Montag, September 4th, 2017

now browsing by day

 

Holz Sonnenbrillen von Wooden Shade – Unikate für Jedermann

Angerberg, den 03.09.2017. Das online Portal wooden-shade.com setzt neue Trends mit handgemachten Holz Sonnenbrillen, Armbanduhren, Kork Geldtaschen, Kork Caps & weiteren nachhaltigen Produkten.

BildAuf einer Reise durch Südeuropa kam den Brüdern Christian und Stefan Mauracher die Idee für die Gründung der Firma Wooden Shade. Gebrauchsgegenstände aus natürlichem Material ohne Plastik.

Sonnenbrillen, Uhren, Caps und Taschen aus nachhaltigen Rohstoffen, die nicht nur umweltverträglich sein sollten, sondern auch funktional und formschön, das war der Gedanke.
Die Wahl fiel auf Bambus, einem Holz, das schneller wächst und mehr Masse bietet als jedes andere natürliche Material.

Sonnenbrillen, die viele Stunden getragen werden und viel leisten müssen, sollten Vorteile bieten, die es den Trägern ermöglichen, Komfort, Sicherheit und Umweltakzeptanz in einem Produkt zu erwerben.

Die Holz Sonnenbrillen von Wooden Shade sind aus dem Holz des Riesenbambus und:

– immer Unikate, da handgefertigt
– die Holz Sonnenbrillen zeichnen sich durch polarisierte Gläser aus, die nicht blenden und besonders im Straßenverkehr erhöhte Sicherheit gewährleisten
– Holzbrillen aus Bambus wirken antibakteriell
– die Brillen haben, bedingt durch die dichte Zellstruktur des Moso Holzes (Riesenbambus), eine harte Oberflächenstruktur bei geringem Eigengewicht
– die Holz Sonnenbrillen schwimmen auf dem Wasser, eine Eigenschaft, die alle Wassersportler interessieren dürfte
– die Bügel dieser speziellen Holzbrillen von Wooden Shade springen durch ihre Federscharniere immer wieder in ihre ursprüngliche Form zurück und
– selbst nach langem Tragen hinterlassen die Holzbrillen aus dem Hause Mauracher keine Druckstellen auf der Haut.

Seit drei Jahren bestimmt die innovative Firma Wooden Shade mit ihren nachhaltigen Produkten den Markt und auch zukünftig gilt: „Say No to Plastic – FEEL THE SPIRIT OF NATURE“.

Über:

Wooden Shade – Mauracher & Mauracher GesnbR
Herr S. Mauracher
Strass 36
6320 Angerberg
Österreich

fon ..: 0043 (0) 660 5106942
web ..: https://www.wooden-shade.com
email : info@wooden-shade.com

Wooden Shade bietet handgemachte Sonnenbrillen aus Holz & Bambus. Ausserdem findet man einzigartige Armbanduhren und optische Fassungen. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Wooden Shade – Mauracher & Mauracher GesnbR
Herr S. Mauracher
Strass 36
6320 Angerberg

fon ..: 0043 (0) 660 5106942
web ..: https://www.wooden-shade.com
email : info@wooden-shade.com

Früherkennung durch Verlaufskontrollen des PSA-Wertes

Der PSA-Wert steigt, wenn in der Prostata Veränderungen stattfinden. Regelmäßig den PSA-Wert bestimmen zu lassen, kann bei der Früherkennung helfen und den ersten Hinweis auf eine Erkrankung geben.

BildWarum ist eine PSA-Wert Verlaufskontrolle sinnvoll?

Der PSA-Wert ist grundsätzlich ein sehr guter Beobachter. Das liegt daran, dass der PSA-Wert bei jeder Art von Veränderung in der Prostata steigt. Mit Veränderung ist eine gutartige, entzündliche oder bösartige Erkrankung gemeint.

Ist eine Erkrankung festgestellt worden, kann diese über den PSA-Wert kontrolliert werden. Wenn der PSA-Wert sich relativ konstant verhält, kann in der Regel davon ausgegangen werden, dass keine Veränderungen dazugekommen sind. Steigt der PSA-Wert jedoch stetig an oder verdoppelt sich der Wert z. B. innerhalb von 6 Monaten, ist die Frage zu klären, ob die festgestellte Erkrankung sich weiter entwickelt hat oder ob eine andere Erkrankung zusätzlich in der Prostata vorliegt. Aus diesem Grund sind PSA-Wert Verlaufskontrollen sinnvoll.

Bei der Erstdiagnose sind PSA-Werte unter 1 ng/ml unauffällig. Steigt ein PSA-Wert bereits bei Werten ab 1 ng/ml kontinuierlich an, kann das auch ein erster Hinweis auf eine Erkrankung sein, obwohl der Wert selber nicht auffällig ist. PSA-Werte ab 4 ng/ml gelten grundsätzlich als erhöht und somit abklärungsbedürftig, insbesondere dann, wenn der Wert stetig ansteigt. In dieser Situation ist eine MRT-Untersuchung der Prostata angeraten, um die Ursache für einen Anstieg klären zu können.

Der absolute Wert kann häufig weniger aussagen als der Verlauf eines PSA-Wertes, weil dieser eher auf eine Veränderung hinweisen kann.

In der ALTA Klinik in Bielefeld werden bei den Patienten regelmäßige PSA-Kontrollen durchgeführt. Dadurch kann der Verlauf des Wertes kontrolliert und bei Veränderungen oder Auffälligkeiten entsprechend reagiert werden. Je nach Erkrankung liegt die Empfehlung einen PSA-Wert alle 3 Monate, oder spätestens nach 6 Monaten bestimmen zu lassen.

Über:

ALTA Klinik GmbH (September 2017)
Frau Teuta Pannhorst
Alfred-Bozi-Str. 3
33602 Bielefeld
Deutschland

fon ..: 0521-26055544
web ..: https://www.alta-klinik.de/
email : info@alta-klinik.de

Als eine der ersten Kliniken in Deutschland hat sich die ALTA Klinik im Jahr 2009 auf die Prostatadiagnostik mittels MRT spezialisiert. Die Fachärzte der ALTA Klinik haben viel Erfahrung und Wissen und können den Männern durch modernste Technik und innovative Methoden eine ganzheitliche Prostata-Kontrolle bieten. Das beginnt bei der speziellen MRT-Untersuchung, mit der schon kleine Veränderungen in der Prostata aufgedeckt werden können. Bei Bedarf wird die MRT-gesteuerte Prostatabiopsie eingesetzt, die Dr. Agron Lumiani entwickelt und in der ALTA Klinik etabliert hat. Diese Biopsie ist für den Patienten schmerzfrei und kann maximale Sicherheit liefern. Teil der Innovation ist der schonende Zugangsweg in der oberen Gesäßregion, also nicht durch den Dickdarm, sodass eine Antibiotika-Einnahme entfällt. Zudem führt die ALTA Klinik organerhaltende Prostata-Behandlung bei Prostatakrebs und Prostataverkleinerung durch.
Das Besondere an dem Prostata-Verfahren der ALTA Klinik ist, dass alle Stufen der Prostata-Kontrolle unter MRT-Steuerung erfolgen und somit maximale Sicherheit gegeben werden kann.

Pressekontakt:

ALTA Klinik GmbH (September 2017)
Frau Teuta Pannhorst
Alfred-Bozi-Str. 3
33602 Bielefeld

fon ..: 0521-26055544
web ..: https://www.alta-klinik.de/
email : info@alta-klinik.de

Wandern, joggen und trekken ohne stinkende Schuhe

Nichts ist schlimmer als müffelnde & muffige Schuhe oder Sportausrüstungen, die verschwitzt sind und einen unangenehmen Geruch abgeben. Was kann man da machen?

BildEs gibt so einige Hausmittel wie Zitrusschalen, ätherisches Teebaumöl, Lavendel, Natron bis zu Katzenstreu oder sogar die Schuhe und Sportausrüstungen einfrieren…

Das hört sich kompliziert an, ist es auch – besonders in der praktischen Umsetzung, wenn man ein Mehrfamilienhaushalt ist und jeder alltäglich mit seinen stinkenden Schuhen und Sportsachen eine Duftbehandlung benötigt.

Ideal wäre ein Produkt, welches man einfach in die verschwitzten oder feuchten Schuhe & Sportausrüstungen legt und dann – via Magie & Zauber – die Feuchtigkeit und Gerüche aufsaugt und gleicheztig einen angenehmen Duft zurückgibt.

Diese Magie gibt es jetzt im deutschsprachigen Raum zu kaufen, in Form von kleinen Duftkissen bzw. Antigeruchskissen. Daraus entstand der Slogan: „DUFFIES gegen Deine MUFFIES!“

DUFFIES sind kleine Anti-Geruchskissen auf natürlicher Basis, die man einfach über Nacht oder während des Nichttragens in die Schuhe oder die Sportausrüstung legt. Fertig.

Dann fängt der Triple-Effekt der Duftkissen sofort an zu wirken:

1. DUFFIES Duftkissen nehmen Feuchtigkeit auf und unterbinden damit die Lebensgrundlage für Bakterien auf umweltfreundliche Weise.

2. DUFFIES Duftkissen reduzieren effektiv schlechte Gerüche.

3. DUFFIES Duftkissen verbreiten einen angenehmen, frischen Duft.

DUFFIES bestehen aus biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen und enthalten keine Silberionen, keine Aerosole und sind ohne chemische Bakterizide.
Die Inhaltsstoffe entsprechen der REACH Verordnung und sind frei von gefährlichen Chemikalien.

Das internationale Motto der DUFFIES lautet: „DUFFIES shoe refreshener – the new sense of good smell.“

DUFFIES gibt es in jedem gut geführten Fachhandel.

Über:

DUFFIES Anti-Geruchskissen
Frau Tanja Zachow
Dohndorfer Weg 1
06388 Gröbzig
Deutschland

fon ..: 0511 – 37 41 25 41
fax ..: 0511 – 9369 7 4580
web ..: http://duffies.de/de/startseite/
email : office@duffies.de

Mangostan-Gold Ltd. & Co. KG ist ein deutsches Vertriebsunternehmen und fokussiert sich auf die zeitgemäßen und zukunftsträchtigen Trends Wellness, Gesundheitsvorsorge und letztendlich auf Lebensqualität.

Das Produkt DUFFIES sind Anti-Geruchs-Kissen für die schnelle Abhilfe bei stinkenden Schuhen!
Anti-Geruchs-Kissen (2 Stck per Set) für Schuhe. Egal ob Sportschuhe, Laufschuhe, Wanderschuhe, Turnschuhe, Kletterstiefel, Kinderschuhe, Tanzschuhe, Business-Schuhe, Rollerblades oder Stiefel…

http://duffies.de/de/startseite/
Unser Motto: Shoes don’t smell – DUFFIES work well! DUFFIES: „Probably the best shoe refreshener in the world.“
Weitere Produktinfo: duffies.de/de/startseite/

Pressekontakt:

DUFFIES Anti-Geruchskissen
Frau Tanja Zachow
Dohndorfer Weg 1
06388 Gröbzig

fon ..: 0511 – 37 41 25 41
web ..: http://duffies.de/de/startseite/
email : office@duffies.de

Hammer Video-Holzbearbeitungsprojekt „Bienenwiege“

Im neuesten Videoprojekt der HAMMER-Selbermacher bauen wir mit den preiswerten Hammer Maschinen eine Bienenwiege für unser emsiges Bienenvolk! Perfekte Holzbearbeitung kann so einfach sein!

BildWas wäre Tirols einzigartige Natur ohne seine fleißigen Bienen?

Im neuesten Videoprojekt der HAMMER-Selbermacher bauen wir unserem emsigen Bienenvolk ein schönes Zuhause in seiner natürlichsten Form – der Bienenwiege!
Bauplan zur Bienenwiege:
www.felder-gruppe.at/products/bienenwiege

Nicht verpassen – FELDER GROUP TV am besten gleich abonnieren! >> Zum youtube-Kanal!

ÜBER DIE FELDER-GRUPPE
Die Felder-Gruppe mit Unternehmenssitz in Hall in Tirol zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Holzbearbeitungsmaschinen für Handwerk, Gewerbe und Industrie.
Mitarbeiter in 72 Ländern und mehr als 200 Verkaufs- und Servicestellen tragen die Leidenschaft für exzellente Holzbearbeitungsmaschinen unter dem Leitsatz „Alles aus einer Hand“ zu Kunden in der ganzen Welt. Trotz wachsender globaler Herausforderungen setzt die Felder-Gruppe weiterhin auf Qualität und Präzision aus Österreich. So erfolgt die Entwicklung und Produktion der rund 150 Produkte umfassenden Modellpalette von Felder, Format-4 und Hammer im Werk in Hall in Tirol.

Hammer® – Stabilität, Funktionalität und Zuverlässigkeit aus Österreich
Seit 1997 produziert Hammer qualitativ hochwertige und dennoch erschwingliche Holzbearbeitungsmaschinen für Handwerk und Gewerbe. Die speziell für diese Kundengruppe konzipierten Modelle werden mittlerweile in den Ausstattungsvarianten basic, winner und perform gefertigt, um preisoptimierte Lösungen für verschiedenste Anforderungen anzubieten. Vom passionierten Holzbearbeiter bis zum anspruchsvollen, gewerblichen Anwender findet jeder bei Hammer eine zuverlässige Maschine für präzise Holzbearbeitung. Weitere Informationen und Fotos unter www.felder-gruppe.de.

Über:

Felder KG
Herr Johann Felder
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol
Österreich

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Felder KG
Herr Markus Mair
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

legal-tech.de – Die neue Fachinfo-Website für Rechtsanwaltskanzleien

Die neue Website www.legal-tech.de richtet sich an Rechtsanwaltskanzleien und liefert aktuelle Fachinformationen zum Thema „Legal Tech“.

BildWie Anwältinnen und Anwälte neue Chancen nutzen

Fachautoren beantworten die wichtigsten Fragen, um Legal Tech nicht nur zu verstehen, sondern auch anzuwenden. Das Ziel ist, Anwaltskanzleien mit Hilfe von Legal Tech erfolgreich und zukunftssicher zu machen. Das gelingt durch zwei Aspekte: Erstens indem die Mandatsbearbeitung vereinfacht und verbessert wird. Und zweitens, indem die Suche nach neuen Mandanten unterstützt wird.

Legal Tech verstehen und einsetzen

legal-tech.de unterstützt Rechtsanwaltskanzleien mit aktuellen Informationen und direkt umsetzbaren Praxistipps: Der Blog informiert zweiwöchentlich über neueste Entwicklungen im Bereich Legal Tech und gibt konkrete Anleitungen, wie Anwaltskanzleien Legal Tech einfach und effektiv einsetzen. In der Rubrik Beispiele stellt die Redaktion funktionierende Legal Tech-Projekte vor, die bereits heute Rechtsanwaltskanzleien bei der Digitalisierung unterstützen. Flankiert wird die neue Website durch einen Facebook-Auftritt unter facebook.com/legaltechde

Hier finden Anwaltskanzleien den Partner für ihre Legal Tech-Lösungen
Neben den neutralen Fachinformationen auf der einen Seite, baut legal-tech.de die Brücke zu spezialisierten Legal Tech-Unternehmen und -Startups. Hier finden Kanzleien die Partner, die sie für die Umsetzung der neuen Techniken suchen.

Umfang: 190 Wörter, 1.527 Zeichen (mit Leerzeichen). Zur Veröffentlichung und honorarfrei. Hinweis oder Belegexemplar erbeten.

Über:

Freie Fachinformationen GmbH
Herr Markus Weins
Luxemburger Straße 152
50937 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 88893000
web ..: http://www.freie-fachinformationen.de
email : info@freie-fachinformationen.de

„Freie Fachinformationen“ erstellt Fachinformationen für Freie Berufe. Anwälte, Steuerberater, Ärzte und Zahnärzte erhalten hier wichtige Informationen von Top-Autoren kompakt und leicht verständlich verfasst. Dieser Dienst wird von Partnern aus der Wirtschaft finanziert und ist daher für die Leser gratis.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Freie Fachinformationen GmbH
Frau Bettina Taylor
Luxemburger Straße 152
50937 Köln

fon ..: 0221 88893000
web ..: http://www.freie-fachinformationen.de
email : taylor@freie-fachinformationen.de

Rehhahn Bau – Bauingenieure und Bauhandwerker – mit rundherum modernisiertem Internetauftritt.

Es gibt viel zu berichten über das Bauen seitens der Baufirma Rehhahn Bau aus Kemberg/Wittenberg. Die neue Website informiert zu Fassaden­sanierung, denk­mal­pflege­rische Sanierung u. v. a. m.

BildWartenburg/Wittenberg. Das Bauunternehmen Rehhahn Bau aus Wartenburg, einem Ortsteil der Stadt Kemberg im Landkreis Wittenberg, zählt zu den führenden spezialisierten Baufirmen für Fassadensanierung und denkmalpflegerische Sanierung in Sachsen-Anhalt. Die im Hochbau aktive Baufirma von Ulrich Rehhahn beschäftigt Bauingenieure und Bauhandwerker, die sich überwiegend um den Erhalt von Bausubstanz kümmern. Das Unternehmen Rehhahn Bau wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet – unter anderem von der Kooperation des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, des Bundes Deutscher Architekten BDA und des Deutschen Städtetages (DST).

Hohe Qualität – niedrige Baukosten: Rehhahn Bau, das Bauunternehmen aus Wittenberg, leistet das seit 1991.

Bau­substanz zu retten, und ein altes Haus entweder im Zuge einer vollumfänglichen Altbausanierung oder zumindest im Rahmen einer Fassadensanierung wieder zu einem Schmuckstück zu machen, ist das Anliegen von Firmeninhaber Ulrich Rehhahn. Der studierte Bauingenieur ist nicht nur ein Garant für Qualität ohne Abstriche, sondern auch ein verlässlicher Partner, der mit seinem Mit­arbeiter­team Termine und Kosten einhält.

Bei­spiele für an­sprechen­de Altbau­sa­nierung, Fassaden­sanierung und Innen­ausbau von Rehhahn Bau für private, ge­werb­liche und öffent­liche Auf­trag­geber gibt es im und um den Land­kreis Wittenberg herum Dutzende.

Sehr viele Jugendstil­bauten und andere histo­rische Fassaden, aber auch Ein­familien­häuser und Villen, Zwei- und Mehr­familien­häuser, Gast­häuser, Hotels und Pensionen hat das Bauunternehmen aus Wittenberg in mehr als 25 Jahren wieder so hergerichtet, dass deren Eigentümer mehr als „nur“ zufrieden sind. Denn Rehhahn Bau steht eben für Bauleistungen, die ihren Preis wert sind, die also im wahrsten Sinne des Wortes preiswert sind.

Rehhahn Bau, die Baufirma aus Wittenberg, finden Kunden gut – seit 2005 auch im Internet.

Bei der Baufirma Rehhahn Bau erkannte man schon sehr zeitig, dass ein Unternehmen ohne adäquaten Internetauftritt praktisch zur Bedeutungslosigkeit verdammt ist. Da das Bauunternehmen aus Wittenberg seit dem Jahr 2001 nicht allein im Hochbau, sondern zudem auch als Fachhändler für Kleinkläranlagen in Sachsen-Anhalt (und seit geraumer Zeit ebenfalls in Sachsen und in Thüringen) agiert, war man bei Rehhahn Bau überzeugt davon, dass „wer offline bleibt oder kein Responsive Webdesign bietet“, für seine Kunden unsichtbar wird. Deshalb hat Ulrich Rehhahn viel dafür getan, dass seine Firma nicht nur sichtbar im World Wide Web ist, sondern vor allem einen Internetauftritt hat, der die Interessenten gerne auf den Seiten der Baufirma verweilen lässt und ihnen die Kontaktaufnahme so einfach wie möglich macht. Der Bauunternehmer und Bauingenieur aus Wartenburg bei Lutherstadt Wittenberg kennt schließlich seine Zielgruppe.

Über:

Rehhahn Bau
Herr Ulrich Rehhahn
Zur Elbe 13
06901 Kemberg (Ortsteil Wartenburg, Landkreis Wittenberg
Deutschland

fon ..: 034927 20502
fax ..: 034927 20503
web ..: https://rehhahn-bau.de
email : info@rehhahn-bau.de

Rehhahn Bau ist seit 1991 im Hochbau/Mauerwerksbau tätig, das Bauunternehmen ist überdies seit vielen Jahren Fachhändler und qualifizierter Einbaupartner für Kleinkläranlagen in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen, und nachhaltig engagiert beim naturschutzverträglichen Energieholzanbau im Landkreis Wittenberg sowie in den Nachbarkreisen.

Pressekontakt:

Rehhahn Bau
Herr Ulrich Rehhahn
Zur Elbe 13
06901 Kemberg (Ortsteil Wartenburg, Landkreis Wittenberg

fon ..: 034927 20502
web ..: https://rehhahn-bau.de
email : info@rehhahn-bau.de

FORMAT-4 Kantenanleimmaschinen tempora 60.06 | 60.06L – Jetzt mit advantEdge Nullfugen-Aggregat

Produktivität, Flexibilität und Bedienkomfort – Zeit, die wohl wichtigste Ressource im modernen Tischlerbetrieb stand bei der Entwicklung des tempora-Maschinenkonzeptes im Fokus.

BildKantenbearbeitung muss so schnell, einfach und effizient wie möglich sein. Um dies zu erreichen vereinen die tempora-Modelle die Kernkompetenzen Geschwindigkeit, Produktivität, Flexibilität und Bedienkomfort in einem überzeugenden Gesamtpaket. Die finalen Bearbeitungsergebnisse bei Endloskanten- und Streifenmaterial überzeugen mit den höchsten Standards, die die gestiegenen Anforderungen der Kantenkomplettbearbeitung in jeder Hinsicht erfüllen.

Zeitgemäße und optimierte Kantenbearbeitungsaggregate und ein flexibler Maschinenkorpus garantieren selbst bei höchsten Bearbeitungsgeschwindigkeiten absolute Stabilität und Zuverlässigkeit.

Individuell können Sie Ihre tempora mit einem ein- oder zweimotorigen Eckenrundungsaggregat und Ihren gewünschten Finishaggregaten auf drei Freiplätzen ausstatten.

NEU: Format-4 advantEdge für eine optische Nullfuge
Das patentierte advantEdge-Aggregat aus dem Hause Format-4 ermöglicht eine optische Nullfuge bei der Verarbeitung von co-extrudierten Kanten- und Laserkantenmaterialien. Das Aggregat arbeitet werkstückgesteuert und kann direkt von der Bedieneinheit aktiviert bzw. deaktiviert werden. advantEdge bietet die homogene Optik der Werkstücke mit dem Platten- und Kantenmaterial insbesondere im Hochglanzbereich. Farblich auf das Material abgestimmte Kanten sorgen für eine optische Nullfuge und ohne aufwändige Kleberwechsel bei verschiedenfarbigen Kanten profitieren Sie von erheblich reduzierten Rüstzeiten.

Die bedienerfreundlichen Steuerungsvarianten „m-motion“ und „x-motion plus“ sichern absolute Wiederholgenauigkeit und erlauben mit individuell konfigurierbaren Bearbeitungsprogrammen kürzeste Rüstzeiten bei manueller Handhabung sowie bei der Steuerung per smartouch-Bedieneinheit.

NEU: smartouch-Steuerungseinheit
Die smartouch-Steuerungeinheit mit Netzwerkanbindung reduziert die manuellen Einstellungen auf ein Minimum und ermöglicht eine schnelle, einfache und intuitiv bedienbare Auswahl und Ansteuerung der Aggregate sowie die komplette Überwachung aller Maschinenfunktionen von dem Screen aus. Die Funktionen des Smartouch umfassen unter anderem:
> einfachste, selbsterklärende Darstellung der Aggregate und Funktionen
> Auswahl der Aggregate und exakte Feinjustierung der motorisch-positioniergesteuerten Aggregate (Einstellgenauigkeit 1/100 mm) vom Bedienpult aus
> Klebstofftemperatur-Einstellung und automatische Temperaturreduktion des Klebers im Stand-by-Modus
> unbegrenzter Speicherplatz für benutzerdefinierte Kantenprogramme
> Wartungsplan, Laufmeterzähler
> Ab sofort erhältlich mit 10,4″ und 16″ Bildschirmgöße

Technische Daten und viele weitere Informationen finden Sie auf
www.felder-gruppe.de

ÜBER DIE FELDER-GRUPPE
Die Felder-Gruppe mit Unternehmenssitz in Hall in Tirol zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Holzbearbeitungsmaschinen für Handwerk, Gewerbe und Industrie.
Mitarbeiter in 72 Ländern und mehr als 200 Verkaufs- und Servicestellen tragen die Leidenschaft für exzellente Holzbearbeitungsmaschinen unter dem Leitsatz „Alles aus einer Hand“ zu Kunden in der ganzen Welt. Trotz wachsender globaler Herausforderungen setzt die Felder-Gruppe weiterhin auf Qualität und Präzision aus Österreich. So erfolgt die Entwicklung und Produktion der rund 150 Produkte umfassenden Modellpalette von Felder, Format-4 und Hammer im Werk in Hall in Tirol.

Format-4 – kompromisslose Kompetenz für höchste Ansprüche
Die Premiummarke der Felder-Gruppe erfüllt seit 2001 die höchsten Ansprüche professioneller Anwender aus Handwerk, Gewerbe und Industrie. Mit beeindruckenden Detaillösungen, zahlreichen Innovationen und Patenten, höchstem Bedienkomfort und perfekter Präzision sorgt Format-4 für eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Perfekte Beratung, maßgeschneiderte Maschinenkonfiguration sowie Lieferung, Aufstellung und Service – Format-4 bietet ein umfangreiches Komplettpaket der Extraklasse. Unzählige Holzbearbeitungsbetriebe weltweit verlassen sich bereits auf die ausschließlich in Österreich entwickelt und produzierten Maschinen, erreichen mit Format-4 eine wesentlich höhere Produktivität und steigern dadurch ihren Ertrag. Weitere Informationen und Fotos unter www.format-4.com.

Über:

Felder KG
Herr Johann Felder
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol
Österreich

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Felder KG
Herr Markus Mair
KR-Felder-Straße 1
6060 Hall in Tirol

fon ..: +43 5223 5850 284
web ..: http://www.felder-group.com
email : m.mair@felder-group.com

Von virtuellen und echten Realitäten

Dialego Studie zum Thema Virtual Reality: Acht von zehn Deutschen kennen den Begriff Virtuelle Realität. Doch nur ein Viertel hat schon Erfahrung damit. Vor allem jüngere Männer.

BildAachen, 4.9.2017. Dialego, der Marktforscher für die digitale Welt, befragte im Juli einen repräsentativen Querschnitt der Deutschen zum Thema Virtual Reality.

Bekannte Buzzwords
„Ja, den Begriff Virtuelle Realität habe ich schon einmal gehört“, sagen laut unserer aktuellen Erhebung acht von zehn Deutschen. Erst kürzlich katapultierte die Gamescom, die zweitgrößte Spielemesse der Welt, das Erleben virtueller Welten erneut in die Toplisten der Berichterstattung. Doch nicht nur die Gamer, sondern beispielsweise auch die Reise- oder Finanzbranche experimentiert mit den Möglichkeiten, sich per Datenbrille in andere, virtuelle Welten zu beamen.

Spannend ist, dass die Vorstellungskraft der Konsumenten tatsächlich sehr breit gefächert und alles andere als eintönig ist. Auf die Frage, was Virtual Reality ausmacht, liefern uns die Befragten einen wahren Schatz an Einsatzgebieten: Das virtuelle Eintauchen per digitaler Technologie ermögliche die realistische Darstellung von Bild, Film und Wissen, sei interaktiv und erlaube Bewegung im virtuellen Raum.

Erfahrung mit Virtual Reality
Die Erfahrungen der Deutschen mit VR können sich sehen lassen. Immerhin jeder vierte Deutsche konnte die Technologie schon einmal ausprobieren. Dabei verwundert es nicht, dass es vor allem die Jüngeren unter 29 Jahren sind, die offenbar schon selbst per Datenbrille durch virtuelle Welten gestreift sind.

Meist sind die VR-Brille von Samsung Oculus oder das Google Cardboard mit dem eigenen Handy bekannt. Getestet wurden bislang vor allem Computerspiele, beispielsweise eine Achterbahnfahrt. Von tollen, beeindruckenden Erlebnissen schreiben uns die Verbraucher, aber auch davon, dass die Erfahrung mit den Anfängen der Technologie noch nicht vollends überzeugten.

Und auch generell sind die Deutschen neugierig darauf, virtuell in eine andere Welt einzutauchen. Immerhin jeder Zweite kann sich das gut vorstellen. Dabei zeigen sich die Männer technologie-affiner. Hier sind es 54 %, die Interesse bekunden, während die virtuellen Realitäten nur bei 38 % der Frauen auf Anklang stoßen. Ebenso groß ist das Interesse an der VR-Brille.

Einsatzgebiete der Zukunft
Über Spiele sind schon einige Technologien geboren worden, so auch Virtual Reality. Die Mehrheit der Deutschen verbindet in erster Linie Computerspiele mit dem Thema VR.

Die Vorstellungskraft zeigt allerdings auch deutlich: Bildung, Kunst und Wirtschaft spielen ebenfalls eine Rolle. Vier von zehn Konsumenten können sich die Virtuelle Realität auch in diesen Bereichen vorstellen.

Ebenso sagt jeder Vierte: Unser soziales Miteinander wird sich durch Virtual und Augmented Reality (das Verschmelzen von Realer und Virtueller Welt) verändern. Und nicht alles mündet in positiven Effekten. Den Sorgen und Ethikfragen hinter der Mensch-Maschine-Interaktion werden wir künftig mit Dialego ein wenig mehr nachgehen.

Bislang sind Details der verschiedenen VR-Plattformen noch Expertenwissen. So steigt die Mehrheit der Verbraucher aus, wenn sie mit Fachbegriffen aus dem Markt – wie Cardboard, Daydream oder Gear VR – konfrontieren.

Forecasts zu Virtual Reality
Auch die Zahlen aus unserer Studie zeigen: Die Verbreitung der Technologie hat gerade erst begonnen. Laut Deloitte wird sich der Umsatz mit Hardware und VR-Inhalten in den kommenden drei Jahren in Deutschland verdreifachen und 2020 bei gut 1 Milliarde Euro liegen. Weltweit soll VR dann schon ein Marktvolumen von 21,5 Milliarde US-Dollar darstellen.
Ein enormes Marktpotenzial. Und eine Technologie, die erneut unsere Nutzungsgewohnheiten auf den Kopf stellen kann.

Mehr zur Studie

Über:

Dialego AG
Frau Miriam Haese
Karmeliterstraße 10
52064 Aachen
Deutschland

fon ..: +49 241 97828117
fax ..: +49 241 97828118
web ..: http://www.dialego.de
email : miriam.haese@dialego.de

Pressekontakt:

Dialego AG
Frau Miriam Haese
Karmeliterstraße 10
52064 Aachen

fon ..: +49 241 97828117
web ..: http://wwww.dialego.de
email : miriam.haese@dialego.de

KIDDYPLUGS GmbH mit eigener Kinder Gehörschutz Marke

Kinder richtig schützen: KiddyPlugs stellt eigenen Kinder Gehörschutz vor

BildStaufenberg, 04.09.2017 – Die KiddyPlugs GmbH bietet in ihrem online Shop unter www.kinder-gehoerschutz.de einen neuen und hochwertigen Gehörschutz für Kinder an. Unter der Marke „KiddyPlugs“ gibt es den Gehörschutz jetzt in 8 unterschiedlichen und bunten Farben. Die KiddyPlugs „School“ sind extra für Kinder bis 12 Jahre konzipiert und schützen in vielen alltäglichen Situationen. Ob im Stadion bei einem Fußballspiel, beim Konzert, an Silvester, auf dem Stadtfest, beim Karneval oder auch in der Schule, der Gehörschutz reduziert die Umgebungsgeräusche und schützt zuverlässig vor Lärm in jeder lauten Umgebung.

Das Gehör von Kindern ist aufgrund ihres Alters noch wesentlich empfindlicher als das von Erwachsenen. Daher empfinden Kinder laute Geräusche oft als äußerst unangenehm. Genau für diesen Zweck eignen sich die KiddyPlugs optimal. Sie schützen das Gehör von Kindern umfänglich und effizient. Der Gehörschutz ist zusätzlich größenverstellbar und daher auf jede Kopfform individuell einstellbar. Daher eignet sich der Gehörschutz nicht nur für Kinder, sondern auch für Jugendliche und sogar Erwachsene.

Den Kapselgehörschutz gibt es aktuell in 8 Farben: Grün, Gelb, Blau, Pink, Lila, Rot, Schwarz und Weiß. Die KiddyPlugs sind CE und EN 352-1 zertifiziert und somit für Kinder gut geeignet.

Die KiddyPlugs Gmbh erklärt hierzu: „Wir haben mit unserem Gehörschutz ein modernes und sicheres Produkt für Kinder im Angebot. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit diesem Gehörschutz genau die Anforderungen von Kindern und Jugendlichen erfüllen. Die vielen Farben und die hohe Qualität unterstützen dieses Produkt zusätzlich. Die angenehm weiche Polsterung des Kopfbands und die weichen Ohrpolster sorgen für einen angenehmen aber dennoch festen Sitz in jeder Situation. Die KiddyPlugs sind somit ein innovatives Produkt für Kinder und Eltern, aber auch für Schulen und öffentl. Einrichtungen. Daher geben wir auf unseren Gehörschutz eine Garantie von 3 Jahren.“

Alle Produkte der KiddyPlugs GmbH und Produkte vieler anderer Hersteller sind im online Shop der Firma unter www.kinder-gehoerschutz.de erhältlich.

Über:

KiddyPlugs GmbH
Frau Petra Drozella
Mozartstr. 15
35460 Staufenberg
Deutschland

fon ..: 06406-8300491
fax ..: 06406-8300492
web ..: http://www.kinder-gehoerschutz.de
email : presse@kiddyplugs.de

Pressekontakt:

KiddyPlugs GmbH
Frau Petra Drozella
Mozartstr. 15
35460 Staufenberg

fon ..: 06406-8300491
web ..: http://www.kinder-gehoerschutz.de
email : presse@kiddyplugs.de

DAB+ setzt Erfolgskurs fort: Digitalradio verzeichnet signifikantes Wachstum bei Haushaltsreichweiten

– Digitalradio als Übertragungsinfrastruktur fest etabliert
– Elf Millionen Personen über 14 Jahren mit Zugang zu DAB+ Radiogerät
– DAB+ erstmals vor Kabel und Satellit

Bild– CCO Holger Meinzer: „Aufnahme in MA Audio wichtiger Meilenstein für ein vitales Geschäftsmodell DAB+“
– Aufnahme der DAB+ Reichweitenstudie in die MA Audio treibt Geschäftsmodell voran

Köln, 4. September 2017 – DAB+ hat sich in Deutschland fest als Übertragungsinfrastruktur für Radio etabliert und befindet sich weiter auf Erfolgskurs. Dabei kommen die DAB+ Programme bundesweit auf signifikante Reichweiten. So erhöhte sich die Zahl der mit einem DAB+ Radio ausgerüsteten Personen über 14 Jahren binnen Jahresfrist um 1,4 Millionen auf inzwischen rund elf Millionen. Rund ein Viertel der Radioempfänger zu Hause und im Auto sind bereits DAB+ Empfänger. Dies geht aus der heute auf dem Digitalradiotag der Medienanstalten in Kooperation mit MEDIA BROADCAST, der ARD, dem Deutschlandradio sowie den privaten Veranstaltern im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellten DAB+ Reichweitenstudie 2017 hervor.

An einem Durchschnittstag nutzen inzwischen etwa 2,5 Millionen Personen ihrer Geräte zu Hause für den Empfang von DAB+ Radioprogrammen und kommen dabei auf eine durchschnittliche Hördauer von 29 Minuten. Damit entfällt bei diesen Hörern bereits ein bemerkenswerter Anteil von 14 Prozent ihrer gesamten täglichen Radionutzung auf DAB+. Zugleich liegt DAB+ damit als Radioempfangsmöglichkeit erstmals vor Kabel, Satellit und IP-basierten Modellen.

Auch die Ausstattung der Radiohaushalte weist eine gute Basis für weiteres Wachstum auf. Als Eckpfeiler der DAB+ Nutzung erweisen sich sowohl der Empfang zu Hause als auch im Auto. So sind laut der DAB+ Reichweitenstudie 2017 rund ein Viertel der Radioempfänger zu Hause und im Auto bereits DAB+ Radios.

Dank der in diesem Jahr erhobenen signifikanten Reichweiten von DAB+-Programmen soll die Studie ab 2018 erstmals unter dem Dach der agma erhoben und in der MA Audio ausgewiesen werden. Dies ist aus Sicht der MEDIA BROADCAST, die sich jahrelang mit anderen Marktbeteiligten dafür eingesetzt hat, ein großer Schritt für eine chancengleiche Vermarktung: „Die jetzt beschlossene Zusammenführung mit der MA Audio ist ein wichtiger Meilenstein für die weitere Etablierung des vitalen Geschäftsmodells DAB+. Denn nun erhalten vor allem auch private Veranstalter durch die lange von uns mitgeforderten und ab 2018 ausgewiesenen Hörerreichweiten endlich die Möglichkeit, ihre Angebote deutlich besser zu monetarisieren“, betonte Holger Meinzer, Chief Commercial Officer B2B (CCO B2B) der MEDIA BROADCAST. Er weist zudem auf den Beitrag u.a. des ersten Bundesmux für den zunehmenden Erfolg hin: „Zudem zeigt sich, dass die stetig besser werdende Versorgung durch einen konsequenten Netzausbau sowie das wachsende Programmangebot mit öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern auf nationalen und regionalen Digitalradio-Plattformen entscheidende Impulse für das weitere Wachstum von DAB+ liefert und im vergangenen Jahr die Marktdurchdringung und Akzeptanz von DAB+ offenkundig sichtbar beflügelt hat.“

Die heute präsentierte DAB+ Reichweitenstudie 2017 belegt eine besonders starke Nutzung von DAB+ Programme überall dort, wo es schon in vielen Haushalten DAB+ Geräte gibt und ein vielfältiges Programmangebot aus privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern besteht. Führende Bundesländer beim Hördauer-Anteil DAB+ sind demnach derzeit Hessen mit 20 Prozent sowie Bayern, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt mit jeweils 18 Prozent.

Die DAB+-Reichweitenstudie wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal im Auftrag der Medienanstalten in Kooperation mit der ARD, dem Deutschlandradio, MEDIA BROADCAST und privaten Veranstaltern von der agma-Tochter MMC durchgeführt. Die repräsentative Befragung wurde von Kantar TNS erhoben.

Über:

Media Broadcast GmbH
Herr Holger Crump
Erna-Scheffler-Straße 1
51103 Köln
Deutschland

fon ..: (0) 221 / 7101-5012
web ..: http://www.media-broadcast.com
email : presse@media-broadcast.com

ÜBER MEDIA BROADCAST
MEDIA BROADCAST ist Teil der freenet Group und Deutschlands größter Serviceprovider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Der Fokus liegt dabei auf terrestrischen Sendernetzen. Hier ist das Unternehmen mit über 2.000 Sendern für UKW, DAB+ und DVB-T Marktführer in Deutschland. MEDIA BROADCAST betreut rund 750 nationale und internationale Kunden: öffentlich-rechtliche und private Rundfunkveranstalter, TV- und Radio-Produktionsfirmen, Kabelnetzbetreiber, Medienanstalten sowie private Unternehmen und öffentliche Institutionen. Das Unternehmen ist Teil der freenet Group, es hat seinen Hauptsitz in Köln und mehrere Standorte in Deutschland. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website oder folgen Sie uns auf Twitter.

Die Social Media Welt von MEDIA BROADCAST:

Twitter MEDIA BROADCAST www.twitter.com/mediabroadcast
Xing MEDIA BROADCAST www.xing.com/companies/mediabroadcastgmbh
Youtube MEDIA BROADCAST http://www.youtube.com/user/MEDIABROADCASTGmbH
RSS-Feed MEDIA BROADCAST http://www.media-broadcast.com/feed.xml
LinkedIn MEDIA BROADCAST www.linkedin.com/company/media-broadcast-gmbh

Pressekontakt:

fuchs media consult GmbH
Herr Holger Crump
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach

fon ..: 02261-9942393
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : hcrump@fuchsmc.com

Zeige Buttons
Verstecke Buttons