Sonntag, Oktober 1st, 2017

now browsing by day

 

30 Millionen Tiere retten: Zum Welttierschutztag am 04.10. rufen Tierrechtler zur fleischlosen Ernährung auf

Am kommenden Mittwoch ist internationaler Welttierschutztag.

BildBereits seit 1925 findet jedes Jahr am 04.Oktober weltweit der Tierschutztag zum Gedenken an Franz von Assisi statt. Franz von Assisi hat sich bis zu seinem Tod im Jahre 1226 sehr für Tiere eingesetzt, vor allem ist er für seine Tierpredigten berühmt geworden.

Das Deutsche Tierschutzbüro möchte den Welttierschutztag zum Anlass nehmen, um erneut mehr Rechte für Tiere einzufordern. „Noch immer werden Millionen von Tieren in deutschen Mastställen unter unwürdigen Verhältnissen gehalten, über 90 % aller sogenannten Nutztiere sehen in ihrem ganzen Leben noch nicht einmal das Tageslicht“, kritisiert Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Tierschutzbüros e.V.

Im Laufe eines Jahres, isst jeder Deutsche durchschnittlich 150 Tiere. Die meisten Tiere stammen aus der industriellen Massentierhaltung. Auf engstem Raum zusammengepfercht vegetieren sie dort die wenigen Monate bis zur Schlachtreife unter erbärmlichen Umständen vor sich hin. Das Deutsche Tierschutzbüro hat ausgerechnet, dass, wenn sich alle Deutschen nur einen Tag fleischlos ernähren würden, dies eine Auswirkung auf rund 30 Millionen Tierleben hätte. „Zum Welttierschutztag rufen wir dazu auf, sich fleischlos zu ernähren, um damit Millionen von Tieren das Leben zu retten“, so Peifer.

Seit Jahren dokumentieren die Aktivisten vom Deutschen Tierschutzbüro grausame Bedingungen in deutschen Mastanlagen und bringen die Bilder in die Öffentlichkeit. Viele Verbraucher entscheiden auf Grund solcher Aufnahmen, ihr Konsumverhalten stärker zu hinterfragen und zu verändern. „Wir empfehlen grundsätzlich die vegane Lebensform, denn nur so kann man den Tieren wirklich effektiv und vor allem auch nachhaltig helfen“, so Peifer abschließend.

Über:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Gubener Straße 47
10243 Berlin
Deutschland

fon ..: 030-27004960
fax ..: 030-270049610
web ..: http://www.tierschutzbuero.de
email : info@tierschutzbuero.de

Das Deutsche Tierschutzbüro ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

Pressekontakt:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Gubener Straße 47
10243 Berlin

fon ..: 030-27004960
web ..: http://www.tierschutzbuero.de
email : info@tierschutzbuero.de

Neuer SEO-Contest: Der Siebtlingsgeburt Contest endet bereits am 12. Oktober!

Der neue Siebtlingsgeburt Contest, ein Wettbewerb unter Suchmaschinenoptimierern, endet bereits am 12. Oktober!

Der neue SEO-Contest „Siebtlingsgeburt“ wurde am 25. September 2017 von SEO-DAY ausgerufen.

Ein SEO-Contest (Wettbewerb unter Suchmaschinenoptimierern, d.h. SEOs) hat in der Regel das Ziel, eine URL (Webadresse) zu einem Suchbegriff so zu optimieren, dass sie am Stichtag den 1. Platz bei Google besetzt.

Neues Wort: Das Wettkampf-Suchwort (Keyword, Suchbegriff bzw. Suchphrase) dieses Contests ist „Siebtlingsgeburt“ – ein vor dem Contest absolut neu erdachtes (völlig frei erfundenes) Wort – also ein Kunstwort.

Absolut gleiche Startbedingungen für Teilnehmer: Dieses (wie bei SEO-Contests zumeist üblich) absolut neue Kunstwort lieferte bei der Suche in Google vor Beginn des Wettbewerbs überhaupt keine Ergebnisse, somit konnten auch alle Teilnehmer unter den gleichen Voraussetzungen beginnen.

Suchergebnisse: Da es sich wie immer in solchen Wettbewerben mit Siebtlingsgeburt um ein völlig frei neu erfundenes Wort (ein vorher nicht existierendes Wort) handelte, blieben durch diesen Contest wie gewünscht auch die Suchergebnisse zu anderen Suchanfragen (SERPs) zur Gänze unbeeinflusst.

Beispiel: Eine teilnehmende Test- und Beispielseite von COMPLEX-Berlin.de gibt es hier zu sehen: http://siebtlingsgeburt.complex-berlin.de

Sehr wichtige und für Teilnehmer verbindliche Regeln für den Siebtlingsgeburt Contest sind:

Teilnehmer: Die Teilnahme am Siebtlingsgeburt SEO Wettbewerb ist freiwillig.

Ziel: Optimiert wird beim Siebtlingsgeburt SEO Wettbewerb auf das Suchwort Siebtlingsgeburt.

Der Wettbewerb begann am 25. September und endet am 12. Oktober 2017 um Punkt 19 Uhr.

Hilfreiche Follow-Links zum Contest-Ausrichter müssen nicht gesetzt werden.

Auch diesmal gibt es attraktive Preise im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro:

1. Platz: Pokal, SEO-DAY / ExpertDAY Ticket 2018, 3 Monate Sellerlogic.de, xovi.de pro Version 1 Jahr
2. Platz: Pokal, SEO-DAY / ExpertDAY Ticket 2018, 3 Monate Sellerlogic.com, Dyson von Sistrix.de
3. Platz: Pokal, SEO-DAY / ExpertDAY Ticket 2018
4. – 10. Platz: SEO-DAY Ticket 2018
11. – 15. Platz: SEO-DAY-Party Ticket 2018

Finale: Die große Preisverleihung ist am 12. Oktober 2017 um Punkt 19 Uhr.

Open Source Seiten können am Siebtlingsgeburt Wettstreit teilnehmen.

Wichtig: Bei Manipulationen droht ein Ausschluss vom Wettbewerb.

Hinweis: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb siehe offizielle Siebtlingsgeburt Seite: seo-day.de/seo-contest-2017/.

Methodische Varianz: Die Teilnahme an solchen Wettbewerben kann mit sehr verschiedenartigen Methoden erfolgen – diese beinhalten in der Regel die Umsetzung der ganzen Palette möglicher Onpage- wie auch Offpage-Maßnahmen durch die teilnehmenden SEOs.

Onpage oder OffPage: Ob der Siebtlingsgeburt Wettbewerb eher Onpage oder OffPage entschieden wird, ist eine noch zu klärende Frage.

Auch dieser SEO Contest wird die grosse Kreativität teilnehmender SEOs und Webmaster zeigen: Wie immer zu solchen Anlässen wird es wieder auch künstlerisch anspruchsvolle Bilder und Videos und darüber hinaus eine große Vielzahl lesenswerter zumeist erfundener und fiktiver Erzählungen, Schilderungen, Berichte, Reportagen und Reports geben.

Hilfreiche Analyse: Die Arbeitsweise der Contestteilnehmer kann in bewährter Weise mit den Analysetools von Sistrix, Seolytics, Searchmetrics, XOVI oder Abakaus analysiert und bewertet werden.

Zu beachtender Hinweis: Content zu den Themen „Siebtlingsgeburt, Siebtlingsgeburt Contest, Siebtlingsgeburt Challenge, SEO Contest, SEO Challenge, SEO, search engine optimization, suchmaschinenoptimierung, suchmaschinen optimierung“

Beitrag zum Thema „Neuer SEO-Contest: Der Siebtlingsgeburt Contest endet bereits am 12. Oktober!“ / Veröffentlicht am Sonntag,dem 1. Oktober 2017.

Über:

Internet-Service Dr. Harald Gerhard Hildebrandt
Herr Dr. Harald Gerhard Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://siebtlingsgeburt.complex-berlin.de
email : admin@complex-berlin.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Internet-Service Dr. Harald Gerhard Hildebrandt
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://siebtlingsgeburt.complex-berlin.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons