegen bleiben die Teilnehmer auch live-time master.class-Mitglieder, wenn sie möchten – und solange es das Angebot geben wird. Und Sie können Know how und Konzept mit der JURA DIREKT GmbH dauerhaft in der Praxis umsetzen.

Frage: Herr Zirbik, einer der Unterschiede zu ihren Wettbewerbern ist, dass Sie im Nachhinein kostenlos mit Online-Coachings und Präsenzterminen unterstützen. Woran machen Sie das „Bessersein“ fest? Liegt die Wahrheit nicht eher im Auge des Betrachters?

Jürgen Zirbik: Es gibt einige Vorteile, wie kostenlose und vergünstigte Tools – aber das ist nicht das Entscheidende. Das ist nett. Entscheidend ist aus unserer Sicht, dass wir Erfolg garantieren, wenn die Teilnehmer die vermittelten Konzepte umsetzen, die Begleitung nutzen und in der Zusammenarbeit mit der JURA DIREKT GmbH dran bleiben. „Machen“ und „Dranbleiben“ sind mit die wichtigsten Erfolgsfaktoren. Und wir bilden eine Erfolgsgemeinschaft mit den Teilnehmern. Das hat Wucht.

Frage: Sie meinen also, wir brauchen kein Umdenken im Bereich der Qualifizierung, sondern vielmehr ein Weiterdenken. Herr Zirbik, wie weit denken Sie hier weiter?

Jürgen Zirbik: Jeder Top-Sportler hat seinen Dauer-Coach. Also, nicht aufhören nach dem Workshop oder Seminar. Das alleine bringt zu wenig Wirkung. Viele Teilnehmer haben die Herausforderung, neue Ideen und Gelerntes nach dem Seminar auf die Straße zu bringen. Darauf spezialisieren wir uns. Wir wollen nicht nur weiterbilden sondern weiterbringen.

Frage: Die master.class richtet sich an sehr gut ausgebildete Berater. Verkleinern Sie hierdurch nicht Ihre Zielgruppe? Und noch ein Zweites: Braucht jemand, der bereits eine derart gute Ausbildung genossen hat, nicht eher ein persönliches Coaching? Wie teuer wäre die Einzelberatung bei JURA DIREKT Akademie?

Frage: Zu guter Letzt – Butter bei die Fische, Herr Zirbik und Herr Henkies: Das klingt ja alles ganz gut – aber was bringt es denn tatsächlich? Und jetzt erzählen Sie mir bitte nichts über einen Teilnehmer, der ganz begeistert von seiner Umsatzsteigerung war…

Jürgen Zirbik: Der Unterschied ist aus unserer Sicht, dass sich die Akademie aus der praktischen Arbeit des Servicedienstleisters JURA DIREKT entwickelt hat. Seit sechs Jahren schulen wir Kooperationspartner der JURA DIREKT – aktuell über 7.100. Im Zentrum steht die praktische Umsetzung von der Vollmacht in den Familienverbund zu mehr Umsatz im Kerngeschäft. Das funktioniert so gut, dass wir nun das master.class-Konzept aus hunderten Workshops und täglicher praktischer Umsetzung aufgesetzt haben – den „Vorsorgeexperten (Familienverbund) – mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“.

Die Akademie schult und zeigt modellhaft wie es geht, die JURA DIREKT GmbH setzt das Konzept mit den Teilnehmern mit ihren Software- und Vertriebssoftware-Tools sofort gemeinsam um, wenn diese das wollen. Das ist der eigentliche Mehrwert, den andere Akademien und Institute nicht so kombinieren können, weil das umsetzende Unternehmen fehlt. Wir bieten nicht nur einen Kochkurs an, sondern liefern auch die Restaurants dazu, in denen die Kursteilnehmer für Ihre Kochkünste bezahlt werden und zusätzlich satt Trinkgeld bekommen. Bundesweit übrigens.

Dirk Henkies: Dann doch noch zwei Zitate, die das beweisen – wir können Ihnen ja viel erzählen: So konstatiert Mark Zimmermann von der HDI, der Zugang zum Familienverbund gehe gut über Vollmachten. Teilweise kämen Familienmitglieder von sich aus auf Zimmermanns Team zu, damit sie zu Finanzthemen berieten. Bodo Ottke von der Zurich ergänzt, fast automatisch kämen sie über die Vollmachten zu Themen wie Pflege, Unfall oder Vermögensaufbau. Gut, ich höre ja schon auf. Dazu gibt es übrigens einige hundert Statements auf unserem unabhängigen und unbeeinflussbaren Partner-Bewertungsportal Ekomi.

Jürgen Zirbik: Die master.class-Kompetenz führt strategische Vorsorgeexperten in den Familienverbund – ganz pragmatisch: Mit einem gewachsenen Unternehmen, vertriebsorientierten Software-Tools, geführt von erfolgreichen Praxis-Profis, dauerhafter Begleitung – und das Ganze mit Erfolgsgarantie. Ergebnis: mehr Umsatz im eigenen Kerngeschäft. In einem Satz: Ein Erfolgskonzept inklusive Gratis-Umsetzungs-Begleitung mit Erfolgsgarantie und Unternehmenszugang. Das bringt master.class – nicht mehr und nicht weniger.

Über:

JURA DIREKT GmbH
Herr Domenico Anic
Gutenstetter Str. 8e
90449 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911927850
web ..: http://www.juradirekt.com
email : d.anic@juradirekt.com

JURA DIREKT mit Sitz in Nürnberg ist eine seit 2011 bundesweit tätige, spezialisierte Servicegesellschaft für rechtliche Vorsorge. Aufklärungsarbeit zu Auswirkungen fehlender Vollmachten auf entsprechende Fachbereiche findet über Vorträge und Kooperationen aus den Bereichen Finanzen, Bank, Betreuung, Pflege, Krankenkasse, Steuerberatung, Recht und Medizin statt. JURA DIREKT beauftragt als Servicegesellschaft kooperierende Rechtsanwaltskanzleien mit der Erstellung von Patienten- und Betreuungsverfügungen, Vorsorgevollmachten, Unternehmervollmachten und Sorgerechtsverfügungen sowie Testamenten. Für Vollmachten und Verfügungen sorgt der JURA DIREKT-Service mit 13 Servicepunkten für dauerhafte Aktualität, schnelle Auffindbarkeit und Sicherheit der Dokumente. Weiter stehen darin ein umfangreicher, persönlicher Nothilfe-Service mit internationaler Notfallnummer, 24/7-Service, anwaltlicher Unterstützung und persönlicher Begleitung sowie Unterstützung bei Unterschriftsbeglaubigung und ein Schlichterservice (Ärztliche Zweitmeinung bei Differenzen mit Ärzten) zur Verfügung.

Die JURA DIREKT Akademie ist die Weiterbildungseinrichtung der JURA DIREKT für Kooperationspartner. Sie wird 2018 zur eigenständigen Akademie erweitert und bietet insbesondere Finanzdienstleistern einen TÜV zertifizierten Praxiskurs mit Garantie zum „Vorsorgeberater (Familienverbund) – mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ an. Ziel für die TeilnehmerInnen: Mehr Umsatz über Vollmachten im eigenen Kerngeschäft.

Pressekontakt:

JURA DIREKT GmbH
Herr Jürgen Zirbik
Gutenstetter Str. 8e
90449 Nürnberg

fon ..: 091192785228
web ..: http://www.juradirekt.com
email : j.zirbik@juradirekt.com

Führungskompetenz: Arbeits- und berufsvorbereitende Qualifikationen

Zur Führungskompetenz des Ingenieurs gehört die ethische Verantwortung zur nachhaltigen gesellschaftlichen und politisch-ökonomischen Willensbildung, zu der IfKom ein Fortbildungsmodul entwickelt hat.

BildFür den globalen Wettbewerb in einer immer stärker werdenden digitalen Welt braucht Deutschland qualifizierte Ingenieure – insbesondere bei den Hochtechnologie-Produkten. Daher sind aus der Sicht der IfKom e. V. Führungspositionen verstärkt durch Ingenieure zu besetzen. Wir brauchen eine stärker auf Managementaufgaben vorbereitende Ausbildung – folglich ist die Ingenieurkompetenz zu fördern. Angehende Ingenieur-Führungskräfte müssen auf ihre späteren Aufgaben vorbereitet werden. Hierzu haben die IfKom ein passgenaues Fortbildungsmodul entwickelt, das ethische Gedanken und Verantwortung des Ingenieurs im beruflichen Umfeld beinhaltet.

Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut für nachhaltige Ausbildung von Führungskräften (FinAF) an der Universität Siegen wird dieses Fortbildungsmodul Universitäten und Hochschulen sowie der Industrie angeboten werden. Ethische Gedanken und Verantwortung des Ingenieurs im beruflichen Umfeld werden nach Auffassung von Prof. Dr. Ralph Dreher, Leiter dieses Forschungsinstituts, künftig zum selbstverständlichen Rüstzeug für eine nachhaltig innovative Ingenieurarbeit gehören. Es gilt angesichts dieser unstrittigen Erkenntnis daher zu prüfen, inwieweit für einen Studiengang sowohl curriculare Vorgaben bestehen als auch eine Lehrrealität geschaffen wurde, die es gleichermaßen fördert, dass Studierende der Ingenieurwissenschaften sich ausgehend von der zweifelsfrei weiterhin notwendigen hochqualitativen fachlichen Ausbildung (denn diese ist die Basis ihres Handelns!) mit der gesellschaftlichen und ökologischen Wirkung ihrer zukünftigen Erwerbsarbeit auseinandersetzen. Notwendig wird es hier werden, innerhalb der Ingenieurausbildung darauf hinzuwirken, dass die Studierenden als die zukünftigen Verantwortlichen von Ingenieurarbeit als Gestaltungsarbeit erkennen, dass sie sich mit ihrer besonderen Verantwortung in einer hochvernetzten Welt in den gesellschaftlichen sowie politisch-ökonomischen Prozess der Willensbildung einbringen können und aus ihrer Verantwortung heraus einbringen müssen.

Nicht jeder Ingenieur muss oder möchte leitende Aufgaben übernehmen. Daher stehen im Mittelpunkt des IfKom-Fortbildungsmoduls die Fragen: Warum will ich Führungskraft werden? Bin ich dafür geeignet? Wo kann ich das Führen theoretisch und praktisch lernen? Wie gewinne ich Empathie?

Über:

IfKom – Ingenieure für Kommunikation e.V.
Herr Heinz Leymann
Castroper Str. 157
44357 Dortmund
Deutschland

fon ..: 0231 93699329
web ..: http://www.ifkom.de
email : info@ifkom.de

Die Ingenieure für Kommunikation e. V. (IfKom) sind der Berufsverband von technischen Fach- und Führungskräften in der Kommunikationswirtschaft. Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder – Ingenieure und Ingenieurstudenten sowie fördernde Mitglieder – gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Der Verband ist offen für Studenten und Absolventen von Studiengängen an Universitäten und Hochschulen aus den Bereichen Telekommunikation und Informationstechnik sowie für fördernde Mitglieder. Der Netzwerkgedanke ist ein tragendes Element der Verbandsarbeit. Gerade ITK-Ingenieure tragen eine hohe Verantwortung für die Gesellschaft, denn sie bestimmen die Branche, die die größten Veränderungsprozesse nach sich zieht. Die IfKom sind Mitglied im Dachverband ZBI – Zentralverband der Ingenieurvereine e. V. Mit über 50.000 Mitgliedern zählt der ZBI zu den größten Ingenieurverbänden in Deutschland.

Pressekontakt:

IfKom – Ingenieure für Kommunikation e.V.
Herr Heinz Leymann
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

fon ..: 0231 93699329
web ..: http://www.ifkom.de
email : info@ifkom.de

Ein Mythos lebt!

Waren die Kroaten tatsächlich so barbarisch wie ihr Ruf?

BildBekannt für Mut und Tapferkeit, hat sich die Grausamkeit der Kroaten nach dem Dreißigjährigen Krieg in den Gedanken, Balladen und in vielen deutschen Stadtchroniken festgesetzt. So wundert es nicht, dass die „mittfränkischen Kroaten zu Pferd“ heute ein Highlight in Festzügen und bei Festspielen sind.

Der Dreißigjährige Krieg war nicht nur Religionskrieg zwischen der Katholischen Liga und der Protestantischen Union, er war auch Austragungsort der Staatenkonflikte zwischen den Mächten Europas. Mehr als 30 große Schlachten wüteten von 1618 bis 1648 überwiegend auf deutschem Boden und brachten millionenfachen Tod, Verwüstung und Barbarei. Der Krieg brachte ausgebrannte Städte, verwüstete Dörfer und kahlgefegte Äcker. Hungersnöte und Seuchen überzogen das Land. Hinzu kommen erschlagene, gefolterte und vergewaltigte Unbeteiligte. Wer da überleben wollte, brauchte verdammt viel Glück.

Auch Nordfranken und Südthüringen waren schlimmen Verwüstungen ausgesetzt. Das lag auch an den Heerstraßen, die durch sie und über den Thüringer Wald ins Thüringer Becken und nach Sachsen führten. Die katholische Nachbarschaft in den angrenzenden Bistümern Würzburg, Bamberg und die drei Festungen Kronach, Coburg und Königshofen, trugen das ihre bei. Auch wenn diese nur unbedeutende feste Plätze waren, so zogen sie doch jeden Feind magisch an. Je tapferer und länger sie sich wehrten, desto schlimmer war es für das umliegende offene Land mit seinen Dörfern. Die Kunde vom Wohlstand der Bevölkerung wurde von Truppe zu Truppe getragen. Damit brach das Unheil über Franken, Südthüringen und schließlich über die Mitte Deutschlands herein.

Wenige Wochen zuvor hatte Tilly auf Seiten der Kaiserlichen mit 8.000 Mann das lutherische Königsberg in Franken eingenommen, angezündet und zur Plünderung freigegeben. In seinen Reihen kämpften auch leichte Reitertruppen wie die Kroaten, bekannt für Zähigkeit, Draufgängertum, aber auch für Brutalität. Auch wenn die Bezeichnung „leichte Reitertruppen“ friedensverwöhnte Zeitgenossen an Operettenklänge erinnert, waren sie bei kriegserprobten Feldherren der damaligen Zeit ein wichtiges Mittel zum Zweck.

In der leichten Kavallerie aller Konfliktparteien des Dreißigjährigen Krieges dienten Kroaten, Polen, Kosaken, Ungarn und andere Volksgruppen. Historiker sind der Ansicht, dass die große Zahl von 20.000 Kroatischen Reitern ein Indiz dafür ist, dass sich auch Angehörige anderer ethnischer Gruppen in ihren Reihen befanden. Zu ihnen zählten wohl alle ost- oder südosteuropäischen Söldner. Sie kämpften als eigene Waffengattung und wurden auch als eigener Verband gehandelt. Sie kämpften vor allem in der kaiserlichen Armee und fast ausschließlich in katholischen Verbänden. Bezeichnend für die Bewaffnung der Kroaten war der Säbel, der Dolch und zumeist auch Pistolen. Oft führten sie auch Arkebusen, den Vorläufer der Karabiner mit sich, die erstmals von Reitern genutzt werden konnten. Der militärische Vorteil und die Schlagkraft der Einheiten bestand darin, dass sie nicht nur zu Pferd, sondern auch zu Fuß kämpfen konnten. Das war natürlich ein besonderer Vorteil beim sogenannten „kleinen Krieg“ wie: Aufklärung, Flankensicherung, Sicherung von Routen und die Verfolgung fliehender Truppen. Sie eigneten sich auch für guerilla-artige Einsätze, allein schon durch ihre flexible Verbandsstärke von 200 bis 400 Reitern.

Die Überwachung und die Einhaltung der Disziplin war bei diesen wilden Gesellen schwierig. Die Angst vor ihrer Brutalität und Grausamkeit wurde von kaiserlicher Seite gefördert und von der protestantischen Union hochstilisiert. Sicher sind viele der Geschichten von der Propaganda verzerrt.

Es waren jedenfalls die Kroaten, die nach Tillys Königsberg von Lichtenfels aus in den Itzgrund einfielen, die reichen Dörfer Buch und Siemau plünderten und brandschatzten. Das Brennen und Morden bis 1634 ging also vom Itzgrund aus durch das ganze Land, bis in die letzten Dörfer des Thüringer Waldes. Fremde Soldaten überschwemmten das Land. Im Amt Römhild lagen die gallischen, tunischen, hatzfeldischen und auch noch andere Regimenter. Adelshofisches und anderes Volk lagerte in Heldburg. In Neustadt und Eisfeld waren Ungarn und die Kroaten des Oberst Forgatsch. In den Coburger Dörfern traf man auf die Lambboysche Reiterei und auch auf Feldmarschall Piccolomini und seine Geschütze. Generalfeldzeugmeister Marchese de Grana brach von Kronach her ins Land. Wer jetzt noch fliehen konnte, suchte in der Fremde zu überleben. Verantwortlich für all die Verwüstungen und die unsägliche Not sind wohl alle Kriegsparteien.

Auch die Schweden und ihre Verbündeten hausten am Ende des Krieges in den protestantischen Ländern ohne Gnade. Fast zweitausend Schlösser, achtzehntausend Dörfer und mehr als fünfzehnhundert Städte in Deutschland sollen durch sie zerstört worden sein. Für die Vernichtung durch die kaiserliche Seite gibt es keine verlässliche Erhebung, das gilt auch für die Verluste der Söldnerarmeen. Historiker schätzen, dass in den Städten zwei Fünftel der Bevölkerung und auf dem Land fünfzig Prozent der Menschen den Krieg nicht überlebten.

Doch wie in jedem Krieg gab es natürlich auch Landstriche und Städte, die nicht gelitten haben und einige konnten aus dem Krieg auch ihren Vorteil ziehen. Während Leipzig schon 1625 bankrott war, gelang es Bremen, den englischen Leinwandmarkt für sich zu gewinnen und Hamburg hatte den Zucker und Gewürzhandel seiner Rivalen an sich gerissen. So ging die Hansestadt als eine der angesehensten und reichsten Städte Europas aus dem Dreißigjährigen Krieg hervor.

Für Deutschland war der Krieg ein großes Unheil. Doch der anschließende Westfälische Friede, ausgehandelt Ende 1641 in Münster und Osnabrück, beendete die Streitigkeiten im Land verhältnismäßig erfolgreich, während die Schwierigkeiten in Europa weitergingen. Die Abtretung des Elsasses führte geradewegs wieder zu einem Krieg…

Vor diesem Hintergrund überrascht es, dass sich der Name einer Person und die ihm unterstellte Reitertruppe noch Jahrhunderte nach diesem schrecklichen Krieg in den Gedanken, Balladen und Liedern eines Volkes festgesetzt haben. Als Synonym für Schrecken und extreme Grausamkeit erinnern in fast jeder Region Deutschlands Romane, Balladen oder Stadtchroniken an die Kroatenregimenter Isolanis.

Die historische Reitertruppe Kroaten zu Pferd aus dem mittelfränkischen Windelsbach ist heute ein besonderer Blickfang und längst nicht mehr gefährlich. „Berührungsängste sind fehl am Platz“, lacht Kroatenhauptmann Josef Baumann. Seine ruhigen und auffällig gezeichneten Knabstrupper-Pferde, die vielen nur aus den Sendungen mit Pippi Langstrumpf bekannt sind, sind an Publikum gewöhnt und im Sattel sitzen geübte Reiter. „Wir freuen uns schon auf altbewährte und neue Auftritte und Festzüge 2018. Man kann uns buchen!“ Die historische Authentizität spricht für sich.

Weitere Informationen über diese tolle Truppe finden Sie hier: https://www.facebook.com/Festspielfreunde/
www.kroaten-zu-pferd.de/
* Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Über:

Historische Reitertrupp Kroaten zu Pferd
Herr Josef Baumann
Preuntsfelden 14
91635 Windelsbach
Deutschland

fon ..: 09867 / 1894
web ..: http://www.kroaten-zu-pferd.de/
email : info@kroaten-zu-pferd.de

Kurzprofil

Die historische Reitertruppe „Kroaten zu Pferd“ gibt es vermutlich bereits seit 1881. Sie gehörte wohl mit zu den ersten Gruppen bei der Gründung des historischen Festspiels „Der Meistertrunk“ in Rothenburg ob der Tauber.

Im Jahr 1631, der dreißigjährige Krieg tobte bereits 13 Jahre, stand Graf Johann von Tilly mit seiner Armee von 60.000 Mann vor Rothenburg ob der Tauber. Die Freie Reichsstadt Rothenburg stand zu dieser Zeit auf der Seite der protestantischen Union. Nach drei Tagen Kampf fällt die Stadt in Tillys Hand. In seiner Armee, kämpften neben den regulären Reitereinheiten auch die Kroaten zu Pferd. In der Schlachtordnung befanden sie sich meistens an den äußersten Flügeln. In Vorpostenkriegen sollen Sie Wunder an Tapferkeit vollbracht haben.

Die Kroatenreiterei diente in verschiedenen Regimentern der kaiserlichen Armee, vorzugsweise bei den Arkebusieren. Häufig traten sie in geschlossenen Verbänden auf und vollbrachten wahre Wunder an Tapferkeit in Vorpostenkriegen. Wenn es darum ging, Beute zu machen, fand man sie stets an vorderster Front. Sie ritten den Kaiserlichen voraus und hinterließen Schrecken und Verwüstung im feindlichen Land. Man sagte ihnen nach: Sie waren die Ersten beim Angriff und die Letzten beim Rückzug.

Heute ist die Truppe mit den auffällig gezeichneten Pferden vom Knabstrupper-Gestüt Baumann (www.knabstrupperhof.de) und den wilden Gestalten in farbenfrohen Uniformen bei Festzügen und Stadtfesten gerne gesehen. Sie haben keine Berührungsängste mit ihren ruhigen Pferden und den geübten Reitern. Die historische Authentizität spricht für sich. Weitere Infos und die Kontaktdaten, um die Gruppe zu buchen, finden Sie unter: www.kroaten-zu-pferd.de/

Pressekontakt:

futureCONCEPTS
Frau Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg

fon ..: 0171-5018438
web ..: http://www.futureCONCEPTS.de
email : info@furtureCONCEPTS.de

MYM will vor Weihnachten erste Cannabis-Saat pflanzen

Einen solchen Kurssprung wie ihn das Cannabisunternehmen MYM Neutraceuticals Ende vergangener Woche hinlegte, sieht man nicht alle Tage. MYM wartet mit einem vielversprechenden Unternehmensupdate auf.

BildSo etwas sieht man nicht alle Tage. Die Aktie von MYM Nutraceuticals Inc. (CSE: MYM; FRA: 0MY) ist am Freitag unter hohen Umsätzen um 73 Prozent auf 0,96 CAD gesprungen. Die Kursexplosion war offenbar die Reaktion auf die Ankündigung, dass das Unternehmen mit dem Ausbau seiner ersten Produktionsanlage voll im Plan ist und die Cannabisproduktion in Laval in Quebec am 15. Dezember 2017 beginnen wird.

Diese erste Anbaukampagne wird von der Saat bis zur Ernte genauestens dokumentiert. Die umfangreichen Daten werden Health Canada übermittelt. Die Behörde prüft die Einhaltung der strengen Standards und sollte im ersten Quartal dann die begehrte Produktionslizenz erteilen. Cannabisfirmen mit Lizenz notieren in Kanada im Schnitt deutlich über 100 Mio. CAD Börsenwert. Gestern hat MYM bei 78 Mio. CAD Börsenwert geschlossen.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht:

MYM will vor Weihnachten erste Cannabis-Saat pflanzen

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der MYM Neutraceuticals Inc. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Zudem besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (MYM Neutraceuticals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, sodass ein Interessenkonflikt gegeben ist. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu MYM Neutraceuticals Inc. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Über:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Kellinghusenstr 15
20249 Hamburg
Deutschland

fon ..: +491719965380
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Kellinghusenstr 15
20249 Hamburg

fon ..: +491719965380
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Individuelle Seminare bei S&P – für mehr Unternehmenswachstum!

Unternehmenssteuerung voll im Blick – neue Seminare für Ihr Unternehmenswachstum

Bild1. Unternehmenssteuerung voll im Blick – neue Seminare für Ihr Unternehmenswachstum

Durch Ihre Kompetenz Führungsstärke und Fähigkeiten zeigen. Klar priorisierte Ziele als Führungsinstrument und dadurch in wenigen Schritten ein erfolgreiches Team bilden.

Das Alles erhalten Sie mit dem Inhouse Training mit Schwerpunkt Führung des S&P Unternehmerforum.

Ausgewählte S&P Tools, wie Checklisten und Techniken zur Mitarbeiterführung sowie Leitfäden unterstützen die Teilnehmer und sichern die Umsetzung in der Praxis ab.

Als Teilnehmer des Inhouse Seminars haben Sie die Möglichkeit – speziell auf Ihre persönliche Situation abgestimmt – Umsetzungsmaßnahmen, Probleme oder geplante Lösungen während des Inhouse Trainings zu diskutieren.

Senden Sie uns Ihre Anfrage! Wir erstellen Ihnen gerne in individuelles Angebot.

2. Inhouse Seminar – alles aus einer Hand – einfach und unkompliziert

Sie erhalten schlüsselfertig Ihr Wunsch-Seminar. Von den Trainingsunterlagen bis zur Nachbereitung – alles aus einer Hand.

Ein persönlicher Ansprechpartner aus dem S&P Team koordiniert Termine und Seminarschwerpunkte direkt mit Ihnen.

Mit einem Klick können Sie uns direkt Ihre Anfrage zusenden.

3. Aktuelles Know How für Ihre Praxis

Unsere Inhouse Trainings bestehen neben aktuellem Fachwissen und starkem Praxisbezug auch aus interaktiven Fallbeispielen, die in den Seminaren gemeinsam durchgearbeitet werden.

Durch unsere Inhouse Trainings erhalten Sie von uns ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Bildungskonzept. Flexible Schwerpunkte und auf Ihre Bedürfnisse perfekt abgestimmte Inhalte sind möglich.

Sie vereinbaren passend zu Ihrem Terminplan auch kurzfristig den idealen Zeitpunkt für Ihr persönliches Inhouse Coaching.

Sie legen den Schulungsort für Ihr Inhouse Seminar individuell fest – in Ihren eigenen Räumlichkeiten oder einem Schulungs-/Tagungsraum in einem Hotel vor Ort.

Bei den Referenten Ihres Inhouse Trainings handelt es sich um Spezialisten mit langjähriger Berufs-, Führungs- und Branchenerfahrung.

4. Unsere Ansprechpartner
Wir beraten Sie gerne kostenfrei und unverbindlich. Unser Service-Team erreichen Sie unter +4989 452 429 70 -100. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Haaranalyse – Drogen, Alkohol und Medikamente in Haaren nachweisen

Mit einer Haaranalyse kann man Haare unkompliziert und einfach untersuchen lassen. Nach 8 Tagen erhält man den Befund über den Nachweis von Drogen, Alkohol oder Medikamenten im Haar.

BildMenschliches Haar lagert Medikamente, Alkohol, Drogen und deren Abbauprodukte fast unverändert ein. Über den Blutkreislauf, der mit den Haarpapillen verbunden ist, gelangen die Stoffe in sämtliche Körperhaare. Mit einer Haaranalyse auf Alkohol ist so ein Konsumnachweis möglich. Medikamenten- und Drogenmissbrauch lässt sich ebenfalls über solch eine Analyse herausfinden. Je nach Haarlänge können bis zu einem Jahr oder länger zurückverfolgt werden. Kopfhaare wachsen pro Monat einen Zentimeter. Bei zwölf Zentimeter langen Haaren ist so der Nachweis von einem Jahr zurückliegenden Konsum möglich. Es wird genau aufgezeichnet, welche Medikamente oder Alkohol in welchen Mengen konsumiert wurde.

Die Haaranalyse für private Zwecke ohne Identitätsnachweis kann als Vortest für die MPU Haaranalyse genutzt werden. Genauso schafft die Analyse Klarheit darüber, ob ein Familienmitglied oder der Partner ein Drogen- oder Alkoholproblem hat. Ohne großen bürokratischen Aufwand werden die Haare zusammen mit dem unterschriebenen Auftragsformular eingeschickt. Für die richtige Haarentnahme steht auf Drogendetektive.com eine Anleitung zur Verfügung. Das Ergebnis liegt nach acht bis zehn Werktagen vor. Mit der Express-Option kann die Analysedauer auf fünf Werktage verkürzt werden.
Für eine gerichtliche Haaranalyse muss die Haarentnahme und Identitätsprüfung durch einen Arzt erfolgen. Die Dokumente dafür erhalten Sie nach der Bestellung per Email.

Bei Fragen rund um das Thema wenden Sie sich vertrauenvoll an die Info-Hotline unter 08031 39 12 660 oder den Livechat auf unserer Homepage Drogendetektive.com.

Über:

Bavarian Lifescience
Herr Jörg Engler
Baumerstr. 62
83071 Stephanskirchen
Deutschland

fon ..: 08031-39 12 660
fax ..: 08031-61 94 995
web ..: http://www.drogendetektive.com
email : info@drogendetektive.com

Bavarian Lifescience ist ein junges Biotechunternehmen, welches sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Schnelltests spezialisiert hat. Unser Produktportfolio reicht von Schnelltests für den Drogennachweis, Gesundheits- und Vorsorgetests, Umwelttests und Tests für den Nachweis von Infektionskrankheiten und Borreliose-Erregern in der Zecke.
In unseren Onlineshops http://www.drogendetektive.com, http://www.bavarian-lifescience.de und http://www.zeckenschnelltest.com haben Sie die Möglichkeit, unkompliziert und vor allem diskret Heim- und Labortests zu bestellen undanschließend selbst durchzuführen.

Pressekontakt:

Scientific Consulting & Marketing
Frau Claudia Beitsch
Äußere Münchener Str. 32b
83026 Rosenheim

fon ..: 08031-391 2529
email : claudia@bavarian-lifescience.com

Wunderschöne Geschenkidee zu Weihnachten: Namensarmband aus echtem Gold für kleine Prinzen und Prinzessinnnen

Ein Goldarmband für Kinder ist eine ganz besondere Geschenkidee. Mit Name und Datum graviert wird das Armband als funkelnder und wertbeständiger Glücksbringer von Jungs und Mädchen mit Stolz getragen.

BildWas funkelt denn da unterm Tannenbaum?

Ein ganz besonderer Zauber liegt in der Luft – zwischen Tannenzweigen und Lebkuchenduft, Weihnachtsklängen und Familienzeit. Große Kinderaugen am Schlüsselloch und Lauscher an der Wohnzimmertür. Endlich ist sie da: Die Bescherung.

Doch was liegt denn dieses Jahr unterm Baum? Zwischen all den Spielsachen von Eltern, Großeltern und Paten funkelt in diesem Jahr etwas wertvolles Goldenes. Ein kleiner Schatz in einer Schatzkiste – persönlich angefertigt für den kleinen Engel: Ein wunderschönes Kinderarmband aus Gold – individuell graviert mit dem Namen und dem Geburtsdatum des Kindes.

Das besondere daran: Das Goldarmband ist wertstabil und wird als Glücksbringer und Erinnerung an die Kindheit ein Leben lang wie ein kleiner Schatz bewahrt.

Kinderarmband mit Gravur individuell gestalten

Mit der Gravur bekommt der Kinderschmuck seine besondere Note. Der Name des Kindes wird auf dem Gravurband in der gewünschten Schriftart eingraviert. Für Mädchen gerne in einer geschwungenen Schreibschrift, für Jungen eher in gerader Druckschrift. Das ist aber reine Geschmackssache.
Auf der Rückseite des Namensarmbandes kann ein Datum graviert werden – entweder das Geburtsdatum (*), Taufdatum (~) oder auch das Datum der ersten heiligen Kommunion oder Konfirmation. So weiß das Kind später immer, zu welchem Anlass es das Gravurarmband bekommen hat.

Welches Goldarmband passt zu meinem Kind?
Bei Kinderarmbändern stehen viele verschiedene Motive, Kettenarten, Längen und Legierungen zur Auswahl. Worauf muss ich beim Kauf achten?

Motive und Kettenarten für jeden Geschmack
Mädchen begeistern sich meist für funkelnde Steine, Herz-Motive und niedliche Anhänger, während Jungs mehr auf die schlichteren Modelle stehen. Die verschiedenen Armketten (Figaro, Panzer, Venezianer…) sind dann reine Geschmackssache. Für Krabbelkinder, die das Armband tatsächlich von Anfang an tragen, und wilde Jungs sollte eine robustere Kette gewählt werden. Bei zarten und zierlichen Mädchen darf die Kette dagegen ganz filigran ausfallen.

Welche Armband-Länge ist die richtige für Babys und Kinder?
Bei vielen Armbändern ist bereits das Wachstum eines Kindes berücksichtigt: In der Armkette ist eine Zwischenöse eingearbeitet, mit der anfangs das Armkettchen verkürzt werden kann. Goldarmbänder für Kinder gibt es meist in zwei verschiedenen Armbandlängen:
o Länge 14 cm mit Zwischenöse bei 12 cm
o Länge 16 cm mit Zwischenöse bei 14 cm

Erfahrungsgemäß passen die Armkettchen in der 14cm-Länge (mit Zwischenöse bei 12 cm) von Geburt an bis zu einem Alter von ca. 6-10 Jahren, je nach Handgelenkumfang. Die meisten Kinderarmbänder gibt es nur in der 14 cm-Größe. Die Größe 16cm mit Zwischenöse bei 14cm wird oft zur Kommunion oder Konfirmation verschenkt. Diese Armbandlänge kann aber auch schon ab einem Alter von ca. 3-4 Jahren passen, z.B. bei Kindern mit sehr kräftigen Handgelenken. Der Handgelenk-Umfang verändert sich bei Kindern nicht so stark im Laufe der Zeit. Als Baby sitzt dort oft der „Babyspeck“ und später wird das Handgelenk proportional gesehen etwas dünner. Im Zweifelsfall können Sie einfach kurz mit dem Maßband oder Bindfaden messen und dann entscheiden.

Auf die Karatzahl kommt es an
Gold ist wieder absolut im Trend – ob Gelb-Gold oder Rosé-Gold: Hauptsache es schimmert und funkelt in einem warmen Ton. Vor ein paar Jahren noch lag der Trend eindeutig bei Silber und Weißgold. Das ist jetzt anders.

Sie bekommen die Goldarmbänder für Kinder aus folgenden Legierungen:
o 333/-Gold (8 Karat)
o 375/-Gold (9 Karat)
o 585-/Gold (14 Karat)
o 750/-Gold (18 Karat)

333/-Gold und 585/-Gold ist der Standard, 375/-Gold und 750/-Gold dagegen nur selten zu finden. Die dreistellige Zahl beschreibt dabei die Anzahl der reinen Feingold-Teile, die je 1000 Teile enthalten sind. Z.B. sind bei 585/-Gold 585 Teile von 1000 reines Feingold, der Rest ist Feinsilber und Kupfer.

Ein wertbeständiges Geschenk für Kinder

Egal für welches Goldarmband Sie sich entscheiden – Sie schenken damit nicht nur ein besonderes Schmuckstück. Gold behält seinen Wert über Jahre und Jahrzehnte. So bekommt das Kind ein schönes Armband, von dem es sein Leben lang begleitet werden kann. Gleichzeitig hat es einen besonderen Wert, denn Gold ist zeitlos, sicher vor Inflation und es gilt als sichere Wertanlage.
Ein Goldarmband muss übrigens nicht teuer sein. In spezialisierten Onlineshops, wie z.B. im Kinderschmuck-Onlineshop.de finden Sie Goldschmuck für Kinder auch schon zum kleinen Preis.

Über:

Kinderschmuck-Onlineshop.de / Wenke GbR
Frau Melanie Wenke
In der Grät 12
66687 Wadern
Deutschland

fon ..: 06871 – 50 20 757
web ..: https://www.kinderschmuck-onlineshop.de
email : info@kinderschmuck-onlineshop.de

Als Familienunternehmen mit TOP-Bewertungen vertreibt die Wenke GbR über die Shops www.Kinderschmuck-Onlineshop.de und www.Taufgeschenke-Ideen.de persönlich gravierte Schmuckstücke und individuelle Geschenkartikel für ganz besondere Anlässe.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Kinderschmuck-Onlineshop.de / Wenke GbR
Frau Melanie Wenke
In der Grät 12
66687 Wadern

fon ..: 06871 – 50 20 757
web ..: https://www.kinderschmuck-onlineshop.de
email : info@kinderschmuck-onlineshop.de

Kostenloses CAD: Neue Version 6.2 von MEDUSA4 Personal

Privatanwender sowie Unternehmen profitieren von den neuesten Funktionen in der kostenlosen 2D/3D CAD-Software.

BildMoers – 13. November 2017: Nach der Sommer-Freigabe der 2D/3D-CAD-Software MEDUSA4 Version 6.2 hat CAD Schroer nun auch die kostenlose MEDUSA4 Personal in der neuen Version zum Download bereitgestellt.

Kostenlose 2D/3D CAD Software
Schon seit Jahren ist MEDUSA4 Personal auch als eine professionelle 2D/3D Konstruktions-Freeware in der CAD-Welt bekannt. Viele private Anwender und jene die sie aus ihrem Berufsalltag kennen, nutzen die kostenlose CAD-Software in den heimischen vier Wänden, um das Haus umzuplanen oder ein neues Miniatur-Modell bis ins kleinste Detail zu zeichnen. MEDUSA4 Personal wird auch verstärkt in Universitäten und Schulen eingesetzt, um dem Nachwuchs den Einstieg in die CAD-Welt zu erleichtern. Darüber hinaus kann die kostenlose CAD Software dank des „Pay per Result“-Prinzips nun auch kommerziell eingesetzt werden.

Download der 2D / 3D CAD Freeware:
http://www.cad-schroer.de/produkte/medusa4-personal

Bilder mit transparentem Hintergrund laden
Mit dem MEDUSA4 MEDRaster Colour Modul lassen sich ab Version 6.2 Bilder mit transparentem Hintergrund in die Konstruktionszeichnungen einladen und bearbeiten. Dadurch können die Bilder noch besser in eine Zeichnung integriert werden, da der Hintergrund oder der Rand des Bildes nicht mehr dargestellt wird. Die entsprechenden unterstützen Formate mit Transparenz sind PNG und TIF. Darüber hinaus unterstützt das Modul alle gängigen Bildformate.

CAD-Zusammenarbeit in der Cloud
In MEDUSA4 Personal können Nutzer Zeichnungen direkt in ihrem Cloud-Speicher ablegen und diese auch daraus abrufen. Wird ein Ordner mit einem anderen Nutzer geteilt, so kann dieser auf die gleichen Daten zugreifen und diese aufrufen und bearbeiten. MEDUSA4 Personal besitzt eine direkte Integration mit den wichtigsten Anbietern wie Google Drive, Dropbox sowie Microsoft OneDrive.

QR-Codes
In MEDUSA4 Personal können Texte, Web-Adressen und weitere Informationen zur Zeichnung in Form von QR-Codes auf der Zeichnung abgelegt werden. Diese können durch einen einfachen Doppelklick auf den QR-Code schnell und einfach angepasst werden. Dadurch lässt sich der Informationsgehalt einer Zeichnung noch weiter steigern und die damit verbundene Webseiten oder Informationen als QR-Code kodieren.

Kostenlos für Privat, Pay per Result für Unternehmen
Der private, nicht kommerzielle Einsatz der Software ist absolut kostenlos. Der kommerzielle Einsatz von MEDUSA4 Personal oder der Einsatz in Unternehmen erfolgt nach dem „Pay per Result“-Prinzip: Erstellte Zeichnungen werden einfach über die CSG eSERVICES für die kommerzielle Nutzung freigeschaltet. Firmen zahlen also nicht für die Software selber, sondern nur für die damit erzielten Ergebnisse. Kosten entstehen erst, wenn auch ein wirtschaftlicher Nutzen damit verbunden ist!

CSG eSERVICES-Portal für die kommerzielle Nutzung:
https://eservice.cad-schroer.com/de/

Über CAD Schroer
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.
Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS(TM), STHENO/PRO®, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.
CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Kontakt
Sergej Schachow
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers
Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de
Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 44 802 89 80
England: +44 1223 460 408
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 49798666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

Über:

CAD Schroer GmbH
Frau Gudrun Tebart
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Deutschland

fon ..: +49 2841 91840
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing_adv@cad-schroer.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

CAD Schroer GmbH
Herr Sergej Schachow
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers

fon ..: +49 2841 91840
web ..: http://www.cad-schroer.de
email : marketing_adv@cad-schroer.com

Absturzsicherung in luftigen Höhen durch die Fürstenfeldbrucker Safetech GmbH

Ein Spezialist für Absturzsicherung und Arbeitssicherheit aus Fürstenfeldbruck hilft bei der Realisierung eines Projekts der Superlative.

BildDie Eibsee-Seilbahn auf der Zugspitze, welche bereits im Dezember 2017 eröffnet werden soll, strebt ein neues Ziel für Abenteurer und Touristen in windigen Höhen an. Die Spezialisten der Safetech GmbH beteiligen sich bei der Realisierung des Projektes und schaffen durch innovative Anpassungen des bewährten INNOTECH TAURUS Systems die Eckpfeiler für spätere Reinigungsarbeiten an einer Glasfassade, die es in sich hat.

Die Pendelbahn Zugspitze-Eibsee: Unterwegs über der Welt

Die gebündelte Expertise renommierter Spezialisten trifft auf der Zugspitze aufeinander. Da wird aktuell die Pendelbahn Zugspitze-Eibsee realisiert, unter anderem mit neuem angeschlossenem Restaurant beim Schiebebahnhof Perron. Mit der Pendelbahn sollen ab Dezember 2017 1.945 Meter Höhenunterschied überwunden werden, getragen wird sie von einer Stütze mit einer Höhe von satten 127 Metern. Für Passagiere der „glitzernden Krone“ dürfte sich das wie ein Ausflug mit einem Ballon anfühlen. So weit oberhalb vom Rest der Welt, doch aber der Spitze ganz nahe. Das Ziel der Pendelbahn ist ein verglaster Bau, welcher von Hasenauer Architekten entworfen wurde.

In gezackter Form, funkelnd wie der Kopf der Zugspitze beim Sonnenaufgang, stellt das Projekt für alle Beteiligten eine ganz besondere Herausforderung dar. Schon während der Planung gilt es außerdem darauf zu achten, wie eine Glasfassade in so schwindeligen Höhen tatsächlich ihre majestätische Optik beibehält. Für diese Aufgabe wurde das Unternehmen Safetech GmbH aus Fürstenfeldbruck ins Boot geholt. Die Spezialisten für Arbeitssicherheit und Absturzsicherung haben sich bereits in der Vergangenheit durch eine Vielzahl von Projekten europaweit einen Namen gemacht. Mit ihrer Spezialisierung auf maßgefertigte, projektbezogene und individuelle Komplettlösungen sollte der Rahmen für die späteren Reinigungsarbeiten an der Fassade gelegt werden. Dieser stellt selbst kundige Fachkräfte vor eine völlig neue Erfahrung. Umso wichtiger, diese bei ihrer Arbeit bestmöglich zu unterstützen und vor allem zu sichern.

Inmitten der Wolken eine Fassade reinigen: So wird ein Vorhaben zur Realität

Die Safetech GmbH arbeitet mit aktuellen, höchsten Ansprüchen gerecht werdenden Innovationen der Arbeitssicherheit. Für das Projekt auf der Zugspitze wurden 200 Meter vom INNOTECH Taurus Schienensystem montiert. Das erfolgte nach der DIN 795 D als Überkopfsystem, welches den späteren Fachkräften bei der Reinigung eine gefahrenlose Arbeit ermöglichen wird. Selbstverständlich führten die baulichen Gegebenheiten, sowohl hinsichtlich der Höhe als auch des Baus selber, zu individuellen Anpassungen. Eine Vielzahl von Sonderbauteilen vom INNOTECH Taurus System wurden geplant und schließlich umgesetzt, um diesem Projekt der Extraklasse überhaupt gerecht zu werden.

Das gelang in direkter Kooperation der Safetech GmbH mit dem Hersteller INNOTECH Arbeitsschutz. Detaillierte 3D Zeichnungen halfen bei der Planung, sie konnten im weiteren Verlauf anstandslos realisiert werden. Hinsichtlich der Absturzsicherung und Arbeitssicherheit markiert die ganz besondere Lage dennoch eine Herausforderung, der sich Monteure und Material gleichermaßen stellen müssen. Diese Herausforderung wurde von den verantwortlichen Teams bei INNOTECH und im Hause SAFETECH als weiterer Grund betrachtet, die individuellen, projektbezogenen Installationen in Höchstform umzusetzen.

Besucher können sich voraussichtlich ab Dezember 2017 selber davon überzeugen. Auch wenn nur die Fassaden durch Spezialmonteure gereinigt und gewartet werden, darf den Fachkräften Respekt gezollt werden. Schließlich können nur wenige von sich behaupten, inmitten der Zugspitze, in schwindelnden Höhen eine Glasfassade regelmäßig zurück in ihre Topform zu bringen. Auch das war für die Safetech GmbH ein weiterer Antrieb, sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Über:

SAFETECH GmbH
Herr Carsten Schuchhardt
Pucher Str. 18
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

fon ..: 08141 148002-0
fax ..: 08141 148002-8
web ..: https://www.safetech.de
email : office@safetech.de

SAFETECH bietet Ihnen projektbezogene, maßgefertigte und individuelle Komplettlösungen für Sicherungssysteme. Wir planen permanente Absturzsicherungen, entwickelt von einem Team aus Sicherheitsingenieuren, CAD Planern und Entwicklern.

Pressekontakt:

getaweb GmbH
Herr Andreas Kraft
Sittenbach Str. 17e
85235 Odelzhausen

fon ..: 08134 / 55 78 777
web ..: https://www.getaweb.de
email : info@getaweb.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons