Samstag, August 5th, 2017

now browsing by day

 

Aktuelle Pressemitteilungen aus den Bereichen „Familie/Kinder“

Egal, ob Sie mit Ihrer Werbung oder Online-PR im Internet Aufregung und Beachtung suchen oder ob Sie auf Neuigkeiten in Ihren Angeboten zielgerecht eine Zielgruppe für Ihre Produkte aus dem Bereich

Familie und Kinder aufmerksam machen möchten – mit einer PR-Mitteilung in der richtigen Rubrik für Ihr Anliegen liegen Sie damit auf dem erfolgsweisenden Weg, der potentiellen Neukunden den Weg durch das Dickicht des Internetdschungels weist.

Und wenn einmal das Gestrüpp des Webs aus dem Weg geräumt ist dank einer PR-Meldung im Bereiche Familie und Kinder auf prnews24.com, wo mit seiner speziellen Formel -> Familie und Kinder die ideale spezifische Zielgruppe für Ihr Unternehmen erreicht wird, dürfen Sie sich an einem perfekt auf Ihr Angebot zugeschnittenes Publikum erfreuen.

Ganz gleich, ob Sie über {Neuigkeiten/Änderungen/…} in Ihrem Angebot zielgerecht interessierte Leser erreichen wollen oder ob Sie auf besondere Angebote aufmerksam machen wollen – mit Prnews24 sind Sie durch eine PR-Mitteilung auf der erhabenen Lichtung des Internetdschungels und ragen mit Ihrer Meldung hervor.

Online PR-Plattform – Nutzen Sie PrNews24.com um Ihre Reichweite zu vergößern

http://www.prnews24.com/category/familiekinder/

Eine kontinuierliche Online PR ist die Basis für den Unternehmenserfolg im Internet. Neben der On-Page-Optimierung ist die Off-Page-Optimierung, also die regelmäßige Erstellung und Veröffentlichung von Online Pressetexten das A und O für alle Unternehmen, die im Internet geschäftlich aktiv sind. Seo-optimierte Unternehmens-News sind aufgrund ihres hohen Informationsgehaltes für die Suchmaschinen sehr interessant, wodurch im Zusammenspiel mit den innerhalb der Pressemitteilungen platzierten Verlinkungen eine unmittelbare Verbesserung des Rankings der beworbenen Seiten in den Suchabfragen folgt. Daneben richten sich die Online Pressetexte natürlich an bestehende Kunden und die heiß umkämpften potenziellen Interessenten. Je interessanter und zielgruppenorientierter der Inhalt der veröffentlichten Pressemitteilungen ist, desto mehr Leser erreicht sie. In diesem Zusammenhang kommt der Reichweitenstärke des Presseverteilers eine große Bedeutung zu.

PRNews24 nutzt mehr als nur einen starken Presseverteiler

Die Anzahl der Portale, über die die Unternehmen ihre Pressemitteilungen veröffentlichen, steht in einem unmittelbaren Bezug zu ihrer Sichtbarkeit.
Aus diesem Grund bündelt der neue Presseverteiler prnews24.com die Leistungsfähigkeit starker Presseverteiler und potenziert so die Reichweite der Online-PR. Dadurch wiederum wird die Möglichkeit des verbesserten Rankings sowie der Auffindbarkeit der Webseiten optimal ausgeschöpft. Je nach gebuchtem Paket können Unternehmen und Gewerbetreibende ihre Pressemitteilungen auf bis zu 600 Portalen veröffentlichen. Für alle Online Pressetexte besteht die Möglichkeit, die Presseportale, auf denen veröffentlicht werden soll, explizit auszuwählen. Darüber hinaus erfolgen automatische Einträge bei RSS Verzeichnissen und sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter.

Nicht zu vernachlässigen: Die Suchmaschinenoptimierung mit RSS-Feeds

Bei der Nutzung von Presseverteilern für die Aussendung der Online-PR sollte die Bedeutung von RSS-Feeds für die Suchmaschinenoptimierung nicht unterschätzt werden. Nutzern bieten diese RSS-Feeds diverse Vorteile – unter anderem da sie beim Erscheinen für sie interessanter Inhalte automatisch informiert werden. Aus diesem Grund lassen sie sich auch für das Streuen der unternehmensrelevanten Informationen hervorragend nutzen, da neben dem Textanriss automatisch die entsprechenden Links eingespeist werden. Da RSS-Feeds darüber hinaus in verschiedenen RSS-Verzeichnissen hinterlegt werden, beschleunigt sich gleichzeitig die Indexierung der Unternehmens-News durch Suchmaschinen. Leider ist die manuelle Eintragung in die einzelnen RSS-Verzeichnisse ausgesprochen zeitaufwändig. Da ist es praktisch, dass PRNews24.com auch diese Arbeit quasi auf Knopfdruck für die Unternehmen übernimmt, sodass die RSS-Feeds beim Veröffentlichen der Pressemitteilungen automatisch mit genutzt werden. Damit ist PRNews24 ein neuer und innovativer Presseverteiler, der mit seinem Konzept das Potenzial jeder Online PR optimal nutzt und umsetzt.

http://www.prnews24.com/category/familiekinder/

Über:

Prnews24
Herr Erol Korkmaz
Franz-Lenze-Platz 62
47178 Duisburg
Deutschland

fon ..: 0203-4799808
web ..: http://www.prnews24.com/pressemitteilung-veroeffentlichen/
email : info@prnews24.com

Aktuelle Pressemitteilungen aus den Bereichen „Familie/Kinder“

Egal, ob Sie mit Ihrer Werbung oder Online-PR im Internet Aufregung und Beachtung suchen oder ob Sie auf Neuigkeiten in Ihren Angeboten zielgerecht eine Zielgruppe für Ihre Produkte aus dem Bereich Familie und Kinder aufmerksam machen möchten – mit einer PR-Mitteilung in der richtigen Rubrik für Ihr Anliegen liegen Sie damit auf dem erfolgsweisenden Weg, der potentiellen Neukunden den Weg durch das Dickicht des Internetdschungels weist.

Und wenn einmal das Gestrüpp des Webs aus dem Weg geräumt ist dank einer PR-Meldung im Bereiche Familie und Kinder auf prnews24.com, wo mit seiner speziellen Formel -> Familie und Kinder die ideale spezifische Zielgruppe für Ihr Unternehmen erreicht wird, dürfen Sie sich an einem perfekt auf Ihr Angebot zugeschnittenes Publikum erfreuen.

Ganz gleich, ob Sie über {Neuigkeiten/Änderungen/…} in Ihrem Angebot zielgerecht interessierte Leser erreichen wollen oder ob Sie auf besondere Angebote aufmerksam machen wollen – mit Prnews24 sind Sie durch eine PR-Mitteilung auf der erhabenen Lichtung des Internetdschungels und ragen mit Ihrer Meldung hervor.

Pressekontakt:

Prnews24
Herr Erol Korkmaz
Franz-Lenze-Platz 63
47178 Duisburg

fon ..: 0203-4799808
web ..: http://www.onprnews.com/
email : info@prnews24.com

NEUES SEMINAR: Gesagt ist nicht getan – Kommunikation im Projekt

Wie Sie die „richtige Kommunikation“ im Projektteam sicherstellen

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen effektive Kommunikation, Zeitmanagement und Konfliktmanagement und Präsentation von Projekten.

> Selbstsicher und durchsetzungsstark im Meeting
> Techniken für eine gelungene Besprechung
> Projektergebnisse überzeugend präsentieren
> Praxisnahe Übungen und Trainings mit anschließender Analyse

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

28.09.-29.09.2017 Köln & Stuttgart
29.11.-30.11.2017 Frankfurt & München

Ihr Nutzen:

2. Tag: Projektmeetings: effizient und erfolgreich moderieren

> Meetings leiten: Bewährte Methodenin der Praxis
> Widerstände und Konflikte souverän und sicher meistern

3. Tag Projekte überzeugend präsentieren

> Überzeugend Präsentieren – Worauf kommt es an?
> Praxistrainings: Die erfolgreichsten Präsentationstechniken und der schlagfertige Umgang mit Einwänden

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:
+ S&P Leitfaden: Erfolgreich Moderieren
+ S&P Check: Effektives Zeitmanagement
+ S&P Test: Eigene Kommunikationsstärken einschätzen
+ Individueller Anwendungsplan für Ihren beruflichen Arbeitsalltag

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Nicht der passende Termin dabei? Informieren Sie sich jetzt über unsere Business-Coachings und Inhouse Trainings, maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Sich den neuen Spielregeln stellen

Speakerin Edith Karl plädiert für mehr Mut und permanente Entwicklung

BildIn Zeiten der rasanten Veränderung ist vor allem Mut gefragt, sagt Edith Karl. Die Rednerin und Beraterin aus Kapfenberg in der Steiermark erhielt kürzlich in Berlin die Europäische Comenius Medaille 2017 im Bereich Erwachsenenbildung. Die GPI, Gesellschaft für Pädagogik und Medien e. V., verlieh Karl ihr diese Auszeichnung für das wohl weltweit größte Kompendium „Erfolgswissen für Mensch und Wirtschaft“.

Digitalisierung, Automatisierung und Globalisierung führen laut Edith Karl zu neuen Spielregeln in der Wirtschaft. „Heute kommt ein Unternehmen nur noch voran, wenn es den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Dabei konsequent zu sein, dazu gehört Mut“, sagt die Geschäftsführerin der PowerManagement GmbH. Per Internetradio hat sie bereits mit über 120 Persönlichkeiten gesprochen – sowohl aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien als auch aus Kunst und Extremsport. „Die Erfolgsprinzipien sind ja überall dieselben“, betont die gebürtige Wienerin.

Erfolgreich sein und sich weiterentwickeln, das wollen offenbar sehr viele Menschen, denn die Zahl derjenigen, die die Interviews als Podcast abonnieren, wächst. Inzwischen werden die einfühlsam und humorvoll geführten Gespräche bereits in 106 Ländern gehört. „Ich möchte dazu animieren zu handeln. Und das auch gegen den Widerstand, den unsere Ängste leisten“, sagt die Mut-Expertin Karl. Risiken seien kein Grund zum Weglaufen, eher ein positives Zeichen: „Wo nichts schiefgehen kann, entsteht selten etwas Großes.“

Mit dem jetzt ausgezeichneten Kompendium hat sich Edith Karl einen Herzenswunsch erfüllt. Sie möchte Menschen inspirieren und ihnen eine Initialzündung für mehr Erfolg im eigenen Leben geben.

Jeder Unternehmer und jede Führungskraft weiß: Führungswissen ist rentabler als die profitabelste Aktie und wertvoller als Gold. Dazu braucht es weniger Managementtheorien als vielmehr die beständige Weiterentwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit.

Kompendium
Das Kompendium „Erfolgswissen für Mensch und Wirtschaft“ mit über 5.000 Minuten Hörerlebnis und Begleitbuch ist über http://www.edithkarl.com/kompendium
zu beziehen.

Über Edith Karl
Edith Karl ist geschäftsführende Gesellschafterin der PowerManagement GmbH, motivierende Vortragsrednerin und inspirierende Interviewpartnerin. Ihre Podcasts werden bereits in 106 Ländern gehört. Karls These lautet: „These: So geht es nicht mehr weiter. Mensch und Wirtschaft müssen wieder näher zusammenrücken!“ Im Laufe von mehr als drei Jahrzehnten als Unternehmerlotsin hat sie „Mut zum Erfolg – die neuen Spielregeln für Mensch und Wirtschaft heute“ entwickelt.

Über:

Comenius Medaille
Herr Rudolf Pusterhofer
Schmiedgasse 9a/5
8605 Kapfenberg
Österreich

fon ..: 004366488366140
web ..: http://www.mutzumerfolg.eu
email : presse@powermanagement.at

Pressekontakt:

PowerManagement Verlag
Herr Rudolf Pusterhofer
Schmiedgasse 9a/5
8605 Kapfenberg

fon ..: 004366488366140
web ..: http://www.mutzumerfolg.eu
email : presse@powermanagement.at

NEUES S&P SEMINAR: Agiles Projektmanagement – Auf was kommt es an?

Seminar für Projektleiter, Projektmitarbeiter und technische Mitarbeiter in Projekten!

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen effektive Kommunikation, Zeitmanagement und Konfliktmanagement und Präsentation von Projekten.

> Wie fange ich an? Der professionelle Projektstart
> Selbstsicher und durchsetzungsstark im Meeting
> Techniken für eine gelungene Besprechung
> Projektergebnisse überzeugend präsentieren

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

27.09.-28.09.2017 Köln & Stuttgart
28.11.-29.11.2017 Frankfurt & München

Ihr Nutzen:

1. Tag: Projektmanagement – Instrumente & Tools

> Projektmanagement -Worauf kommt es wirklich an?
> Prioritäten festlegen – Zeit beherrschen – Meilensteine erreichenn

2. Tag: Projektmeetings: effizient und erfolgreich moderieren

> Meetings leiten: Bewährte Methodenin der Praxis
> Widerstände und Konflikte souverän und sicher meistern

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:
+ S&P Tool „Professionelles Projektmanagement“
+ Fit für den Projektstart: Planung, Umsetzung, Controlling
+ S&P Leitfaden: Erfolgreich Moderieren
+ S&P Check: Effektives Zeitmanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminare zum Thema Projektmanagement!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Stand up-Paddling im Trend – Vergleich lohnt sich

supvergleich.de widmet sich einer Auswahl von Boards und vergleicht deren Vor- und Nachteile. Auch Produkttests, Erfahrungsberichte und weitere Informationsquellen fließen in den Vergleich ein.

BildKäufer von SUP-Boards stehen einem inzwischen sehr umfangreichen Produktangebot gegenüber. Die Trendsportart erfährt immer stärkeren Zuspruch und ist inzwischen in nahezu allen See- und Baderegionen ein fester Bestanteil. Beim SUP (Kurzform für Stand up-Paddling) nutzt der Sportler ein leichtgewichtiges Board auf dem Wasser. Durch Einsatz eines Paddels erzeugt der Sportler den nötigen Vortrieb.

Doch nicht alle Boards erfüllen die Erwartungen der Konsumenten und weichen in Puncto Qualität und Kosten/Leistung teils stark voneinander ab. Das neue Angebot von supvergleich.de bietet Interessenten nun ein transparentes Informationsangebot und greift für seinen Vergleich auf umfassende Quellen zurück. Neben Erfahrungsberichten von Sportlern und Nutzer der Boards arbeitet die Vergleichsseite auch mit konkreten Informationen der einzelnen Hersteller und weiterer Testseiten. Damit kommen die Anbieter von supvergleich.de dem eigenen Anspruch, möglichst umfangreicher Produktinformationen und Erfahrungsberichte, nach.

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung der neuen Internetseite ergibt sich aus dem gegenwärtigen Trend der Sportart. Paddling erfreuen sich immer höherer Beliebtheit und ist derzeit auch saisonal bedingt eine tolle Alternative zu anderen Sportarten.

Supvergleich.de bietet mit seinem neuen Angebot, neben dem eigentlichen Produktvergleich, weiteres umfangreiches Wissen für Interessierte. Ein eigens eingerichteter Magazinbereich bietet Besuchern der Seite auch themenverwandte Berichte an. Die Vergleichsseite versucht mit diesem zusätzlichen Angebot den Besuchern der Seite möglichst umfassende Informationen anzubieten und im Zuge des Produktvergleichs angestellte Recherchen im Magazin der Seite nachzulesen. Neben Beiträgen zum Ursprung der Sportart, zu den Stand Up Paddle Hot-Spots in Deutschland und der richtigen Pflege der Boards, hat die Vergleichsseite regelmäßige Neuigkeiten als RSS-Feed angekündigt und bereits eine hohe Anzahl von Beiträgen online gestellt.

Über:

Gabler Werbung
Herr Erwin Gabler
Ziegelweg 5a
91792 Ellingen
Deutschland

fon ..: 09141-976414
web ..: http://www.gabler-werbung.de
email : info@gabler-werbung.de

Supvergleich.de geht auf ein Projekt von Gabler Werbung zurück. Die Agentur bietet ihre tiefgehende Expertise und langjährige Erfahrung als Marketing- und Werbespezialist an. Für die Bereiche visuelle Medien und Werbematerial steht dem Unternehmen als kompetenter Dienstleister eine eigene Produktionsstätte zur Verfügung. Dadurch stehen höchste Flexibilität und kundenspezifische Individualisierung als Kernmerkmal des unternehmerischen Handelns im Fokus. Zum umfangreichen B2B und B2C Kundenstamm zählen auch Werbeagenturen, die sich der Produktionsvielfalt bedienen.

Als weiteres Kompetenzfeld widmet sich Gabler Werbung dem Online Marketing. Neben der Entwicklung eigener Content Management Systemlösungen bietet das Unternehmen eine Vielzahl von Vergleichsseiten im Internet an. Diese Produktvergleiche stellen Konsumenten umfangreiche Informationsangebote, Produkteinschätzungen und Erfahrungsberichte zur Verfügung.

Pressekontakt:

Gabler Werbung
Herr Erwin Gabler
Ziegelweg 5a
91792 Ellingen

fon ..: 09141-976414
web ..: http://www.gabler-werbung.de
email : info@gabler-werbung.de

Neue ,DFS‘ verbessert Altona Minings Verhandlungsposition deutlich

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen von ,Conclurry‘ nochmals deutlich verbessert!

BildKurz nachdem das australische Kupfer-Gold Explorationsunternehmen Altona Mining (ISIN: AU000000AOH9 / ASX: AOH) den Exklusivvertrag mit der chinesischen ,SRIG‘-Group aufgekündigt hat, da ,SRIG‘ zum wiederholten mal Unterlagen verspätet eingereicht hat, veröffentlichte Altona eine überarbeitete definitive Machbarkeitsstudie (,Definitive Feasibility Study‘, ,DFS‘) für sein ,Conclurry‘-Projekt. Diese Studie, die bis jetzt alle für das Unternehmen zugängliche Daten beinhaltet, fiel um einiges besser aus als die früheren Studien, von denen die letzte aus dem März 2014 stammte.

So konnten die Erzgehalte in der ,Definitive Feasibility Study‘ von 375.000 Tonnen Kupfer auf 420.000 Tonnen Kupfer um 14 % gesteigert werden, wodurch sich das Minenleben von 11 auf 14 Jahre um 27 % verlängert. Auch die Betriebseinnahmen wurden über das Minenleben von 2,9 Mrd. AUD auf 3,6 Mrd. AUD um 24 % nach oben revidiert. Der Kapitalwert vor Steuern (,NPV‘) wurde von 346 Mio. AUD auf 462 Mio. AUD, bei einem angenommenen Kupferpreis von 2,95 USD pro Pfund Kupfer und 1.250 USD pro Unze Gold bei einem Wechselkursverhältnis AUD:USD von 0,75, gesteigert. Rasant bergauf ging es auch mit dem internen Zinsfuß, der von sich 29 % auf 36 % um 24 % erhöhte.
Das ,Conclurry‘-Projekt – https://www.youtube.com/watch?v=6hBp4n3qbMs – soll einen großen Tagebaubetrieb im Bereich ,Little Eva‘ für die fünf Lagerstätten ,Turkey Creek‘, ,Bedford North und South‘, ,Lady Clayre‘ und ,Ivy Ann‘ umfassen. Die Lagerstätten sollen mittels einer 7 Mio. Tonnen Erz Verarbeitungsanlage ausgebeutet werden, wobei das Erz/Abraumverhältnis (,Strip Ratio‘) für den Übertage-Bergbaubetrieb bei 1,8:1 liegt.

Die geplante Verarbeitungsanlage soll aus einem einfachen Brecher-, Mühl- und Flotationskreislauf bestehen, was die Investitionskosten relativ niedrig hält. Berechnungen zufolge liegen die Investitionskosten bei lediglich 288 Mio. AUD, wobei der Betrieb in den ersten 5 Jahren des Vollbetriebs jährlich rund 150.000 Tonnen reines Kupfer-Goldkonzentrat mit durchschnittlich 39.000 Tonnen Kupfer und 17.200 Unzen Gold produzieren soll. Ausgegangen von einer Mahlung des Erzes auf eine „Korngröße“ von 212 Micron kann eine sehr hohe Metallausbeute von 96 % bei Kupfer und 85 % bei Gold erreicht werden. Der Erzgehalt des Beschickungsmaterials liegt voraussichtlich bei durchschnittlich 0,6 % Kupfer und 0,1 g/t Gold, wobei niedriggradigeres Erz noch nicht berücksichtigt wurde.

Die durchschnittlichen Cashkosten über das bisherige 14-jährige Minenleben wurden mit 1,65 USD pro Pfund Kupferkonzentrat berechnet. Die Gesamtherstellungskosten liegen laut ,DFS‘ bei 1,92 USD pro Pfund Kupferkonzentrat, was einem Cashflow vor Steuern von rund 141 Mio. AUD in den ersten fünf Jahren der Vollproduktion entsprechen würde.

Die Genehmigungsverfahren für das ,Conclurry‘-Projekt sind so gut wie abgeschlossen, wobei die Freigabe der Umweltbehörde sogar bereits vorliegt und die Bergbaulizenzen gewährt wurden.

Zudem wurden eine neue Ressourcenschätzung sowie neue geologische und geotechnische Modelle der Lagerstätten ,Little Eva‘ und ,Bedford‘ angefertigt, wobei diese neuen Schätzungen noch nicht zur Generierung neuer Erzreservenschätzungen verwendet wurden. Ebenfalls vergrößert werden konnten die Mineralressourcen- und Erzreservenschätzungen für die Lagerstätte ,Turkey Creek‘, die nun in den Minenplan eingebunden wird. Dazu wurde schon ein Antrag auf Abänderung bei der Umweltbehörde eingereicht.

Weiteres signifikantes Optimierungspotenzial wurde im Rahmen der Projektoptimierung entdeckt. Dazu zählen: die Reservenerweiterung durch Umwandlung der abgeleiteten Ressourcen in die angezeigten Ressourcen unterhalb des Tagebaubetriebs ,Little Eva‘, weitere RC-Bohrungen zur besseren Bewertung von Vererzungsgraden, Verwässerung und Erzverluste, die Erstellung eines neuen Ressourcenmodells für ,Little Eva‘. In der Studie wird außerdem empfohlen, die Möglichkeit einer Produktionserweiterung durch die Einbindung der Lagerstätten in denen ausschließlich Kupfer gefördert wird, mit in Betracht zu ziehen. Dieser Punkt wurde allerdings in der neuen ,DFS‘ noch nicht berücksichtigt.

Altonas Projekt wird durch diese neue ,DFS‘ wesentlich robuster und bestimmt auch interessanter für Investoren. Der Kupferpreis sollte mit seiner Notierung von deutlich über 6.000 USD pro Tonne Altona Mining ebenfalls in die Karten spielen.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann.

Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte „Small Caps“) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wider und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung.

Über:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Gartenpools im Trend – Vergleich lohnt sich

Neues Webangebot widmet sich einer Auswahl von Pools für den Heimgebrauch und vergleicht deren Vor- und Nachteile. Auch Produkttests, Erfahrungsberichte und weitere Angebote sind vorhanden.

BildKäufer von Gartenpools stehen einem umfangreichen Produktangebot gegenüber. Doch nicht alle Produkte erfüllen die Erwartungen der Konsumenten und weichen in Puncto Qualität und Kosten/Leistung teils stark voneinander ab. Das neue Angebot von gartenpoolvergleich.de bietet Interessenten nun ein transparentes Informationsangebot und greift für seinen Vergleich auf umfassende Quellen zurück. Neben Erfahrungsberichten von Käufern der einzelnen Produkte arbeitet die Vergleichsseite auch mit konkreten Informationen der einzelnen Hersteller und weiterer Testseiten. Damit kommen die Anbieter von gartenpoolvergleich.de dem eigenen Anspruch, möglichst umfangreicher Produktinformationen und Erfahrungsberichte, nach.

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung der neuen Internetseite ergibt sich aus der Aktualität des Themas. Gartenpools erfreuen sich immer höherer Beliebtheit und sind derzeit auch saisonal bedingt ein stark gefragtes Produkt. Die Vergleichsexperten verweisen dabei auch auf die klimatische Entwicklung Mitteleuropas. So zeigen sich insbesondere die Sommer zunehmend heiß und trocken, was als weiterer Grund für die steigende Nachfrage an Gartenpools angeführt werden kann.

Gartnenpoolvergleich.de bietet mit seinem neuen Angebot, neben dem eigentlichen Produktvergleich, weiteres umfangreiches Wissen für Interessierte. Ein eigens eingerichteter Magazinbereich bietet Besuchern der Seite auch themenverwandte Berichte an. Die Vergleichsseite versucht mit diesem zusätzlichen Angebot den Besuchern der Seite möglichst umfassende Informationen anzubieten und im Zuge des Produktvergleichs angestellte Recherchen im Magazin der Seite nachzulesen. Neben Beiträgen zum richtigen ph-Wert im Pool, einem Berechnungstool für die voraussichtlichen Wasserkosten und einer Vorstellung von Gartenduschen, hat die Vergleichsseite regelmäßige Themenberichte als RSS-Feed angekündigt und bereits eine hohe Anzahl von Beiträgen online gestellt.

Über:

Gabler Werbung
Herr Erwin Gabler
Ziegelweg 5a
91792 Ellingen
Deutschland

fon ..: 09141-976414
web ..: http://www.gabler-werbung.de
email : info@gabler-werbung.de

Gartenpoolvergleich.de geht auf ein Projekt von Gabler Werbung zurück. Die Agentur bietet ihre tiefgehende Expertise und langjährige Erfahrung als Marketing- und Werbespezialist an. Für die Bereiche visuelle Medien und Werbematerial steht dem Unternehmen als kompetenter Dienstleister eine eigene Produktionsstätte zur Verfügung. Dadurch stehen höchste Flexibilität und kundenspezifische Individualisierung als Kernmerkmal des unternehmerischen Handelns im Fokus. Zum umfangreichen B2B und B2C Kundenstamm zählen auch Werbeagenturen, die sich der Produktionsvielfalt bedienen.

Als weiteres Kompetenzfeld widmet sich Gabler Werbung dem Online Marketing. Neben der Entwicklung eigener Content Management Systemlösungen bietet das Unternehmen eine Vielzahl von Vergleichsseiten im Internet an. Diese Produktvergleiche stellen Konsumenten umfangreiche Informationsangebote, Produkteinschätzungen und Erfahrungsberichte zur Verfügung.

Pressekontakt:

Gabler Werbung
Herr Erwin Gabler
Ziegelweg 5a
91792 Ellingen

fon ..: 09141-976414
web ..: http://www.gabler-werbung.de
email : info@gabler-werbung.de

Osisko Gold Royalties erhöht nach erfolgreichem Quartal die Dividende

Neben dem ,Royalty‘-Kerngeschäft konnte Osisko im Berichtszeitraum auch auf dem Gebiet der Firmenbeteiligungen Erfolge verbuchen.

BildDas 2. Quartal 2017 verlief für Osisko Gold Royalties (ISIN: CA68827L1013 / TSX: OR) überaus erfolgreich: Zum einen konnte der frankokanadische Förderzinsrechte-Verwerter im Juni für rund 1,125 Mrd. CAD ein umfangreiches Förderzins- (,Royalty‘), Vorkaufsrechte- (,Stream‘) und Abnahmevereinbarungspaket (,Offtakes‘) des US-Bergbaufinanzierers Orion Mine Finance erwerben, womit die Gesellschaft auf einen Schlag in die 1. Liga der internationalen Gold-,Royalty‘-Vermarkter aufstieg. Zum anderen konnte man mit 10.863 Unzen Goldäquivalent auch noch einen weiteren Quartalsrekord bei den aus den verschiedenen Förderzinsverpflichtungen resultierenden Edelmetalleinnahmen aufstellen und so das Vorjahresresultat um 12 % übertreffen.

Dabei steuerten die ,Royalties‘ der ,Canadian Malartic‘-Mine von Agnico-Eagle Mines und Yamana Gold mit 7.518 Unzen Goldäquivalent abermals den Hauptanteil bei, auch wenn hier gegenüber dem 1. Quartal ein leichter Rückgang zu verzeichnen war. Dafür fielen die Einnahmen aus der Produktion von Goldcorps ,Éléonore‘-Mine mit 1.758 Unzen Gold rund 10 % höher aus als zu Jahresbeginn. Und auch die Silber-,Streams‘ der ,Gibraltar‘-Mine von Taseko Mines entwickelten sich mit umgerechnet 800 Unzen Goldäquivalent überaus zufriedenstellend, so dass die leicht rückläufigen Erträge der anderen Quellen, insbesondere der ,Island Gold‘-Mine von Richmont Mines (394 Unzen) und der ,Vezza‘-Mine von Nottaway Resources (326 Unzen), mehr als ausgeglichen werden konnten.

Die positive Produktionsentwicklung führte letztlich auch zu einem neuen Rekordergebnis bei den Edelmetallverkäufen: Insgesamt 9.874 Unzen Gold zu einem durchschnittlichen Unzenpreis von 1.692,- CAD sowie 66.681 Unzen Silber zu 23,- CAD pro Unze konnte die Gesellschaft im Zeitraum von April bis Juni absetzen und damit einen Umsatz von 18,4 Mio. CAD erzielen, was eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 16 % bedeutete. Zudem stieg auch der Bruttogewinn um 13 % auf 14,4 Mio. CAD an. Das Betriebsergebnis (,Operating Income‘) erhöhte sich nicht zuletzt aufgrund gesunkener Explorationsausgaben sowie Erlösen aus dem Verkauf von Liegenschaften um 23 % auf 5,9 Mio. CAD. Der Netto-Cashflow sank allerdings im Jahresvergleich um 11 % auf 14,1 Mio. CAD und auch der den Aktionäre zurechenbare Nettogewinn fiel mit 11 Mio. CAD bzw. 10 CAD-Cents pro Aktie etwa 30 % niedriger aus als noch vor einem Jahr. Ursache hierfür waren in erster Linie Wechselkursverluste sowie die weggefallenen Dividendenerträge nach dem zu Jahresbeginn abgeschlossenen Verkauf der Labrador Iron Ore-Beteiligung. Der bereinigte Gewinn fiel dafür mit 7,1 Mio. CAD bzw. 7 CAD-Cents pro Aktie rund 8 % höher aus als im 2. Quartal des Vorjahres.

Neben dem ,Royalty‘-Kerngeschäft konnte Osisko – https://www.youtube.com/watch?v=iHjwVUxAF0U&t=13s – im Berichtszeitraum auch auf dem Gebiet der Firmenbeteiligungen Erfolge verbuchen. So lag der Marktwert der zum Quartalsende gehaltenen Aktien, darunter ein 15,7 %-Anteil an der Schwestergesellschaft Osisiko Mining, eine 33,4 %-Beteiligung an Barkerville Gold Mines sowie 13,3 % der ausstehenden Papiere von Falco Resources, mit 421,5 Mio. CAD rund 44 % über deren Buchwert. Insgesamt investierte die Gesellschaft im Laufe des Quartals 68,3 Mio. CAD in Anteile an anderen Unternehmen, wobei man im Gegenzug lediglich Aktien im Wert von 1 Mio. CAD abstieß.

„Unsere Bemühungen während des Quartals waren fokussiert auf die Vereinbarung und den Abschluss der Transformationsakquisition eines Portfolios von ,Royalty‘-, ,Stream‘- und ,Offtake‘-Vereinbarungen von Orion“, fasste Osiskos Chairman und CEO Sean Roosen die Aktivitäten seiner Gesellschaft im 2. Quartal zusammen. Darüber hinaus habe man sich aber auch über die Fortschritte der anderen Unternehmen gefreut, an denen man im Rahmen eines „Beschleunigermodells“ beteiligt sei und die man auf diese Weise beim Vorantreiben ihre jeweiligen Gold-Entwicklungsprojekte unterstütze. „Wir glauben, dass Osisko mit seinem wachstumsorientierten Portfolio einzigartig positioniert ist, um in naher Zukunft den Wert für seine Aktionäre zu steigern“, so Roosen.

In der Tat können sich diese schon in Kürze über eine zusätzliche Rendite freuen. Osisko kündigte nämlich im Zuge der Präsentation seiner Geschäftszahlen auch noch eine Anhebung seiner Quartalsdividende um 25 % auf nunmehr 5 CAD-Cents pro Aktie zum Ende des laufenden Quartals an. Damit erhöht die Gesellschaft nur 3 Jahre nach ihrer Gründung ihre Gewinnausschüttung bereits zum zweiten Mal. Unternehmenschef Roosen erklärte dazu: „Die anhaltend starke Performance unseres Portfolios an Vermögenswerten und weiteres Wachstum ermöglichen es uns, eine starke Kapitalposition beizubehalten und gleichzeitig Kapital an unsere Aktionäre zurückzugeben.“

Darüber hinaus passte die Gesellschaft auch ihre ,Royalty‘-Prognose für das laufende Jahr an die veränderte Geschäftssituation nach der Übernahme des Orion-Portfolios an. Demnach geht man nunmehr für 2017 von einer zu vereinnahmenden Edelmetallmenge von 55.300 bis 65.700 Unzen Goldäquivalent aus. Bislang hatte das Unternehmen lediglich einen Zielkorridor von 43.300 bis 46.100 Unzen Goldäquivalent angepeilt.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann.

Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte „Small Caps“) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wider und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung.

Über:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

S&P Premium-Seminar: Fahrplan für Office Manager

MS-Office Kenntnisse und Assistenz Fachwissen erweitern

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Selbst- und Zeitmanagement, Büroorganisation, Kommunikation, MS Office und Effizienz.

> Geschäftsbriefe ansprechend gestalten mit Word
> Schnell und einfach arbeiten mit Excel & Outlook
> Perfekte Zusammenarbeit mit dem Chef
> Den Chef durch BWL-Basis-Wissen unterstützen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

04.10. – 07.10.2017 in Frankfurt & Leipzig
21.11. – 24.11.2017 in Stuttgart & Hannover

Ihr Nutzen:

Tag 1:

> Büroorganisation & Selbstmanagement
> Erfolgreich kommunizieren und selbstbewusst auftreten
> Das Team of Two – perfekte Zusammenarbeit mit dem Chef

Tag 2:

> Word – Geschäftsbriefe und Angebote ansprechend gestalten
> Excel – Zahlen kompakt und verständlich aufbereiten

Tag 3:

> PowerPoint – Spannende Präsentationen gestalten
> Outlook – Kommunikation und Zeitmanagement optimal organisieren

Tag 4:

> BWL Basis-Wissen
> Licht ins Dunkel der Zahlen: Budget, Controlling, Bilanz, GuV und Liquidität
> Projekte erfolgreich managen

Ihr Vorsprung

Nach Teilnahme an diesem Seminar können Sie sich mit unserer Prüfung zertifizieren lassen!

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an. Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminare zum Thema Assistenz und Office Management!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons