Mittwoch, Juli 12th, 2017

now browsing by day

 

Küchenguide – Küchenstudios aus Ihrer Umgebung finden

Markt Indersdorf 12.07.2017. Das online Portal kuechenguide.com ist das Branchenbuch, wenn es um Küchen aller Art geht.

BildFür die meisten Verbraucher hierzulande beginnt die Suche nach einer neuen Küche im Internet. Auf der Internetpräsenz kuechenguide.com werden Interessenten bei der Recherche nach regionalen Angeboten unterstützt.

Vom Küchentraum zur Traumküche! Küchenguide bringt Kunden und Händler zusammen

Nur wenige Interessenten wissen, welcher Anbieter eine moderne Küchen zum fairen Preis liefert. Abhilfe schafft der Online Service Küchenguide. Interessenten müssen sich nicht registrieren, um nach günstigen Küchen zu stöbern. Es muss lediglich das Bundesland ausgewählt und anschließend die Suche durch Auswahl des Einzugsgebietes begrenzt werden. Nachdem die Suche gestartet wurde, werden alle regionalen Küchenstudios inklusive Ausstellungen mit detaillierten Zusatzinformationen übersichtlich aufgelistet. Das Herstellerprofil informiert zudem ausführlich über das Sortiment, Hersteller von Geräten und Küchen, Armaturen, Spulen und weiteres nützliches Küchenarbeitsplatten.

Individuelle Küchen direkt vom Anbieter planen lassen

Wer sein Wunschmodell gefunden hat, und seine neue Küche direkt beim Anbieter planen lassen will, kann direkt beim jeweiligen Küchenstudio anrufen und einen Termin vereinbaren. Falls außerhalb der üblichen Geschäftszeiten nach der Wunschküche gesucht wird, besteht die Möglichkeit, dem ausgewählten Küchenstudio eine E-Mail-Nachricht zu hinterlassen. Interessenten können sich darauf verlassen, dass sich der ausgewählte Anbieter meistens am folgenden Werktag meldet.

Durch die Nutzung des Online Portals lässt sich viel Zeit sparen. Es müssen weder lange Listen nach einer Suche abgearbeitet noch zahlreiche Händler besucht werden. So einfach ist es, günstige Küchen zu finden.

Über:

N´GUIDE Networks
Herr T. Danielsen
Ottmarshart 24
85229 Markt Indersdorf
Deutschland

fon ..: +49 – (0) – 8136 – 357 91
web ..: http://www.nguide.com
email : info@nguide.com

Auf kuechenguide.com, dem Partner des Küchenfachhandels, finden Sie Küchenstudios per Klick und können sich direkt mit Ihrem Favoriten in Verbindung setzen. Das Beste ist jedoch, dass Sie Ihr Küchenstudio aus Ihrer Umgebung finden. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

N´GUIDE Networks
Herr T. Danielsen
Ottmarshart 24
85229 Markt Indersdorf

fon ..: +49 – (0) – 8136 – 357 91
web ..: http://www.nguide.com
email : info@nguide.com

KATE & KON: Neuer Generalimporteur für Chateau Lafleur

Für Freunde exquisiter Weine

BildDas Wandern der Wölfe auf der Suche nach neuen Revieren fasziniert Naturfreunde sehr, Schafe freut es mitunter eher weniger. Auch im Weinhandel findet gerade manche große Wanderung statt. Die einen geben ihr Terrain auf, die anderen schicken sich an Neues zu erobern. Katharina und Konstantin Wolf führen das Familienunternehmen KATE & KON, das sich mit dem Handel hochwertiger Weine und Delikatessen beschäftigt. Katharina Wolf, perfekt vernetzt in den großen Weinregionen Europas, war einst die jüngste Weinhändlerin und entwickelte das österreichische Familienunternehmen WeinArt Wolf & Co. KG gemeinsam mit ihrem Mann Florian Wolf-Haidegger zu einem der führenden Häuser der Branche. Während Konstantin Wolf in Grossbritannien und Hong Kong Finanzwirtschaft studierte und seine berufliche Erfahrung in Unternehmen in London und Wien schärfte. Die österreichischen Familienunternehmen hörten auf den Namen WeinArt und LandArt und gehörten in ihren Terrains zu den Leitwölfen. Die beiden Markennamen des Familienunternehmens erhalten im Oktober in Steinbach Attersee, wo die Familie ihren Wohn- und Firmensitz hat, ein würdiges Seebegräbnis.

Katharina und Konstantin bündeln ihre Kräfte für die Eroberung neuer Reviere, zugleich wird eine neue Marke geschaffen, geschliffen und herauspoliert. KATE & KON heißt das neue Unternehmen, heißt die neue Marke. KATE & KON brechen auf, um von Österreich die alte Heimat Deutschland zu erkunden, wo WeinArt Gründer Carlo Wolf als Gastronom wie auch als Gründer des Rungis Express erste und vor allem große Erfolge feierte. Schlanke Familienunternehmen erweisen sich in schnell bewegenden Märkten als aktiver, flexibler und planen langfristiger. Die Familien Guinaudeau und Wolf freuen sich am heutigen Tage mitzuteilen, dass KATE & KON ab sofort und mit dem aktuell zum Verkauf stehenden Jahrgang 2016, den Generalimport für Château Lafleur in Pomerol sowie alle dazugehörigen Weine neben dem bereits bestehenden österreichischen Markt nun auch für den deutschen Markt übernehmen wird. Zwei Familien gehen einen gemeinsamen Weg.

Die Familie Guinaudeau bewirtschaftet seit 150 Jahren Weingärten in Bordeaux. Ihre Weine zählen zu den stillen Champions des Bordelais. Als Einstieg in einen neuen Markt wirkt die Zusammenarbeit der Familien Wolf und Guinaudeau vielversprechend für das, was die Wölfe in ihrem neuen Revier noch vorhaben. Für Freunde exquisiter Weine gibt es in Deutschland ab jetzt einen Ansprechpartner, hungrig und durstig auf Erfolg in seiner neuen alten Heimat.

Download Präsentation zu KATE & KON unter: https://we.tl/UK5hRFe89h

Weitere Informationen auch unter www.kateandkon.com

Über:

KATE & KON GmbH
Frau Katharina Wolf
Max-Planck-Strasse 22
53501 Grafschaft
Deutschland

fon ..: +43 676 9301827
web ..: http://www.kateandkon.com
email : office@kateandkon.com

KATE & KON, das von Katharina und Konstantin Wolf neu gegründete Unternehmen spricht mehrere Segmente an. Einerseits alle, die sich für feine Weine, Sammlerweine und Delikatessen interessieren, andererseits die Gastronomie und Hotellerie, schließlich die nächste Generation, die sich in das Thema Wein gerade einführen lässt. Die Familie Wolf hat sich in beiden Bereichen gewaltige Meriten erworben. Carlo Wolf war es, der in den 70er Jahren den Rungis Express gründete und Deutschland, später auch Österreich mit Zutaten aus Paris versorgte, die täglich frisch geliefert wurden. In Österreich waren es WeinArt und LandArt, die mit feinen Weinen, erinnerungswürdigen Weinproben und Fleisch von Rindern, Hühnern und Schweinen aus eigener Zucht den Markt bestellten. KATE & KON setzt den Weg der Familie Wolf konsequent, aber mit neuem Erscheinungsbild fort. Neue Generationen für Wein zu begeistern, auf ihren Entdeckungsreisen durch das Burgund, die Champagne und das Bordelais zu begleiten, aber auch Connaisseuren seltene Gelegenheiten und Zugang zu aufregenden Weinerlebnissen zu bieten, gehört ab jetzt zum Job von Kate & Kon in Deutschland.

Pressekontakt:

KATE & KON GmbH
Frau Katharina Wolf
Max-Planck-Strasse 22
53501 Grafschaft

fon ..: +43 676 9301827
web ..: http://www.kateandkon.com
email : office@kateandkon.com

EnWave unterzeichnet Technologiebewertungs- und Lizenzoptionsabkommen mit Nestle

TELOA mit Nestle unterschrieben!

BildVancouver, British Columbia, 12. Juli 2017

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) („EnWave“ oder das „Unternehmen“ – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297291) gab heute bekannt, dass das Unternehmen ein neues Technologiebewertungs- und Lizenzoptionsabkommen mit Nestec Ltd. („Nestec“), einer Tochtergesellschaft der Nestle S.A. aus Vevey, Schweiz, unterzeichnet hat. Das Abkommen umfasst EnWaves REV(TM)-Technologie zur Dehydratisierung von Nahrungsmitteln.

Nestec und EnWave werden zur Bewertung der REV(TM)-Technologie für die Dehydratisierung bestimmter Produkte über einen Zeitraum von 12 Monaten zusammenarbeiten. EnWave hat Nestec eine Option auf eine Exklusivlizenz gewährt, sollte das Ergebnis der Bewertung positiv ausfallen. Alle anderen Konditionen des Abkommens sind vertraulich.

Über EnWave
EnWave Corporation, ein modernes Technologieunternehmen mit Sitz in Vancouver, hat Radiant Energy Vacuum („REV(TM)“) entwickelt – eine eigene innovative Methode zur präzisen Dehydration organischer Materialien. Die kommerzielle Machbarkeit der REV(TM)-Technologie wurde nachgewiesen und wächst in zahlreichen Marktsegmenten der Lebensmittel- und Pharmabranche sehr rasch. Die Strategie von EnWave besteht darin, gebührenpflichtige kommerzielle Lizenzen für die Nutzung der REV(TM)-Technologie an Branchen führende Unternehmen in mehreren Segmenten zu vergeben. Das Unternehmen hat bis dato 21 gebührenpflichtige Lizenzen vergeben und dabei acht unterschiedliche Marktsegmente für die Kommerzialisierung neuer, innovativer Produkte betreten. Abgesehen von diesen Lizenzen bildete EnWave auch eine Partnerschaft mit beschränkter Haftung, NutraDried LLP, um naturreine Käse-Snack-Produkte in den USA unter dem Markennamen Moon Cheese® zu entwickeln, herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen.

EnWave hat REV(TM) als neuen Dehydrationsstandard in der Lebensmittel- und Biomaterialbranche eingeführt: schneller und günstiger als die Gefriertrocknung und höhere Produktqualität als bei Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave verfügt zurzeit über drei kommerzielle REV(TM)-Plattformen:

1. nutraREV®, das in der Lebensmittelindustrie angewendet wird, um Lebensmittelprodukte rasch und kostengünstig zu trocknen und dabei die hohen Standards in puncto Nährwert, Geschmack, Beschaffenheit und Farbe aufrechtzuerhalten;

2. powderREV®, das zur Massendehydration von Lebensmittelkulturen, Probiotika und feinen Biochemikalien wie Enzyme unterhalb des Gefrierpunktes angewendet wird; und

3. quantaREV®, das für eine kontinuierliche Trocknung hoher Volumina bei geringen Temperaturen angewendet wird.

Eine zusätzliche Plattform, freezeREV®, wird als neue Methode zur Stabilisierung und Dehydration von Biopharmazeutika wie Impfstoffe oder Antikörper entwickelt.

Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

EnWave Corporation
Dr. Tim Durance
President & CEO

Für weitere Informationen:

John Budreski, Executive Chairman
Tel: +1 (416) 930-0914
E-mail: jbudreski@enwave.net

Brent Charleton, Senior Vice President, Business Development
Tel: +1 (778) 378-9616
E-mail: bcharleton@enwave.net

Jeremy Hellman, Senior Associate, The Equity Group
Tel: +1 (212) 836-9626
E-mail: jhellman@equityny.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Safe Harbour für zukunftsgerichtete Aussagen (Forward Looking Information Statements): Diese Pressemitteilung kann entsprechende zukunftsgerichtete Informationen enthalten, basierend auf Erwartungen der Geschäftsleitung bzw. deren Schätzungen und Projektionen. Alle Aussagen, die Erwartungen oder Projektionen betreffen bzgl. der Zukunft inklusive Aussagen über die Strategie des Unternehmens für Wachstum, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und Synergien nach dem Abschluss sind „forward-looking Statements“. Alle Drittparteireferenzen, auf die sich diese Pressemitteilung bezieht, haben keine Garantie auf Richtigkeit. Alle Drittparteireferenzen zu Marktinformationen in dieser Pressemitteilung haben keine Garantie auf Richtigkeit, da das Unternehmen keine Untersuchung des Ursprungs durchgeführt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten eine Anzahl an Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Obwohl das Unternehmen Versuche unternommen hat, wichtige Faktoren zu bestimmen, die aktuelle Ergebnisse stark beeinflussen können, kann es andere Einflussfaktoren geben, die nicht erwartet, angenommen oder beabsichtigt waren. Es gibt keine Sicherheit, dass solche Aussagen richtig sind, da aktuelle und zukünftige Ergebnisse von den gemachten Aussagen stark abweichen können. Folglich sollte der Leser diese „forward-looking Statements“ nicht als Bezugsgröße verwenden. Es gilt ausschließlich das englische Original dieser Pressemitteilung.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulation Services Provider (wie bestimmt in den Regeln der TSX Venture Exchange) akzeptieren irgendeine Verantwortlichkeit hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Das erste Mercedes-Benz Fashion Weekend Ibiza ist ein Riesenerfolg

Top-Designer und -Modemarken Spaniens stellen im Ushuaïa Ibiza Beach Hotel ihre „Cruise Collections 2018“ vor

BildLondon/ München, Juli 2017: Am Samstag, den 8. Juli 2017, feierte das Mercedes-Benz Fashion Weekend Ibiza im Ushuaïa Ibiza Beach Hotel seine Premiere mit einer Abendshow in Pool-Kulisse und dem Meer im Hintergrund.

Die Veranstaltung umfasste die exklusive Präsentation der Sommerkollektionen 2018 der fünf spanischen Modemarken Alvarno, Jorge Vázquez, Teresa Helbig, Andrés Sardá und Desigual, die ihre eleganten und verführerischen Kollektionen mit mediterraner Note vorführten. Die Fashionshow fand ihr spektakuläres Ende mit dem letzten Lauf der Marke Alvarno, begleitet von DJ Black Coffee – eine perfekte Fusion aus Musik und Fashion, gefolgt von einer Live Show von Paul Reynolds, Stamm-DJ des Ushuaïa Ibiza Beach Hotel, mit einem Saxophonisten bei der Afterparty im neuen Hï Ibiza.

Bereits bei ihrer ersten Ankündigung wurde die Fashion Show, die von der IFEMA/Mercedes-Benz Fashion Week, Mercedes-Benz Spanien und dem Ushuaïa Ibiza Beach Hotel organisiert wird, als ein neues, wichtiges Ereignis im internationalen Kalender für Freizeit-Modenschauen sowie als zweites großes Modeevent in Spanien – nach der berühmten Fashion Show in Madrid – gehandelt.

Charo Izquierdo, Director der Mercedes-Benz Fashion Week Madrid, hat auch die Leitung der Show auf Ibiza übernommen und ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Ich freue mich, dass ich diese erste Resort-Fashionshow in Spanien leiten durfte. Vor allem haben aber auch die Designer mit ihrer Kreativität und Phantasie zu diesem Event beigetragen.“

Dieses neue Fashion-Event ist eine von über 50 Shows weltweit, die von Mercedes-Benz gesponsert werden. Reiner Hoeps, Präsident von Mercedes-Benz Spanien, resümiert: „Der heutige Abend hat all unsere Erwartungen übertroffen. Es war einfach magisch: Die Designer, die Models, die auf dem Laufsteg, der auf dem Wasser schwimmt, auf- und abschreiten sowie all unsere Special Guests… Wir denken bereits darüber nach, wie wir das nächstes Jahr noch toppen können.“

Als Hotel und Veranstaltungsort vereint das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel Luxus, Design und Avantgardismus – Werte, die auch zentrale Elemente der Show waren. „Es war eine große Ehre und das gesamte Team des Ushuaïa Ibiza Beach Hotel ist sehr stolz darauf, dass wir ein Fashion-Event dieser Größenordnung ausrichten durften. Wir hoffen, dass diese Modenschau sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil der nationalen und internationalen Modewelt etabliert“, so Daniel Gómez Korf, Brand Director bei Palladium Hotel und ebenfalls Leiter des Events.

Die erste Ausgabe des Mercedes-Benz Fashion Weekend Ibiza hatte internationale Präsenz mit Gästen aus aller Welt und Cathy Guetta als Moderatorin. Unter den teilnehmenden Gästen des Events waren Rosa Clará, Fiona Ferrer, Topmodel Raica Oliveira, Carlos Martorell, die spanische Schauspielerin Macarena Gomez sowie Aldo Comas.

Über:

Ushuaïa Ibiza Beach Hotel
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
Deutschland

fon ..: 0821 90780450
web ..: http://www.ushuaiabeachhotel.com
email : office@bprc.de

Ushuaïa Ibiza Beach Hotel ist ein luxuriöses Hotel in Playa d’en Bossa, das sich zum Ziel gesetzt hat, bestes Outdoor-Entertainment mit innovativen Hotelerlebnissen zu vereinen. Das Hotel setzt sich aus zwei Gebäuden mit insgesamt 416 Zimmer und Suiten zusammen: The Ushuaïa Club mit seiner unverkennbaren Pool-Bühne und The Ushuaïa Tower mit großartigem Ausblick auf das Mittelmeer. Entworfen, um allen Bedürfnissen anspruchsvoller Reisender gerecht zu werden, die sich nach Spaß und Unterhaltung auf Ibiza sehnen, bietet Ushuaïa eine Vielfalt an Optionen und hört nie auf, neue Gästeerlebnisse zu schaffen – Zimmer mit Poolzugang und Nonstop Daytime-Partys mit internationalen Top DJs sind nur einige Beispiele des umfassenden Angebots. Das Angebot an Restaurants und Bars reicht von Ibizas erstem Premium Steakhouse „Montauk“ über Sushi und Tepanyaki im „Minami“, bis hin zur „Oyster & Caviar Bar“ direkt am Pool und dem entspannten „Ushuaïa Beach Club Restaurant“, das die Partygänger mit den passenden Getränken für eine lange Partynacht versorgt. Weitere Informationen unter: www.ushuaiabeachhotel.com

Pressekontakt:

BPRC Public Relations
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg

fon ..: 0821 90780450
web ..: http://www.bprc.de
email : office@bprc.de

Wachstum richtig finanzieren – Fallen vermeiden – Finanzen sicher steuern

S&P Premium-Seminar: Wachstum erfolgreich finanzieren

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Kredeitgespräch, Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen.

> In 4 Schritten zur optimalen Unternehmensfinanzierung
> Insider-Tipps für die richtige Unternehmensfinanzierung in der Praxis
> Wie bewertet die Bank die Sicherheiten Ihres Unternehmens ?
> Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es bei der
> Geschäftsführer-Bürgschaft ?
> Der Bankbericht: Fundament für Kreditgespräch,
> Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

07.09.2017 Leipzig & Münster
14.11.2017 Stuttgart

Ihr Nutzen:

> Der Bankbericht: Fundament für Kreditgespräch, Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen

> Königsdisziplin Finanzierung

> Wie bewertet die Bank meine Sicherheiten ?

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ S&P-Tool Unternehmensplanung
+ S&P Tool Zins- und Investitionsrechner
+ Checkliste zur fairen Sicherheitenbewertung
+ Checkliste „Vermeiden von Stolperfallen im Bankbericht“
+ Muster-Bankbericht für erfolgreiche Zins- und Kreditgespräche

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere neuen Seminartermine 2017!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Zurück zur Natur – in den eigenen vier Wänden

Rutesheim, Juni 2017: Das junge Unternehmen greenYou ermöglicht mit modernen IndoorGardening-Systemen die ganzjährige Aufzucht von Kräutern und Bio-Gemüse – unabhängig vom Standort und nahezu autark.

BildMan muss kein Gourmet sein, um den Unterschied zu schmecken. Frische Kräuter und Gemüse
aus eigenem Anbau bieten ein Geschmacksspektrum, an das industriell gezüchtete Sorten
niemals heranreichen können.
Sei es der Rucolasalat aus eigenem Anbau, die Caprese mit Tomate-Mozzarella und eigenem
Basilikum oder auch ein richtig guter Caipirinha mit frisch gepflückter Minze: In der heimischen
Küche oder im professionellen Restaurant sind frische Kräuter essentiell.
Auch im Zuge der steigenden Nachfrage nach Bio-Produkten gewinnt die eigene Aufzucht von
naturbelassenen Kräutern, die mit keinerlei Pestizide oder Chemie in Kontakt kamen, immer
mehr an Bedeutung. Die Vorteile dabei sind klar: sie sind bei Bedarf schnell zur Hand und man
spart sich das langwierige Waschen, welches sich auch wieder negativ auf den Geschmack
auswirkt.
Mit diesen Beweggründen hat sich das junge Start-up Unternehmen greenYou vor einiger Zeit
daran gemacht, aus dieser Idee professionelle Lösungen für die heimische Aufzucht von
Kräutern und Gemüse zu entwickeln. Heraus gekommen sind Indoor-Gardening-Systeme, mit
denen man ganz einfach sein eigenes Bio-Grünzeugs züchten kann. Selbst in der kleinen
Stadtwohnung, unabhängig ob man einen perfekten sonnigen Standort oder den sogenannten
grünen Daumen hat. Was man lediglich braucht, ist weniger als ein Viertel-Quadratmeter Platz.
Denn die Indoor-Gardening-Systeme von greenYou machen es einem wirklich leicht: durch
automatische Bewässerung spart man sich einerseits das regelmäßige Gießen und dank der
regulierbaren Beleuchtung durch ausgeklügelte LED-Technik mit der eigens entwickelten
Sunlight-LED Technilogie herrschen stets optimale Lichtverhältnisse. Die nachhaltige
Herstellung aus recycelten Materialien verschafft einem zudem ein gutes Gewissen, was die
Umwelt angeht. Diesbezüglich setzt das Unternehmen greenYou ganz auf Qualität Made in
Germany mit lokalen Zulieferern. Nicht nur wegen den hohen Qualitätsanforderungen sondern
auch wegen der eines unnötigen Carbon-Footprint.
Der Bio-Gedanke zieht sich natürlich bis zu den Hauptkomponenten durch: das ökologisch
erzeugte Saatgut, welches bei den Systemen mitgeliefert wird und das man sich bei Bestellung
beliebig zusammenstellen kann, ist gentechnisch absolut unbelastet und nicht beeinträchtigt
durch chemische Dünger und chemische Schädlingsbekämpfung (Insektizide, Herbizide). Da die
Produktion des Saatgutes ausschließlich in Europa erfolgt, sind die Sorten sehr gut an hiesige
Verhältnisse angepasst. Bei der Erde vermeidet man nach Möglichkeit auf den Zusatz von Torf
und achtet auf einen ausgewogenen ph-Wert, um eine schnelle Keimung und gute
Pflanzenentwicklung zu ermöglichen.
Auch auf die ästhetischen Aspekte legen die Macher von greenYou großen Wert: die stylischen
Indoor-Gardening-Systeme passen hervorragend in die moderne Küche, eignen sich gut als
grüner Blickfang im Wohnbereich oder ergeben beim Einsatz von mehreren Systemen, die
übereinander gestapelt werden können, einen organischen Raumtrenner.
Aber was im Endeffekt den entscheidenden Ausschlag gibt und den Unterschied ausmacht, ist
der Geschmack und die Gewissheit, natürliche Erzeugnisse zu sich zu nehmen. Zum Beispiel
lernen Kinder somit gleich den natürlichen intensiven Geschmack von Kräutern kennen und der
Geschmackssinn wird dadurch besser ausgebildet.
Sogar Besitzer eines Gartens profitieren vom Einsatz der Indoor-Gardening-Systeme: bevor im
Frühjahr die Natur draußen wieder erwacht, kann man innen bereits erste Zöglinge züchten, die
man dann zu gegebener Zeit aussetzen kann. Dank der optimalen Aufzucht sind diese
resistenter und optimal gewappnet gegen Umwelteinflüsse und Schädlinge und kommen ohne
den Einsatz von Dünger aus.
Ein Leben mit und von der Natur. Ein Motto und eine Bewegung, die vielerorts an Zulauf gewinnt
und industriell produzierte Erzeugnisse nach Möglichkeit vermeidet. Das Ergebnis: mehr
Lebensqualität und das gute Gewissen, das Richtige zu tun.
Weitere Infomationen unter www.green-you.de
Über greenYou:
greenYou ist Hersteller von modernen und hochqualitativen Indoor-Gardening-Systemen und
steht für ein modernes, innovatives und nachhaltig strukturiertes Unternehmenskonzept,
welches ermöglicht, Qualität und Umweltbewusstsein zu vereinen.

Durch die enge
Zusammenarbeit mit verantwortungsbewussten Herstellern und Partnern werden nicht nur
Transportkosten, sondern auch CO²-Emissionen verringert.

Beim Produktsortiment wird sehr
auf hochwertige, recyclebare Materialien geachtet – einhergehend mit einem Höchstmaß an
Innovations- und Designansprüchen.

Über:

GrenYou GmbH
Herr Erik Schradi
Tulpenweg 23
71277 Rutesheim
Deutschland

fon ..: 01754394306
web ..: http://www.green-you.de
email : service@green-you.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

© 12.07.2017 Rutesheim, greenYou GmbH. Webseite: www.green-you.de
Alle Markenzeichen und Bildrechte sind Eigentum der greenYou GmbH.
Text ist zum Abdruck freigeben durch die greenYou GmbH.
Belegexemplare und Nachweise für den Abdruck bitte per Post oder Email an:
GreenYou GmbH – Piemontweg 2 – 71277 Rutesheim
Email: service@green-you.de
Bilder: www.green-you.de/presse.html

Pressekontakt:

GrenYou GmbH
Herr Erik Schradi
Tulpenweg 23
71277 Rutesheim

fon ..: 01754394306
web ..: http://www.green-you.de
email : service@green-you.de

Veranstaltungshinweis – Deutschlands großes Zauberfestival – 19. Straßen- & Varietèfestival „Bamberg Zaubert“

Das Familienfestival der Superlative! 200.000 Besucher – 500 Shows – 100 Zauberer – 25 Auftrittsflächen -20 Nationen. Vom 14. bis 16.7. wird im Weltkulturerbe Bamberg wieder gezaubert. Eintritt frei!

BildWenn in Hogwarts Sommerferien sind, treffen sich seit 18 Jahren die Zauberer im Weltkulturerbe Bamberg.

Vom 14. bis zum 16.Juli veranstaltet das Stadtmarketing Bamberg das internationale Straßen- und Varietèfestival „Bamberg zaubert“. Mehr als 200.000 Besucher werden dann von professionellen Straßenkünstlern, atemberaubenden Darbietungen und Live-Konzerten der Spitzenklasse auf über 25 Plätzen im Weltulturerbe verzaubert. Über 500 Shows verwandeln am kommenden Wochenende die gesamte Bamberger Innenstadt an drei Tagen in eine einzige große Zauberwerkstatt. Rund 100 nationale und internationale Künstler wurden aus über 2.000 Bewerbungen für das Zauberfestival in Bamberg ausgewählt. Ob Zauberer, Magier, Diabolokünstler, Feuerillusionist oder Streetperformer, es wird für jeden wieder etwas dabei sein. Ein Musikprogramm der Spitzenklasse rundet das abwechslungsreiche Festivalprogramm ab. Erleben Sie beim 19. Internationalen Straßen- und Varietéfestival „Bamberg zaubert“ das Weltkulturerbe Bamberg mit seiner Magie, seiner Historie, seiner Musik, seiner Lebensfreude und seinem unverwechselbaren Charme und Temperament.

Alle Veranstaltungen des Straßenfestivals sind kostenfrei! Weitere Informationen zum 19. Internationalen Straßen- und Varietéfestival mit Künstlern, Zeiten und Auftrittsflächen gibt es unter www.mybamberg.de

Über:

Stadtmarketing Bamberg
Herr Klaus Stieringer
Obere Königstrasse 1
96052 Bamberg
Deutschland

fon ..: 0951201030
web ..: http://www.mybamberg.de
email : kst@stadtmarketing-bamberg.de

Pressekontakt:

Stadtmarketing Bamberg
Herr Klaus Stieringer
Obere Königstrasse 1
96052 Bamberg

fon ..: 0951201030
web ..: http://www.mybamberg.de
email : kst@stadtmarketing-bamberg.de

Prozessdigitalisierung ganz oben auf der Agenda der ECM-Anwender

Teilnehmerbefragung auf dem d.velop forum 2017 anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums

BildDie Digitalisierung der Geschäftsprozesse steht bei ECM-Anwendern ganz oben auf ihrer strategischen Agenda, dicht gefolgt von der Steigerung der Arbeitsproduktivität in den Geschäfts- und Verwaltungsprozessen. Zu diesen Ergebnissen kam eine Befragung unter den Geschäftsführern und IT-Leitern auf dem d.velop-Anwenderkongress Ende Juni 2017.

Der digitale Wandel ist inzwischen offenbar auch im Mittelstand angekommen. Dieses Fazit lässt sich aus den Resultaten der Teilnehmerbefragung auf dem d.velop forum 2017 anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums des ECM-Anbieters ziehen. Mehr als jeder Vierte der insgesamt über 400 Besucher hatte dabei sein Votum abgegeben und die Digitalisierung der Geschäftsabläufe als das wichtigste Vorhaben definiert. Sie erreicht im Durchschnitt 8,9 von maximal 10 Punkten. „Somit richten die Unternehmen einen sehr deutlichen Blick auf die digitale Transformation“, leitet Mario Dönnebrink, Vorstand und COO der d.velop AG, aus den Ergebnissen ab und ergänzt: „Da die Teilnehmer überwiegend IT-Leiter in mittelständischen Firmen sind, zeigt dies gleichzeitig das deutliche Umdenken auch bei mittelgroßen und kleineren Betrieben.“

Dazu passt auch, dass der unternehmensübergreifende elektronische Datenaustausch bei den Anwendern hoch im Kurs steht. Denn zu den Kernanliegen der digitalen Transformation gehört die medienbruchfreie End-to-end-Vernetzung, sie wird von den 110 Befragungsteilnehmern auf Rang vier platziert. Und wenn es um die Prozesse geht: Auch das Vorgangsmanagement, also die ECM-Unterstützung bei gering- oder semistrukturierten Abläufen, hat für die Unternehmen eine hohe strategische Relevanz bekommen. „Damit können, anders als bei fest definierten Workflows, Prozesse nach fachlichen Erfordernissen individuell festgelegt werden“, erläutert Dönnebrink. Zudem lässt sich das Vorgangsmanagement, mit 7,2 Punkten auf Platz fünf, schnell einführen.

Als zweitwichtigstes Ziel nennen die Befragten mit einem Wert von 8,6 die Steigerung der Arbeitsproduktivität. Dies erscheint angesichts dessen, dass das Thema Effizienzverbesserung schon lange kontinuierlich diskutiert wird, wenig überraschend. Eher gilt dies für das klare Votum in Bezug auf das mobile Arbeiten. Auch hier war der Mittelstand lange Zeit noch recht zögerlich, mit durchschnittlich 7,6 Punkten und auf Platz drei positioniert gibt er aber auch hierzu inzwischen ein klares Bekenntnis ab.

Weniger Teilnehmer haben ihren Blick auf weitere Themen wie agile Prozessbedingungen, die Erfüllung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und eine Optimierung der bestehenden ECM-Prozesse gerichtet. Sie rangieren auf den Plätzen sechs bis acht, aber weisen mit Punkten zwischen 7,1 und 6,8 ebenso ein relativ hohes Niveau auf. „Diese Ergebnisse zeigen nicht nur, dass die Anforderungen an das elektronische Dokumentenmanagement sehr vielfältig geworden sind, sondern dass die Unternehmen den digitalen Wandel inzwischen auch angenommen haben und ihn aktiv gestalten wollen“, bewertet Dönnebrink das Anwendervotum positiv.

Über:

d.velop ag
Herr Stefan Olschewski
Schildarpstraße 6 – 8
48712 Gescher
Deutschland

fon ..: +49 2542 9307-0
web ..: http://www.d-velop.de
email : stefan.olschewski@d-velop.de

Die d.velop Gruppe mit Hauptsitz in Gescher entwickelt und vermarktet Software, die dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse in Unternehmen und Organisationen optimiert. Die d.velop Gruppe ist davon überzeugt, dass der zukünftige Erfolg von Unternehmen und Organisationen aller Art entscheidend davon abhängt, dass ihr gesamtes fachliches und organisatorisches Wissen jederzeit und überall intern und extern auf einfachste Weise zugänglich sowie in vielfältiger und sicherer Form nutzbar gemacht und geteilt werden kann.
Neben der etablierten d.3ecm-Suite stellt d.velop mit der Produktlinie ecspand ECM-Services auf Basis von Microsoft SharePoint zur Verfügung. foxdox ergänzt das Portfolio um Enterprise-Filesharing und Dokumentenkommunikation über Unternehmensgrenzen hinweg. Mit d.velop cloud schließlich bietet das Unternehmen eine sichere Plattform in einer deutschen Public Cloud an, die vielfältige Services zur Dokument- und Prozessdigitalisierung auf Knopfdruck verfügbar macht.
Als führender Anbieter von Enterprise Content Management Lösungen (ECM) bietet d.velop seinen Kunden die konsequente und vorausschauende Digitalisierung aller relevanten Dokumenten- und Geschäftsprozesse sowie der branchenspezifischen Fachverfahren. Das überzeugte bisher über 1.000.000 Anwender bei mehr als 6.600 Kunden wie Tupperware Deutschland, eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Zentis GmbH & Co. KG, Parker Hannifin GmbH, Nobilia, Schmitz Cargobull, FingerHaus GmbH, die Stadt Wuppertal, die Basler Versicherung, DZ Bank AG, das Universitätsklinikum des Saarlands oder das Universitätsklinikum Greifswald.

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233/6117-72
web ..: http://www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

schulkindbetreuung-mannheim.de

Mannheim: Schulkindbetreuung startet durch. An bereits 7 Schulen besteht ein Betreuungsangebot

BildSchulkindbetreuung Mannheim

Die Betreuung schulpflichtiger Kinder ist unser Herzensanliegen.

Die Schulkindbetreuung des Freireligiösen Wohlfahrtsverband startet durch. Bereits an 7 Mannheimer Schulen ist eine Schulkindbetreuung möglich.

Die schulkindbetreuung-mannheim.de. will berufstätigen Eltern eine zuverlässige, umfassende und fürsorgliche Betreuung ihrer Kinder gewährleisten. Und wir wollen den Kindern gute Rahmenbedingungen für die Erledigung ihrer Hausaufgaben und die verantwortliche Gestaltung ihrer Freizeit geben.

Wir tun dies, indem wir in Schulräumen, Wohnungen und ehemaligen Ladengeschäften freundliche, kindgerechte und ansprechende Räume schaffen und mit kompetenten BetreuerInnen zuverlässige und einfühlsame AnsprechpartnerInnen zur Verfügung stellen.
Ein gesundes und abwechslungsreiches Mittagessen bietet den Kindern die Basis für nachmittägliche Aktivitäten, beginnend bei den Hausaufgaben über zahlreiche Spiel-, Kreativ- und Freizeitangebote.

Unsere Betreuung ist auch über die Brückentage und in den Ferien geöffnet. Die Gruppen bieten in den Ferien ein besonderes Ferienprogramm für den ganzen Tag an.Während der Schulzeit stehen unsere BetreuerInnen in engem Kontakt mit Schule und KlassenlehrerInnen.
Sie sind außerdem kompetente AnsprechpartnerInnen für die Eltern bei Sorgen und Problemen, die mit den Kindern entstehen können.

Unsere pädagogische Leitung berät Sie auf Wunsch auch gern über weiterführende Angebote der Jugendförderung und /oder Erziehungsberatung.
Unser Verband ist ein anerkannter Träger der freien Wohlfahrtspflege
Sie möchten gerne unser Angebot für Ihr Kind nutzen?
Gerne werden wir Sie ausführlich zu unserem Angebot beraten.

Für einen ersten Kontakt verwenden Sie unser Kontaktformular oder wenden Sie sich bitte an:    Frau Maria Jung Mobil:0160 906 685 35

Über:

Freireligiöser Wohlfahrtsverband Baden e.V.
Herr Roland Weiß
L 10 4-6
68161 Mannheim
Deutschland

fon ..: +49(0)621 126 310
web ..: http://www.schulkindbetreuung-mannheim.de
email : roland-weiss@gmx.net

Der Freireligiöse Wohlfahrtsverband Baden e.V. ist der Wohlfahrtsverband der Freireligiösen Landesgemeinde Baden und ist seinerseits Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband. Der Freireligiöse Wohlfahrtsverband setzt sich aus den Wohlfahrtsverbänden der Ortsgemeinden zusammen. Der Verband arbeitet gemeinnützig und ist anerkannter Träger der freien Wohlfahrtspflege.
Ortsverband Mannheim

Der Freireligiöse Wohlfahrtsverband Baden, Ortsverband Mannheim, hat aufgrund seiner vielfältigen/breiten Aktivitäten auf kommunaler Ebene einen besonderen Stellenwert. Er ist Träger des
Karl-Weiß-Altersheim, eines interkonfessionellen Altersheims, das Angehörigen aller Religionsgemeinschaften offen steht und deren weltanschaulichen Orientierungen Raum zu geben sucht und er ist Träger von derzeit 7 Schulkindbetreuungsgruppen für 6 Mannheimer Grundschulen.

Humanität ist kein Geschenk, sondern muss immer wieder neu errungen werden.
Wir sind dabei! – Und DU?

Pressekontakt:

sander-line.de
Frau Ortrun Sander
Tarnowitzer Weg 80
68307 Mannheim

fon ..: 0621 42933301
web ..: http://www.sander-line.de

Tierschützer verkleidet als Huhn macht Eier-Umfrage in Berlin

Den meisten Verbrauchern ist nicht bewusst, unter welchen Umständen Hühner in Deutschland leben.

BildAm kommenden Freitag werden Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbüros in Berlin eine Eier-Umfrage durchführen. Ein als Huhn verkleideter Aktivist wird Verbrauchern Fotos aus den verschiedenen Hühner-Haltungsformen zeigen und um Einordnung bitten. Handelt es sich um Bio-, Freiland-, Boden- oder Käfighaltung? Die zum Teil verblümte Vorstellung des Verbrauchers von einer artgerechten Hühnerhaltung steht meist konträr zur Realität. „Bio- und Freilandhaltung ist Massentierhaltung geworden, Betriebe mit 50.000 und mehr Hühnern sind mittlerweile die Regel, auch im Biosektor“, so Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Tierschutzbüros.

Allein im Jahr 2016 wurden 1,2 Milliarden Bio-Eier in Deutschland verzehrt. Unter welchen Umständen die Tiere gehalten werden, ist den Verbrauchern meist nicht bekannt. Erst gestern veröffentlichte das Deutsche Tierschutzbüro eine aktuelle Dokumentation, die aufzeigt, wie grausam und unter welch katastrophalen Umständen auch Legehennen für die Bioproduktion in Wirklichkeit gehalten werden. Ein Anblick, der der konventionellen Massentierhaltung gleicht und kaum einen Unterschied für die Tiere macht. Obwohl die Tiere offiziell Auslauf haben sollten, müssen sie sich zu Tausenden eng aneinander auf mehreren Etagen stapeln und nur die wenigsten kommen jemals ins Freie, da die Ausläufe so ungeeignet beschaffen sind, dass nie alle Tiere herauskommen können bzw. die richtigen Unterstände zum Schutz der Tiere auf den Freiflächen fehlen.

Die Aktion im Überblick:
Wo: 10178 Berlin Alexanderplatz an der Weltzeituhr
Wann: kommenden Freitag (14.07.2017) um 10:00 Uhr
Was: Ein als Huhn verkleideter Aktivist macht in Begleitung einer Mitarbeiterin des Deutschen Tierschutzbüros eine Umfrage und zeigt u.a. Hühner-Fotos aus einer Bio- und Freilandhaltung. Als Pressevertreter können Sie die Umfrage gern begleiten (Wir bitten allerdings um vorherige Anmeldung.).
Kontakt: Jennifer Schöpf, Mitarbeiterin des Deutschen Tierschutzbüros, Mobil: 0157-536 165 57

Weitere Informationen zum Thema Bio-Eier und zur aktuellen Enthüllung finden Sie auf der Website des Deutschen Tierschutzbüros unter https://www.tierschutzbuero.de/biohuehner-leiden-in-der-massentierhaltung/

Über:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Gubener Straße 47
10243 Berlin
Deutschland

fon ..: 030-27004960
fax ..: 030-270049610
web ..: http://www.tierschutzbuero.de
email : info@tierschutzbuero.de

Das Deutsche Tierschutzbüro ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

Pressekontakt:

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Herr Jan Peifer
Gubener Straße 47
10243 Berlin

fon ..: 030-27004960
web ..: http://www.tierschutzbuero.de
email : info@tierschutzbuero.de

Zeige Buttons
Verstecke Buttons